Meine Bestellungen Meine Rechnungen Paketverfolgung Meine Kundendaten Retouren
Login

Ihr Warenkorb

Zum Warenkorb
Schenken ohne Risiko! Erweitertes Widerrufsrecht bis 15. Januar 2020 Infos

Berlebach Dreibeinstativ Report 332/P (max. Höhe 143 cm)

Dreibeinstativ
Artikelnr. 79678
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Berlebach Dreibeinstativ Report 332/P (max. Höhe 143 cm)
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Berlebach Dreibeinstativ Report 332/P (max. Höhe 143 cm)
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
  • Holzstativ
  • Modulbasis für 10 verschiedene Einsätze
  • Moduleinsatz kann wahlweise mittels Spezialschlüssel gewechselt werden
  • Belastungen auch bei maximaler Spreizung der Stativbeine gewährleistet
  • fest eingebaute Nivellierkugel, Durchmesser 55 mm inklusive Dosenlibelle und integrierter Panormaplatte
  • schnelles und genaues Ausrichten des Stativs
  • Schwenkbereich beträgt 30° in alle Richtungen
  • einfacher Stativbeinauszug

Der leichte Schenkelkopf aus Magnesium ist gleichzeitig die Modulbasis für 10 verschiedene Einsätze. Es ist jederzeit möglich, den Moduleinsatz wahlweise mittels Spezialschlüssel (wird bei Lieferung des Wechselmoduls beigelegt) zu wechseln. Die Fixierung im Konus gewährleistet eine formschlüssige, spielfreie Verbindung der Komponenten.

Mit dem neuen Anschlagsystem können Spreizwinkel bei ca. 20°, 40°, 60°, 80° und 100° mittels Flügelraster eingestellt werden. Das Anschlagsystem ist so ausgelegt, dass die angegebenen Belastungen der Stative auch bei maximaler Spreizung der Stativbeine gewährleistet ist.

Das Stativ Report 332/P ist mit Moduleinsatz 3/P ausgestattet, d.h. mit einer fest eingebauten Nivellierkugel, Durchmesser 55 mm inklusive Dosenlibelle und integrierter Panormaplatte. Somit ist ein schnelles und genaues Ausrichten des Stativs möglich.
Der Schwenkbereich beträgt 30° in alle Richtungen. Die Befestigungsschraube ist federnd gelagert. Man setzt seinen Neiger oder seine Kamera auf und schraubt sie von unten mit der Sterngriffschraube fest. Dieser Moduleinsatz ist besonders bei schwerer Ausrüstung zu empfehlen, da man mit der eingebauten Kugel teilweise auch ohne zusätzlichen Neiger arbeiten kann. Das Objektiv bzw. die Kamera wird direkt auf dem Stativ befestigt. Dies stellt die stabilste und sicherste Methode dar, da nur eine Verbindung zwischen Stativ und Kamera vorhanden ist. Einfacher Stativbeinauszug.

 

Dieser Artikel wird exklusiv für Sie bestellt.
369,- Dreibeinstativ
inkl. MwSt. /

Unsere Empfehlungen für Sie

Berlebach Dreibeinstativ Report 332/P (max. Höhe 143 cm)

Kurzprofil

  • Holzstativ
  • Modulbasis für 10 verschiedene Einsätze
  • Moduleinsatz kann wahlweise mittels Spezialschlüssel gewechselt werden
  • Belastungen auch bei maximaler Spreizung der Stativbeine gewährleistet
  • fest eingebaute Nivellierkugel, Durchmesser 55 mm inklusive Dosenlibelle und integrierter Panormaplatte
  • schnelles und genaues Ausrichten des Stativs
  • Schwenkbereich beträgt 30° in alle Richtungen
  • einfacher Stativbeinauszug

Produktbeschreibung zu Berlebach Dreibeinstativ Report 332/P (max. Höhe 143 cm)

Der leichte Schenkelkopf aus Magnesium ist gleichzeitig die Modulbasis für 10 verschiedene Einsätze. Es ist jederzeit möglich, den Moduleinsatz wahlweise mittels Spezialschlüssel (wird bei Lieferung des Wechselmoduls beigelegt) zu wechseln. Die Fixierung im Konus gewährleistet eine formschlüssige, spielfreie Verbindung der Komponenten.

Mit dem neuen Anschlagsystem können Spreizwinkel bei ca. 20°, 40°, 60°, 80° und 100° mittels Flügelraster eingestellt werden. Das Anschlagsystem ist so ausgelegt, dass die angegebenen Belastungen der Stative auch bei maximaler Spreizung der Stativbeine gewährleistet ist.

Das Stativ Report 332/P ist mit Moduleinsatz 3/P ausgestattet, d.h. mit einer fest eingebauten Nivellierkugel, Durchmesser 55 mm inklusive Dosenlibelle und integrierter Panormaplatte. Somit ist ein schnelles und genaues Ausrichten des Stativs möglich.
Der Schwenkbereich beträgt 30° in alle Richtungen. Die Befestigungsschraube ist federnd gelagert. Man setzt seinen Neiger oder seine Kamera auf und schraubt sie von unten mit der Sterngriffschraube fest. Dieser Moduleinsatz ist besonders bei schwerer Ausrüstung zu empfehlen, da man mit der eingebauten Kugel teilweise auch ohne zusätzlichen Neiger arbeiten kann. Das Objektiv bzw. die Kamera wird direkt auf dem Stativ befestigt. Dies stellt die stabilste und sicherste Methode dar, da nur eine Verbindung zwischen Stativ und Kamera vorhanden ist. Einfacher Stativbeinauszug.

 

Berlebach Dreibeinstativ Report 332/P (max. Höhe 143 cm)

Ausstattung
Minimale Arbeitshöhe
9 cm
Maximale Arbeitshöhe
143 cm
Packmaß
90 cm
Tragfähigkeit
12 kg
Abmessungen und Gewicht
Gewicht ca.
3,2 kg
Sonstiges
Material-Art
Magnesium
Holz
Lieferumfang
Im Lieferumfang
Die Ware wird mit dem Zubehör ausgeliefert, das vom Hersteller als zum Lieferumfang gehörend angegeben wird.
EAN und KAN
EAN
4260005830330
KAN
13032