Meine Bestellungen Meine Rechnungen Paketverfolgung Meine Kundendaten Retouren
Login

Ihr Warenkorb

Zum Warenkorb

DJI Inspire 2 inkl. DJI Zenmuse X5S

Drohnen und Copter
Artikelnr. 82075
Für weitere Info hier klicken. Artikel: DJI Inspire 2 inkl. DJI Zenmuse X5S
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
  • 108 km/h im horizontalen Flug
  • Steigflug 7 m/s
  • Sinkflug 9 m/s
  • Anti-Kollisionssystem
  • Active Track Hinderniserkennung
  • Quadrokopter mit redundanten Mess-Sensoren, Doppelkompass, sowie ein doppeltes Satellitensystem

Der Inspire 2 vereint die herausragenden Eigenschaften des Vorgängermodells und verbessert diese noch weiter.Ein komplett neues System zur Bildverarbeitung nimmt Aufnahmen in bis zu 5,2K Adobe CinemaDNG RAW und Apple ProRes auf. Der Kopter beschleunigt auf 80 km/h in nur 5 Sekunden und erreicht Spitzengeschwindigkeit von bis zu 94 km/h. Die maximale Geschwindigkeit im Sinkflug beträgt 9m/s. Für ein Fluggerät dieser Größe wird damit ein unerreichtes Geschwindigkeitserlebnis und gleichwohl faszinierende Agilität geschaffen. Ein duales Batteriesystem verlängert die Flugzeit auf bis zu 27 Minuten (mit einer X4S), während die Technologie zur Selbsterwärmung selbst bei niedrigen Temperaturen sichere Flüge erlaubt. FlightAutonomy wurde komplett überarbeitet und speziell für den Inspire 2 entwickelt – mit Hindernisvermeidung in zwei Richtungen und redundanten Sensoren. Verbesserte Intelligenz, diverse intelligente Flugmodi (inklusive Spotlight Pro) erlauben dem Piloten, komplexe und dramatische Aufnahmen einfach festzuhalten. Ein verbessertes Videoübertragungssystem ist nun in der Lage zwischen dualer Frequenz und dualen Kanälen zu wechseln. Der Inspire 2 streamt sowohl mit einer integrierten FPV-Kamera als auch mit der Hauptkamera simultan, was eine bessere Koordination zwischen Pilot und Kameramann ermöglicht.

Professionelle Bildqualität
In den Inspire 2 integriert ist das brandneue CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem, welches in der Lage ist, Aufnahmen in 5,2K in Adobe CinemaDNG1, Apple ProRes2 und vielen weiteren Formaten zu erstellen. CineCore 2.0 ist in der Lage mit jeder, in den Gimbal-Port angeschlossenen, Kamera zusammenzuarbeiten.

Erkennen und ausweichen
Nach vorne und nach unten gerichtete Visionsysteme ermöglichen dem Inspire 2 Hindernisse auf bis zu 30 Meter Entfernung wahrzunehmen.
Hierdurch wird ein sicherer Flug bei bis zu 54 km/h garantiert, bei einem kontrollierten Fluglagenwinkel von 25°.
Die nach oben gerichteten Infrarot-Sensoren scannen nach Hindernissen mit bis zu 5 Metern Reichweite und sorgen für zusätzlichen Schutz bei Flügen in engen Räumen.
Das Hinderniserfassungssystem ist aktiv während des normalen Fluges, RTH und allen intelligenten Flugmodi.

