Fujifilm GFX 50R

300,- Trade-in Bonus
400,- Sofortrabatt (Body)
Capture One Pro 12 Vorteils-Deal
Digitale Mittelformat Kameras Gehäuse
Artikelnr. 15621
  • 51,4 Megapixel
  • Sensor im G Format 43,8 x 32,9 mm
  • X-Prozessor Pro
  • elektronischer Sucher mit 3,69 Millionen Bildpunkten
  • klappbarer 8,1 cm (3,2 Zoll) LCD-Touchscreen mit 2,36 Millionen Bildpunkten
  • G Mount Bajonett (Ø 65 mm)
  • Filmsimulationsmodi
  • mechanischer Schlitzverschluss bis 1/4.000 Sek.
  • elektronischer Verschluss bis 1/16.000 Sek.
  • Kontrast-Autofokus
  • ISO-Empfindlichkeit 100 bis 12.800 (erweitert bis 102.400)
  • Wi-Fi-Funktion
  • Full HD-Video (1080p)
  • Spritzwasser- und staubgeschützt
  • Kälteresistent bis minus 10 Grad

Neue Dimensionen – Die spiegellose Mittelformatkamera FUJIFILM GFX 50R
FUJIFILM hat es mit der Einführung des GFX Systems vor zwei Jahren geschafft, die Mittelformat-Fotografie neu zu beleben. Die Auflösung von 51,4 Megapixeln, die beeindruckende Tonwertwiedergabe, die einzigartige Farbwiedergabe und extrem leistungsfähige Objektive - das Niveau der GFX ist pure Inspiration. Mit der Markteinführung der neuen spiegellosen Mittelformatkamera FUJIFILM GFX 50R im Stil einer Messsucherkamera wird das Fotografieren auf allerhöchstem Level nun noch vielseitiger.

Die FUJIFILM GFX 50R verfügt über einen großen Bildsensor im FUJIFILM G-Format (Mittelformat 43,8 x 32,9 mm) mit einer Auflösung von 51,4 Megapixeln. Der Sensor ist ca. 1,7-mal so groß wie ein Vollformat-Sensor*1.

Die GFX 50R bietet wie die aktuelle GFX 50S eine überragende Bildqualität, ist jedoch 145 Gramm leichter und 25 Millimeter dünner als das Schwestermodell. Die GFX 50R wurde im Stil einer klassischen Messsucherkamera entworfen und knüpft an das Erbe legendärer Mittelformatkameras von FUJIFILM an. Mit dieser nur 775 Gramm leichten Kamera lassen sich Schnappschüsse und Straßenszenen in höchster Bildqualität aufnehmen. Die FUJIFILM GFX 50R eröffnet neue Dimensionen für das GFX System.

Kompakt und leicht im Messsucherkamera-Stil
Die FUJIFILM GFX 50R wiegt lediglich 775 Gramm*2 und ist damit ca. 145 Gramm leichter als die GFX 50S (Gewicht 920 Gramm mit EVF), die bereits ein leichtes und kompaktes Modell unter den bestehenden digitalen Mittelformatkameras ist. Das Kameragehäuse der GFX 50R ist nur 66,4 Millimeter dick und damit 25 Millimeter dünner als das Gehäuse der GFX 50S. Somit ist es noch portabler und einfacher zu verstauen.

Das Messsucherkamera-Design der GFX 50R ermöglicht es dem Fotografen, das  Motiv im Auge zu behalten, während er mit dem anderen Auge durch den Sucher schaut. Somit hat der Fotograf einen guten Überblick über die Gesamtszene und über den im elektronischen Sucher angezeigten Bildausschnitt hinaus.

Der elektronische Sucher der GFX 50R verfügt über 3,69 Millionen Bildpunkte und bietet eine 0,77-fache Vergrößerung. Dies ermöglicht eine genaue Fokussierung trotz des großen Mittelformatsensors, der eine geringere Tiefenschärfe aufweist als ein Vollformatsensor, wenn mit demselben Bildwinkel fotografiert wird.

