Meine Bestellungen Meine Rechnungen Paketverfolgung Meine Kundendaten Retouren
Login

Der Artikel wurde auf den
Merkzettel gesetzt

Ihr Warenkorb

42 | 100 Unvorstellbare Galaxien

aus der Serie 100 Fotos - 100 Geschichten
Schwarze Löcher - ein Mysterium, welches schon von etlichen Physikern und Wissenschaftlern erforscht wurde. Doch noch immer steckt ein breites Unwissen hinter diesem Phänomen. Nun haben Wissenschaftler beobachtet, wie zwei schwarze Löcher miteinander verschmolzen sind! Glaubt ihr nicht? Erfahrt mehr in diesem Beitrag!

Event Horizon Telescope, erste Aufnahme eines schwarzen Lochs
Ligo Gravitationswellen

Der Crash!

Das Observatorium in Ligo - USA ist das Erste, welches Gravitationswellen im All nachweisen konnte. So wiesen Sie auch am 21. Mai 2019 den Wellen eines Crashs zweier schwarzer Löcher nach. Sie sind die ersten schwarzen Löcher des mittleren Massebereichs: 85 Mal so viel Masse, wie die Sonne! Diese Verschmelzung fand vor ca. sieben Milliarden Jahren statt, mit einer Energie von acht Sonnemassen. So auch die Gravitationswellen: sie haben solch eine Wucht ausgelöst, dass sie in einer Entfernung von rund 16 Milliarden Lichtjahren immernoch nachweisbar sind. Das Signal, welches die Forscher ausnahmen, war nur ganz kurz, lieferte jedoch exakte Ergebnisse: die Geburt eines mittelschweren schwarzen Lochs durch eine Verschmelzung zweier schwarzer Löcher! Allerdings sollte es solch ein Loch gar nicht geben, da dieses System (über 120 Sonnenmassen) eigentlich nicht geben könnte, da es viel zu schwer ist und zerfallen sollte.

Schwarze Löcher verschlucken Materie und Licht - deshalb der Name - die Forscher können sie nur aufspüren, wenn solch eine Fusion entsteht. Unvorstellbar und noch lange nicht ausreichend erforscht! Das Universum ist so unfassbar groß und mit dem Verstand fast nicht greifbar. Wir sind gespannt, was die Zukunft für uns bereit hält!

43 | 100 Laborfleisch - Chemie in Fleischform?

Ein umstrittenes und immer bekannter werdendes Thema: der Fleischkonsum. Viele Forscher und Start-ups arbeiten deshalb an dem sogenannten "clean-meat". Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Jetzt lesen!

41 | 100 Tierhybride - ein Spiel mit der Natur

Liger - Tigon - Jaglion. Noch nie gehört? Kein Wunder! Diese Kreuzungen kommen so natürlich auch nicht in der Tierwelt vor. Die Geschichte hinter den mysteriösen Tierkreuzungen erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Jetzt lesen!

100 Fotos - 100 Geschichten

Wir zeigen dieses Jahr ganz besondere Bilder. Bilder, die eine spezielle Geschichte erzählen, vielleicht eine Geschichte, die man zuerst gar nicht erkennt. Seien Sie gespannt und schauen Sie regelmäßig vorbei!

Jetzt anschauen

Auch interessant

49 | 100 Analoge Fotografie

Wenn alte Techniken wieder modern werden, dann deutet das meist darauf hin, dass sie sehr gute Ergebnisse lieferten. So ist das auch mit der analogen Fotografie. Wir erklären euch in diesem Beitrag die Geschichte der analogen Fotografie und was sie heute noch so beliebt macht!

Jetzt lesen!

48 | 100 Das W

Der Fotograf Daniel Ernst war 8 Tage lang wandern und lief entlang des "W's". Was es damit auf sich hat und was er spannendes erlebt hat, erfahrt ihr in diesem Beitrag!

Jetzt lesen!

47 | 100 Sternenkinder

"Nie zuvor erlebte ich soviel Liebe, Würde und Zärtlichkeit, geballt in einem einzigen Raum und Menschen, die mich so nah an ihre persönliche Geschichte heranführten."

Jetzt lesen!

46 | 100 Smartphone Stack

SMARTPHONE STACKS (stack, = engl. Stapel) ist ein künstlerisches Fotoprojekt. Florian Mehnert hat Jugendliche mit ihren Smartphones übereinander gestapelt und fotografiert. In diesem Beitrag erfahrt ihr alle Details über sein Projekt.

Jetzt lesen!