Spotlight Pro
Spotlight Pro ist ein leistungsfähiger Verfolgungsmodus, der es jedem Piloten erlaubt komplexe und dramatische Aufnahmen zu machen. Der Modus nutzt fortschrittliche visuelle Algorithmen um sein Ziel während des Fluges zu fixieren, ganz egal in welche Richtung der Inspire 2 fliegt, der Pilot ist stets in der Lage unglaubliche Aufnahmen zu machen,
die früher einen weiteren Kameramann benötigt hätten. Falls der Gimbal kurz davor ist sein Rotationslimit zu erreichen,
rotiert der Inspire 2 in die entsprechende Richtung, ohne dabei die Flugkontrolle oder die Aufnahme zu beeinflussen, um dem Gimbal entsprechenden Spielraum zu verschaffen.
Der Modus verfügt über zwei Aufnahmemodi, Quick-Modus und Composition-Modus. Im Quick-Modus wird ein Objekt ausgewählt um die Verfolgung zu beginnen.
Im Composition-Modus wird das Ziel und die verfolgende Position ausgewählt. Wenn das Ziel die voreingestellte Position einnimmt, drücke einfach die Verknüpfung um die Verfolgung zu starten.
Der Gimbal kann während der Aufnahmen angepasst werden.
Spotlight Pro ist verfügbar in TapFly, Waypoint und Point-of-Interest.

Intelligente Flugmodi
Zusätzlich zu Spotlight Pro sind eine Reihe anderer intelligenter Flugmodi und Aufnahmemodi verfügbar. Die Hindernisvermeidung wurde bei der Nutzung von Point-of-Interest und Waypoint stark verbessert,
was komplexe Aufnahme simpel und wiederholbar macht. Es ist daüber hinaus in QuickSpin, TapFly und ActiveTrack verfügbar, für noch herausforderndere Aufnahmen.

TapFly
Die integrierte 2-Achsen FPV-Kamera seperiert die Flugansicht von der Sicht der Hauptkamera, was dem Inspire 2 eine dedizierte TapFly-Kamera zur Verfügung stellt. Tippe auf den Bildschirm in der FPV-Ansicht um eine Flugroute festzulegen, der Inspire 2 folgt automatisch der Route die ihm vorgegeben wurde, damit der Pilot genug Zeit hat, sich auf die Kontrolle des Gimbals zu konzentrieren.

ActiveTrack
ActiveTrack erlaubt dem Inspire 2 eine ganze Reihe von Objekten automatisch zu erkennen, von Menschen und Fahrrädern bis hin zu Autos und Booten. Profile zur Verfolgung anhand des zu verfolgenden Gegenstandes bringen noch mehr Präzision in ActiveTrack.

Intelligente Rückkehrfunktion
Nach vorne und nach unten gerichtete Visionsysteme erlauben dem Inspire 2 eine Karte seiner Flugroute in Echtzeit zu generieren, während er fliegt. Falls das Signal der Videoübertragung verloren geht und die intelligente Rückkehrfunktion eingeschaltet ist, fliegt der Inspire 2 anhand der ursprünglichen Route zum Startpunkt zurück. Falls er das Signal wiedererlangt, wechselt er zurück auf eine gerade Linie. Während er zurückkehrt, nutzt er die Hauptkamera um Hindernisse auf bis zu 200 m vor ihm zu identifizieren, was dem Inspire 2 erlaubt eine sichere Route zum Startpunkt zu finden. Darüber hinaus ist der Inspire 2 jetzt in der Lage noch schnell die Verbindung wiederherzustellen, sollte diese einmal verloren gehen.

Extreme Flugleistung
Ein neues Antriebssytem bringt die Flugleistung auf ein ganz neues Level.
Der Inspire 2 fliegt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 94 km/h, geht mit 9 m/s in den Sinkflug und steigt mit 6 m/s auf.
Er kann innerhalb von nur 5 Sekunden auf 80 km/h beschleunigen, bei einer maximalen Fluglage von 40°.
Die zwei Steuerknüppel sind noch sensibler abgestimmt, was delikate Manöver noch einfacher macht.
Zusätzliche Leistung erlaubt dem Inspire 2 unter extremen Konditionen zu fliegen,
selbst bei 2500-5000 m über dem Meeresspiegel (mit optionalen Propellern) und bei Temperaturen bis zu -20°C,
dank der selbstwärmenden Intelligent Flight Batteries.