Ausgestattet mit 51,4 Megapixel Mittelformat-Sensor und X-Prozessor Pro
Die FUJIFILM GFX 50R besitzt einen 43,8 x 32,9 mm großen CMOS-Mittelformatsensor mit 51,4 Megapixeln. Der Sensor verbindet FUJIFILMs jahrzehntelange Erfahrung und Expertise im Bereich der Mittelformatfotografie mit modernster Digitaltechnologie. In Kombination mit den leistungsfähigen GF Objektiven werden eine überragende Tonwertwiedergabe und eine extrem hohe Bildauflösung erreicht.

Das Design der Mikrolinsen und die Signalverarbeitung wurden optimiert, um ein Höchstmaß an Schärfe und einen großen Dynamikumfang zu ermöglichen. Die niedrige Basisempfindlichkeit von ISO 100 und der hohe Dynamikumfang von 14 Blendenstufen (14-bit RAW) erlauben extrem detailreiche Aufnahmen mit natürlichen Hauttönen und einer präzisen Farbwiedergabe.

Der X-Prozessor Pro der GFX 50R ist optimal auf die Verarbeitung er großen Datenvolumen des 51,4 Megapixel Sensors eingestellt. Dies erlaubt nicht nur ein hohes Arbeitstempo, sondern trägt auch zum beachtlichen Leistungsspektrum der Kamera bei. FUJIFILMs einzigartige Filmsimulationen, die interne RAW-Konvertierung in 8-bit TIFF, der präzise Kontrastautofokus, die kurze Einschaltzeit, die sehr schnelle Auslösezeit und die schnelle Bildrate sind erst durch den X- Prozessor Pro möglich.

Robustes und wetterfestes Gehäuse
Bei der Fertigung des kompakten und leichten Gehäuses hat FUJIFILM einen hohen Wert auf Details gelegt, um eine perfekte Bedienung zu ermöglichen. Dies wird in der Formensprache einzelner Komponenten ebenso sichtbar wie in der Oberflächenstruktur der Magnesium-Bauteile. Die beiden Einstellräder für Verschlusszeit und Belichtungskorrektur wurden aus massiven Aluminiumblöcken gefräst und vermitteln eine hochwertige Haptik. Von besonderer Raffinesse ist die Mechanik der Einstellräder, deren präzise Position durch ein feines Klicken bestätigt wird.

Bluetooth-Kompatibilität erstmals in der GFX Serie
Die GFX 50R ist das erste Modell der GFX Serie, das die energiesparende Bluetooth-Technologie unterstützt. Aufgenommene Bilder können einfach und sofort über die FUJIFILM Camera Remote App auf Smartphones und Tablets, die zuvor mit der Kamera gekoppelt wurden, übertragen werden.

Die GFX 50R ist zudem mit einem Fokus-Joystick ausgestattet.
Mit ihm kann der Fokusbereich komfortabel und schnell eingestellt werden, ohne dabei die Kamera vom Auge nehmen zu müssen.

Das extrem robuste Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung ist an 64 Stellen abgedichtet.
Die GFX 50R ist staubgeschützt, wetterfest sowie bei Temperaturen bis minus 10 Grad Celsius in vollem Umfang einsatzbereit.

※ Viele Funktionen der GFX 50R, einschließlich des Kleinbildformat-Modus, sind für die GFX 50S durch ein Firmware-Update*3 verfügbar.
*1 Bildsensoren mit den Maßen 36 mm × 24 mm, die von vielen DSLRs verwendet werden
*2 Betriebsgewicht (einschließlich Gewicht von Akku und Speichermedium)
*3 Voraussichtlich im Oktober 2018, um die Farbanpassung von LCD / EVF und andere Funktionen in die GFX 50S zu integrieren.

