Meine Bestellungen Meine Rechnungen Paketverfolgung Meine Kundendaten Retouren
Login

Der Artikel wurde auf den
Merkzettel gesetzt

Ihr Warenkorb

Berlebach Dreibeinstativ Report 162/75 (max. Höhe 89 cm)

Dreibeinstativ
Artikelnr. 79657
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Berlebach Dreibeinstativ Report 162/75 (max. Höhe 89 cm)
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Berlebach Dreibeinstativ Report 162/75 (max. Höhe 89 cm)
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Berlebach Dreibeinstativ Report 162/75 (max. Höhe 89 cm)
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
  • Holzstativ
  • Moduleinsatz kann wahlweise mittels beigelegtem Spezialschlüssel gewechselt werden
  • schnelles und genaues Ausrichten

Der leichte Schenkelkopf aus Magnesium ist gleichzeitig die Modulbasis für 10 verschiedene Einsätze. Es ist jederzeit möglich, den Moduleinsatz wahlweise mittels beigelegtem Spezialschlüssel zu wechseln. Die Fixierung im Konus gewährleistet eine formschlüssige, spielfreie Verbindung der Komponenten.

Mit dem neuen Anschlagsystem können Spreizwinkel bei ca. 20°, 40°, 60°, 80° und 100° mittels Flügelraster eingestellt werden. Das Anschlagsystem ist so ausgelegt, dass die angegebenen Belastungen der Stative auch bei maximaler Spreizung der Stativbeine gewährleistet ist.

Das Stativ Report 162 ist mit Moduleinsatz 6 ausgestattet, d.h. mit einer Halbschale im Durchmesser 75 mm zum direkten Einsetzen von professionellen Videoneigern bzw. von einer Nivelliereinheit. Durch die Halbkugel ist ein Schwenkbereich von 15° in jede Richtung möglich, wodurch man ein schnelles und genaues Ausrichten des Stativs erreicht.  Die Fixierung der Nivelliereinheit erfolgt mit dem 80 mm langen Holzgriff oder auch mit Sterngriff.

Dieser Artikel wird exklusiv für Sie bestellt.
180,- Dreibeinstativ
inkl. MwSt. /

Unsere Empfehlungen für Sie

Bewertung schreiben

ja   nein

Auch interessant

Panasonic Lumix G110

Panasonic hat setzt mit der neuen Lumix G110 ein Statement. Die kleine aber leistungsstarke Vlogging Kamera ist vor allem für Videografen und Vlogger interessant und punktet mit neuen Funktionen. Was die neue Panasonic so zu bieten hat, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag.

Jetzt lesen

Vloggen wie ein Profi - Nikon Z50 Vlogger Kit

Mehr als nur Fotografieren: Filmen mit der Nikon Z50. Mit dem Vlogger Kit haben Sie alles zusammen, was Sie für einen Vlog mit perfektem Bild und Ton brauchen. In diesem Video zeigt Ihnen der Nikon-Experte und Fotodesigner Juliander Enßle, wie Sie ganz einfach professionelle Vlogs aufnehmen.

Jetzt anschauen

Gimbals - Starke Videos ohne Verwackeln

In der aktuellen Entwicklung der Fotografie, werden Videos immer interessanter. Aus dem immer stärker werdendem Interesse an der Videografie, wurden Gimbals entwickelt. Welche Vorteile Gimbals und vor allem die Marke Zhiyun bietet, erklärt Ihnen Mike Suminski in diesem Video.

Jetzt anschauen

Für YouTuber entwickelt - Die Sony Vlog-Kamera ZV-1

Im neuen Blogbeitrag stellen wir die Sony Vlog-Kamera ZV1 vor. Eine handliche Kamera für YouTuber und Video Creator mit einer Menge neuer Features zum vloggen.

Jetzt lesen

Ambitionierte Videos mit Panasonic Lumix | Sebastian Armah

Sebastian Armah -Multikopter Pilot, Videograf und Video Trainer -bietet einen Einblick in seine Erfahrungen mit den Produkten der LUMIX Reihe von Panasonic. Erfahren Sie mehr in diesem Video.

Jetzt anschauen

Die Stativ Sensation | Peak Design

Der Experte Axel Müller von Peak Design zeigt verschiedene Produkte, u.a. das Peak Design Travel Tripod, welches mit Hilfe einer Kickstarter Kampagne durch die Decke gegangen ist. Erfahren Sie mehr in diesem Video.

Jetzt anschauen

Frank Fischer - Olympus Vlogging Kit

Frank Fischer, Inhaber der FF-Fotoschule und Olympus Visionary hat das Olympus Vlogger Kit getestet und erklärt euch in diesem Video Tipps und Tricks, wie ihr perfekte Vlogs drehen könnt.

Jetzt anschauen

Tatia Pilieva - Inszenierte Momente

Als Regisseurin hat Tatia Pilieva einen etwas anderen Bezug zur Fotografie. Sie macht Filme. Kurze Filme, in denen die Menschen mit all ihren gemeinsamen Berührungspunkten zueinander im Mittelpunkt stehen. Sie sieht und zeigt mit ihrer Arbeit das Potential, bevor es manche für sich selbst gefunden haben und vertraut auf die Bedürfnisse unserer menschlichen Natur.

Jetzt lesen