Noch Zuverlässiger
Die Zuverlässigkeit wurde noch weiter verbessert, durch duale redundante Schlüsselmodule, wie IMU, Kompass und Barometer. Das intelligente Flugsteuerungssystem überwacht alle redundanten Systeme und versorgt den Piloten mit präzisen Flugdaten.
Das neue Hinderniserfassungssystem hilft dem Inspire 2 Hindernisse zu erfassen und ihnen auszweichen, was die Gefahr einer Kollision minimiert.
Duale Batterien sorgen für absolute Sicherheit während des Fluges, sollte eine Batterie versagen, versorgt die andere Batterie den Inspire 2 ausreichend lange mit Strom für eine sichere Landung. Gleichzeitig verfügt das Antriebssystem des Inspire 2 über PWM-Signal-Redundanzen, falls PWM-Signale verloren gehen, besteht dieÜbertragung trotzdem durch die serielle Schnittstelle fort.
Das Antriebssystem wurde über tausende von Stunden hinweg getestet um dessen Zuverlässigkeit zu garantieren. In Kombinationen mit den Schlüsselsensoren und dualen Batterien, wurde die gesamte Zuverlässigkeit des Fluges signifikant verbessert.

 

 

 

 

 

Dieser Artikel wird exklusiv für Sie bestellt.
UVP* 7.098,-
Sie sparen 299,-
6.799,- Drohnen und Copter inkl. MwSt. /

Unsere Empfehlungen für Sie

DJI Inspire 2 inkl. DJI Zenmuse X5S

Kurzprofil

  • 108 km/h im horizontalen Flug
  • Steigflug 7 m/s
  • Sinkflug 9 m/s
  • Anti-Kollisionssystem
  • Active Track Hinderniserkennung
  • Quadrokopter mit redundanten Mess-Sensoren, Doppelkompass, sowie ein doppeltes Satellitensystem

Produktbeschreibung zu DJI Inspire 2 inkl. DJI Zenmuse X5S

Der Inspire 2 vereint die herausragenden Eigenschaften des Vorgängermodells und verbessert diese noch weiter.Ein komplett neues System zur Bildverarbeitung nimmt Aufnahmen in bis zu 5,2K Adobe CinemaDNG RAW und Apple ProRes auf. Der Kopter beschleunigt auf 80 km/h in nur 5 Sekunden und erreicht Spitzengeschwindigkeit von bis zu 94 km/h. Die maximale Geschwindigkeit im Sinkflug beträgt 9m/s. Für ein Fluggerät dieser Größe wird damit ein unerreichtes Geschwindigkeitserlebnis und gleichwohl faszinierende Agilität geschaffen. Ein duales Batteriesystem verlängert die Flugzeit auf bis zu 27 Minuten (mit einer X4S), während die Technologie zur Selbsterwärmung selbst bei niedrigen Temperaturen sichere Flüge erlaubt. FlightAutonomy wurde komplett überarbeitet und speziell für den Inspire 2 entwickelt – mit Hindernisvermeidung in zwei Richtungen und redundanten Sensoren. Verbesserte Intelligenz, diverse intelligente Flugmodi (inklusive Spotlight Pro) erlauben dem Piloten, komplexe und dramatische Aufnahmen einfach festzuhalten. Ein verbessertes Videoübertragungssystem ist nun in der Lage zwischen dualer Frequenz und dualen Kanälen zu wechseln. Der Inspire 2 streamt sowohl mit einer integrierten FPV-Kamera als auch mit der Hauptkamera simultan, was eine bessere Koordination zwischen Pilot und Kameramann ermöglicht.

Professionelle Bildqualität
In den Inspire 2 integriert ist das brandneue CineCore 2.0 Bildverarbeitungssystem, welches in der Lage ist, Aufnahmen in 5,2K in Adobe CinemaDNG1, Apple ProRes2 und vielen weiteren Formaten zu erstellen. CineCore 2.0 ist in der Lage mit jeder, in den Gimbal-Port angeschlossenen, Kamera zusammenzuarbeiten.