Lieferbar Ende Juni 2019.
4.490,- Digitale Mittelformat Kameras Gehäuse inkl. MwSt. /  versandkostenfrei 
Capture One Pro 12 Vorteils-Deal
Kaufen Sie diese Kamera mit der Software Capture One Pro 12 und erhalten Sie diese zum Vorteilspreis.

Unsere Empfehlungen für Sie

Fujifilm GFX 50R

Kurzprofil

  • 51,4 Megapixel
  • Sensor im G Format 43,8 x 32,9 mm
  • X-Prozessor Pro
  • elektronischer Sucher mit 3,69 Millionen Bildpunkten
  • klappbarer 8,1 cm (3,2 Zoll) LCD-Touchscreen mit 2,36 Millionen Bildpunkten
  • G Mount Bajonett (Ø 65 mm)
  • Filmsimulationsmodi
  • mechanischer Schlitzverschluss bis 1/4.000 Sek.
  • elektronischer Verschluss bis 1/16.000 Sek.
  • Kontrast-Autofokus
  • ISO-Empfindlichkeit 100 bis 12.800 (erweitert bis 102.400)
  • Wi-Fi-Funktion
  • Full HD-Video (1080p)
  • Spritzwasser- und staubgeschützt
  • Kälteresistent bis minus 10 Grad

Produktbeschreibung zu Fujifilm GFX 50R

Neue Dimensionen – Die spiegellose Mittelformatkamera FUJIFILM GFX 50R
FUJIFILM hat es mit der Einführung des GFX Systems vor zwei Jahren geschafft, die Mittelformat-Fotografie neu zu beleben. Die Auflösung von 51,4 Megapixeln, die beeindruckende Tonwertwiedergabe, die einzigartige Farbwiedergabe und extrem leistungsfähige Objektive - das Niveau der GFX ist pure Inspiration. Mit der Markteinführung der neuen spiegellosen Mittelformatkamera FUJIFILM GFX 50R im Stil einer Messsucherkamera wird das Fotografieren auf allerhöchstem Level nun noch vielseitiger.

Die FUJIFILM GFX 50R verfügt über einen großen Bildsensor im FUJIFILM G-Format (Mittelformat 43,8 x 32,9 mm) mit einer Auflösung von 51,4 Megapixeln. Der Sensor ist ca. 1,7-mal so groß wie ein Vollformat-Sensor*1.

Die GFX 50R bietet wie die aktuelle GFX 50S eine überragende Bildqualität, ist jedoch 145 Gramm leichter und 25 Millimeter dünner als das Schwestermodell. Die GFX 50R wurde im Stil einer klassischen Messsucherkamera entworfen und knüpft an das Erbe legendärer Mittelformatkameras von FUJIFILM an. Mit dieser nur 775 Gramm leichten Kamera lassen sich Schnappschüsse und Straßenszenen in höchster Bildqualität aufnehmen. Die FUJIFILM GFX 50R eröffnet neue Dimensionen für das GFX System.

Kompakt und leicht im Messsucherkamera-Stil
Die FUJIFILM GFX 50R wiegt lediglich 775 Gramm*2 und ist damit ca. 145 Gramm leichter als die GFX 50S (Gewicht 920 Gramm mit EVF), die bereits ein leichtes und kompaktes Modell unter den bestehenden digitalen Mittelformatkameras ist. Das Kameragehäuse der GFX 50R ist nur 66,4 Millimeter dick und damit 25 Millimeter dünner als das Gehäuse der GFX 50S. Somit ist es noch portabler und einfacher zu verstauen.

Das Messsucherkamera-Design der GFX 50R ermöglicht es dem Fotografen, das  Motiv im Auge zu behalten, während er mit dem anderen Auge durch den Sucher schaut. Somit hat der Fotograf einen guten Überblick über die Gesamtszene und über den im elektronischen Sucher angezeigten Bildausschnitt hinaus.