Erkennen und ausweichen
Nach vorne und nach unten gerichtete Visionsysteme ermöglichen dem Inspire 2 Hindernisse auf bis zu 30 Meter Entfernung wahrzunehmen.
Hierdurch wird ein sicherer Flug bei bis zu 54 km/h garantiert, bei einem kontrollierten Fluglagenwinkel von 25°.
Die nach oben gerichteten Infrarot-Sensoren scannen nach Hindernissen mit bis zu 5 Metern Reichweite und sorgen für zusätzlichen Schutz bei Flügen in engen Räumen.
Das Hinderniserfassungssystem ist aktiv während des normalen Fluges, RTH und allen intelligenten Flugmodi.

Spotlight Pro
Spotlight Pro ist ein leistungsfähiger Verfolgungsmodus, der es jedem Piloten erlaubt komplexe und dramatische Aufnahmen zu machen. Der Modus nutzt fortschrittliche visuelle Algorithmen um sein Ziel während des Fluges zu fixieren, ganz egal in welche Richtung der Inspire 2 fliegt, der Pilot ist stets in der Lage unglaubliche Aufnahmen zu machen,
die früher einen weiteren Kameramann benötigt hätten. Falls der Gimbal kurz davor ist sein Rotationslimit zu erreichen,
rotiert der Inspire 2 in die entsprechende Richtung, ohne dabei die Flugkontrolle oder die Aufnahme zu beeinflussen, um dem Gimbal entsprechenden Spielraum zu verschaffen.
Der Modus verfügt über zwei Aufnahmemodi, Quick-Modus und Composition-Modus. Im Quick-Modus wird ein Objekt ausgewählt um die Verfolgung zu beginnen.
Im Composition-Modus wird das Ziel und die verfolgende Position ausgewählt. Wenn das Ziel die voreingestellte Position einnimmt, drücke einfach die Verknüpfung um die Verfolgung zu starten.
Der Gimbal kann während der Aufnahmen angepasst werden.
Spotlight Pro ist verfügbar in TapFly, Waypoint und Point-of-Interest.

Intelligente Flugmodi
Zusätzlich zu Spotlight Pro sind eine Reihe anderer intelligenter Flugmodi und Aufnahmemodi verfügbar. Die Hindernisvermeidung wurde bei der Nutzung von Point-of-Interest und Waypoint stark verbessert,
was komplexe Aufnahme simpel und wiederholbar macht. Es ist daüber hinaus in QuickSpin, TapFly und ActiveTrack verfügbar, für noch herausforderndere Aufnahmen.

TapFly
Die integrierte 2-Achsen FPV-Kamera seperiert die Flugansicht von der Sicht der Hauptkamera, was dem Inspire 2 eine dedizierte TapFly-Kamera zur Verfügung stellt. Tippe auf den Bildschirm in der FPV-Ansicht um eine Flugroute festzulegen, der Inspire 2 folgt automatisch der Route die ihm vorgegeben wurde, damit der Pilot genug Zeit hat, sich auf die Kontrolle des Gimbals zu konzentrieren.

ActiveTrack
ActiveTrack erlaubt dem Inspire 2 eine ganze Reihe von Objekten automatisch zu erkennen, von Menschen und Fahrrädern bis hin zu Autos und Booten. Profile zur Verfolgung anhand des zu verfolgenden Gegenstandes bringen noch mehr Präzision in ActiveTrack.

Intelligente Rückkehrfunktion
Nach vorne und nach unten gerichtete Visionsysteme erlauben dem Inspire 2 eine Karte seiner Flugroute in Echtzeit zu generieren, während er fliegt. Falls das Signal der Videoübertragung verloren geht und die intelligente Rückkehrfunktion eingeschaltet ist, fliegt der Inspire 2 anhand der ursprünglichen Route zum Startpunkt zurück. Falls er das Signal wiedererlangt, wechselt er zurück auf eine gerade Linie. Während er zurückkehrt, nutzt er die Hauptkamera um Hindernisse auf bis zu 200 m vor ihm zu identifizieren, was dem Inspire 2 erlaubt eine sichere Route zum Startpunkt zu finden. Darüber hinaus ist der Inspire 2 jetzt in der Lage noch schnell die Verbindung wiederherzustellen, sollte diese einmal verloren gehen.