Der elektronische Sucher der GFX 50R verfügt über 3,69 Millionen Bildpunkte und bietet eine 0,77-fache Vergrößerung. Dies ermöglicht eine genaue Fokussierung trotz des großen Mittelformatsensors, der eine geringere Tiefenschärfe aufweist als ein Vollformatsensor, wenn mit demselben Bildwinkel fotografiert wird.

Ausgestattet mit 51,4 Megapixel Mittelformat-Sensor und X-Prozessor Pro
Die FUJIFILM GFX 50R besitzt einen 43,8 x 32,9 mm großen CMOS-Mittelformatsensor mit 51,4 Megapixeln. Der Sensor verbindet FUJIFILMs jahrzehntelange Erfahrung und Expertise im Bereich der Mittelformatfotografie mit modernster Digitaltechnologie. In Kombination mit den leistungsfähigen GF Objektiven werden eine überragende Tonwertwiedergabe und eine extrem hohe Bildauflösung erreicht.

Das Design der Mikrolinsen und die Signalverarbeitung wurden optimiert, um ein Höchstmaß an Schärfe und einen großen Dynamikumfang zu ermöglichen. Die niedrige Basisempfindlichkeit von ISO 100 und der hohe Dynamikumfang von 14 Blendenstufen (14-bit RAW) erlauben extrem detailreiche Aufnahmen mit natürlichen Hauttönen und einer präzisen Farbwiedergabe.

Der X-Prozessor Pro der GFX 50R ist optimal auf die Verarbeitung er großen Datenvolumen des 51,4 Megapixel Sensors eingestellt. Dies erlaubt nicht nur ein hohes Arbeitstempo, sondern trägt auch zum beachtlichen Leistungsspektrum der Kamera bei. FUJIFILMs einzigartige Filmsimulationen, die interne RAW-Konvertierung in 8-bit TIFF, der präzise Kontrastautofokus, die kurze Einschaltzeit, die sehr schnelle Auslösezeit und die schnelle Bildrate sind erst durch den X- Prozessor Pro möglich.

Robustes und wetterfestes Gehäuse
Bei der Fertigung des kompakten und leichten Gehäuses hat FUJIFILM einen hohen Wert auf Details gelegt, um eine perfekte Bedienung zu ermöglichen. Dies wird in der Formensprache einzelner Komponenten ebenso sichtbar wie in der Oberflächenstruktur der Magnesium-Bauteile. Die beiden Einstellräder für Verschlusszeit und Belichtungskorrektur wurden aus massiven Aluminiumblöcken gefräst und vermitteln eine hochwertige Haptik. Von besonderer Raffinesse ist die Mechanik der Einstellräder, deren präzise Position durch ein feines Klicken bestätigt wird.

Bluetooth-Kompatibilität erstmals in der GFX Serie
Die GFX 50R ist das erste Modell der GFX Serie, das die energiesparende Bluetooth-Technologie unterstützt. Aufgenommene Bilder können einfach und sofort über die FUJIFILM Camera Remote App auf Smartphones und Tablets, die zuvor mit der Kamera gekoppelt wurden, übertragen werden.

Die GFX 50R ist zudem mit einem Fokus-Joystick ausgestattet.
Mit ihm kann der Fokusbereich komfortabel und schnell eingestellt werden, ohne dabei die Kamera vom Auge nehmen zu müssen.

Das extrem robuste Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung ist an 64 Stellen abgedichtet.
Die GFX 50R ist staubgeschützt, wetterfest sowie bei Temperaturen bis minus 10 Grad Celsius in vollem Umfang einsatzbereit.

※ Viele Funktionen der GFX 50R, einschließlich des Kleinbildformat-Modus, sind für die GFX 50S durch ein Firmware-Update*3 verfügbar.
*1 Bildsensoren mit den Maßen 36 mm × 24 mm, die von vielen DSLRs verwendet werden
*2 Betriebsgewicht (einschließlich Gewicht von Akku und Speichermedium)
*3 Voraussichtlich im Oktober 2018, um die Farbanpassung von LCD / EVF und andere Funktionen in die GFX 50S zu integrieren.