Extreme Flugleistung
Ein neues Antriebssytem bringt die Flugleistung auf ein ganz neues Level.
Der Inspire 2 fliegt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 94 km/h, geht mit 9 m/s in den Sinkflug und steigt mit 6 m/s auf.
Er kann innerhalb von nur 5 Sekunden auf 80 km/h beschleunigen, bei einer maximalen Fluglage von 40°.
Die zwei Steuerknüppel sind noch sensibler abgestimmt, was delikate Manöver noch einfacher macht.
Zusätzliche Leistung erlaubt dem Inspire 2 unter extremen Konditionen zu fliegen,
selbst bei 2500-5000 m über dem Meeresspiegel (mit optionalen Propellern) und bei Temperaturen bis zu -20°C,
dank der selbstwärmenden Intelligent Flight Batteries.

Noch Zuverlässiger
Die Zuverlässigkeit wurde noch weiter verbessert, durch duale redundante Schlüsselmodule, wie IMU, Kompass und Barometer. Das intelligente Flugsteuerungssystem überwacht alle redundanten Systeme und versorgt den Piloten mit präzisen Flugdaten.
Das neue Hinderniserfassungssystem hilft dem Inspire 2 Hindernisse zu erfassen und ihnen auszweichen, was die Gefahr einer Kollision minimiert.
Duale Batterien sorgen für absolute Sicherheit während des Fluges, sollte eine Batterie versagen, versorgt die andere Batterie den Inspire 2 ausreichend lange mit Strom für eine sichere Landung. Gleichzeitig verfügt das Antriebssystem des Inspire 2 über PWM-Signal-Redundanzen, falls PWM-Signale verloren gehen, besteht dieÜbertragung trotzdem durch die serielle Schnittstelle fort.
Das Antriebssystem wurde über tausende von Stunden hinweg getestet um dessen Zuverlässigkeit zu garantieren. In Kombinationen mit den Schlüsselsensoren und dualen Batterien, wurde die gesamte Zuverlässigkeit des Fluges signifikant verbessert.

 

 

 

 

 

DJI Inspire 2 inkl. DJI Zenmuse X5S

Bildsensor
Sensor Auflösung
20 Megapixel
Sensorgröße (Typ)
Micro Four Thirds
Optik
Brennweite (auf KB umgerechnet)
30 mm
Lichtstärke f/
1,7
Technik
Konnektivität
USB
GPS
RAW-Format
ja
maximale Video-Auflösung
5,2 k
maximale Foto-Auflösung
20,8 Megapixel
Maximale Reichweite der Fernsteuerung
7000 m
Speicher
Speichersystem
micro SD Karten-Slot
SSD Festplatte
Ausstattung
Return To Home
ja
Abmessungen und Gewicht
Gewicht ca.
3900 g
Abfluggewicht
3900 g
Sonstiges
Akku-/Batterie-Typ
LiPo
Akku-Kapazität
4280 mAh
Maximale Flugzeit
27 Minuten
Anwendungsbereich
Professionelle
Anzahl Propeller
4
Gimbal
3-Achsen
Positionsbestimmung
ja
Lieferumfang
Im Lieferumfang
Die Ware wird mit dem Zubehör ausgeliefert, das vom Hersteller als zum Lieferumfang gehörend angegeben wird.
EAN und KAN
EAN
4251088421317
KAN
420464

Garantieinformationen

Die SZ DJI Technology Co., Ltd., 14th Floor, West Wing, Skyworth Semiconductor Design Building, No. 18 Gaoxin South 4th Ave, Nanshan District, Shenzhen, China, 518057 garantiert, dass jedes DJI Produkt, welches Sie erwerben, während der Garantielaufzeit unter normaler Nutzung frei von Material- und Verarbeitungsfehlern ist. Die Garantielaufzeit beginnt am Zeitpunkt des Kaufabschlusses, wie es auf Ihrem Zahlungsbeleg oder Ihrer Rechnung angegeben ist. Wenn kein Zahlungsbeleg oder Rechnung vorgelegt wird, beginnt die Garantielaufzeit 90 Tage nach dem Herstellungsdatum, das auf dem Produkt angegeben ist, oder die Garantielaufzeit wird durch DJI spezifiziert.
Die Garantiefristen variieren je nach Produkt. Mehr Informationen dazu finden Sie hier
DJI garantiert, dass jedes DJI Produkt, welches Sie erwerben, während der Garantielaufzeit unter normaler Nutzung frei von Material- und Verarbeitungsfehlern ist. Die Garantielaufzeit beginnt am Zeitpunkt des Kaufabschlusses, wie es auf Ihrem Zahlungsbeleg oder Ihrer Rechnung angegeben ist. Wenn kein Zahlungsbeleg oder Rechnung vorgelegt wird, beginnt die Garantielaufzeit 90 Tage nach dem Herstellungsdatum, das auf dem Produkt angegeben ist, oder die Garantielaufzeit wird durch DJI spezifiziert.
Sollte das Produkt gemäß dieser Garantie nicht ordnungsgemäß funktionieren, können Sie den Kundenservice in Anspruch nehmen, indem Sie DJI kontaktieren. 
Der Kundendienst ist unter Umständen nicht in allen Regionen verfügbar oder unterscheidet sich von Region zu Region. Zusätzlichen Kosten können anfallen, sollte Kundendienst außerhalb des normalen Servicebereichs in Anspruch genommen werden. Bitte kontaktieren Sie DJI für mehr Informationen über Ihre spezifische Region.

Sie können eine Garantieleistung beantragen wenn,
  • Das Produkt wurde nicht abnormaler oder missbräuchlicher Benutzung, wie vom Hersteller während der Garantiezeit bestimmt, ausgesetzt. 
  • Keine unautorisierte Zerlegung, Änderung oder Installation wurde an dem Produkt oder an einem seiner Komponenten durchgeführt. 
  • Sie stellen einen gültigen Kaufbeweis, Quittung oder Auftragsnummer zur Verfügung.
Eine Garantieleistung wir nicht zur Vefügung gestellt wenn,
  • Die zwölf (12) Monate des Garantiezeitraums verstrichen sind.
  • Kaufbeleg, Quittung oder Rechnung kann nicht vorgewiesen werden oder es kann nach den Umständen angenommen werden, sie wurden gefälscht oder manipuliert. 
  • Das Produkt, das zur Rückerstattung eingesendet wurde, enthält nicht das nötige Zubehör oder Verpackungen, oder beinhaltet Artikel, die durch Benutzerfehler beschädigt wurden. 
  • Es konnte kein Problem mit dem Produkt festgestellt werden, nachdem DJI ausführliche Tests durchgeführt hat. 
  • Jeglicher Produktfehler oder Schaden durch nicht autorisierte Nutzung oder Veränderung des Produkts, einschließlich der Einwirkung von Feuchtigkeit, Eindringen von Fremdkörpern (Wasser, Öl, Sand usw.), unsachgemäße Installation oder fehlerhafte Verwendung. 
  • Produktetiketten, Seriennummern, wasserdichte Markierungen, falsche Beweiskennzeichen usw., die ein Anzeichen von Manipulation oder Veränderung aufweisen. 
  • Schäden wurden durch unkontrollierbare äußere Einflüsse erlangt, inklusive Feuer, Flut, Winde oder Blitzeinschlag.
  • Andere in dieser Vereinbarung aufgeführte Umstände.
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte (Nacherfüllung, Rücktritt oder Minderung, Schadenersatz). Die Garantie gilt zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung und schränkt diese nicht ein.

Mehr Infos finden Sie hier  und hier.