Fujifilm GFX 50R

Bildsensor
Sensor Auflösung
51,4 Megapixel
Sensorgröße (Typ)
Mittelformat
Sensorgröße (Maße)
43,8 x 32,9 mm
Technik
Belichtungsmessung
Mehrfeld-, Mittenbetont-, Spotmessung
Integralmessung
Belichtungsautomatik
Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik + Manuell
Blitz
Zubehörschuh
Konnektivität
Bluetooth
HDMI
USB
WiFi
RAW-Format
ja
maximale Video-Auflösung
Full-HD-Video (1920 x 1080 Pixel)
Anschluss
USB 3.1
Blitz-Anschluss
Mittenkontakt
Objektiv-Anschluss
Fujifilm Mittelformat
ISO-Empfindlichkeit
100 - 12.800
ISO-Empfindlichkeit (erweiterbar)
100 - 102.400
Speicher
Speichersystem
SD Karten-Slot
Speicherkartentyp
SD, SDHC, SDXC
Speicherkapazität bis
256 GB
Ausstattung
Blitzsynchronisation
1/125 s
Dioptrieneinstellung
-4,0 bis +2,0 dpt
Displaygröße ca.
8,13 cm
Display beweglich
ja
Touchscreen
ja
LiveView
mit schwenkbarem Display
Bildstabilisator
über Objektiv
Bildstabilisator-Art
OIS
optischer/elektronischer Sucher
nein
Abmessungen und Gewicht
Außenmaße B x H x T ca.
160,7 x 96,5 x 66,4 mm
Gewicht ca.
795 g
Sonstiges
Farbton
schwarz
Akku-/Batterie-Typ
Fujifilm NP-T125
Handgriff-Typ
kein Handgriff
Lieferumfang
Im Lieferumfang
Die Ware wird mit dem Zubehör ausgeliefert, das vom Hersteller als zum Lieferumfang gehörend angegeben wird.
EAN und KAN
EAN
4547410388084
KAN
16601777

Garantieinformationen

Die FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH, Fujistr. 1, 47533 Kleve gewährt Ihnen 24 Monate Garantie auf Ihr Produkt, die mit dem Tag des Rechnungsdatums beginnt.

Die Garantie kann beim Händler bei dem Sie das Gerät erworben haben geltend gemacht werden, oder direkt an Ihr Fujifilm Service-Center gesendet werden.

Sie benötigen lediglich den Kaufbeleg, welchen Sie beim Kauf durch Ihren Händler erhalten haben. Es ist sehr wichtig, den Kaufbeleg aufzubewahren, denn ohne diesen Beleg können Sie Ihre Garantie nicht in Anspruch nehmen. Sie benötigen keine Garantiekarte um Ihren Garantie-Anspruch nach zu weisen.

Die Garantie gilt nicht im Fall von unsachgemäßer Handhabung; einer Verwendung außerhalb der Spezifikation; Reparaturen, Veränderungen oder Reinigungen, die nicht durch Fujifilm oder einem von Fujifilm autorisierten Service-Center durchgeführt wurden; beschädigtes Zubehör; falsche Aufbewahrung (bei extremen Temperaturen oder Feuchtigkeit); Eintritt von Wasser, Sand, Staub etc. in die Kamera.
Im Garantiefall wird Ihr Produkt kostenlos repariert.
Genaue Bestimmungen und weitere Informationen finden Sie finden Sie hier.

Die Garantie ist eine Ergänzung zu den bestehenden gesetzlichen Bestimmungen. Das Verbrauchern zustehende gesetzliche Gewährleistungsrecht (Mängelhaftung) wird durch die Garantie nicht eingeschränkt.