Fujifilm X-T30 silber Fujifilm X

100€ Objektiv-Rabatt sichern
CSC Gehäuse
Artikelnr. 63638
  • 26,1 Megapixel
  • APS-C X-Trans CMOS 4 Sensor
  • X-Prozessor 4
  • neues Autofokus-System
  • elektronischer Sucher mit 2,36 Millionen Pixeln
  • klappbares 7,6 cm (3 Zoll) Touchscreen-LCD mit 1,04 Millionen Pixeln
  • professionelle Videoaufnahme in 4K (inkl. F-Log)
  • ISO-Empfindlichkeit bis 51.200
  • Wi-Fi-Konnektivität und Fernsteuerung per Smartphone
  • energiesparende Bluetooth®-Technologie
  • Filmsimulationsmodi (inkl. ETERNA)
  • kreative Filtereffekte
  • Intervallaufnahme
  • integrierter Pop-up-Blitz mit „Super i-Flash Technologie“
  • Q-Taste für häufig genutzte Menü-Einstellungen
  • Blitzschuh für externen Blitz (FUJIFILM TTL)

Professionelle Leistung, kompaktes Gehäuse – die spiegellose Systemkamera FUJIFILM X-T30 setzt neue Maßstäbe in ihrer Klasse.
Ausgestattet mit einem hochauflösenden 26,1 Megapixel Sensor und dem X-Prozessor der vierten Generation bietet sie ambitionierten Fotografen eine Vielzahl inno­va­tiver Foto- und Video-Funktionen. Die X-T30 ergänzt die für ihre Bildqualität und das Bedienkonzept mit mechanischen Wahlrädern hochgelobte FUJIFILM X Serie um eine extrem leistungsfähige und mit nur 383 Gramm*1 zugleich sehr leichte Kamera.

Die X-T30 verfügt über eine Reihe von technologischen Neuerungen.
Das neue Autofokus-System gewährleistet eine schnelle und präzise Scharfstellung, ins­besondere bei der Verfolgung von dynamischen Objekten. Dabei kann die Kamera auf 2,16 Millionen Phasendetektionspixel zurückgreifen, die über die gesamte Bildfläche verteilt sind (100% Abdeckung). Die Gesichts- und Augenerkennung wurde nochmals verbessert, und bei mehreren Personen im Bild kann der Fotograf wählen, welches Gesicht die Kamera bei der automatischen Scharfstellung priorisieren soll.

Von der Weiterentwicklung der AF-Leistung profitieren nicht nur Fotografen, sondern auch Videofilmer. So erkennt und verfolgt die X-T30 auch bei der Videoaufnahme einzelne Gesichter und passt im AF-C-Fokusmodus (Kontinuierlicher Autofokus) die Scharfstellung und die Belichtung beständig an. Neben detailreichen Videos im 4K/30p-Format nimmt die Kamera mithilfe des integrierten Mikrofons auch Ton in „High-Resolution-Audio“ auf.

Kompakte und leichte Kamera mit komfortabler Bedienung
Zu den fortschrittlichen Ausstattungsmerkmalen der kompakten X-T30 zählt der Fokus-Hebel, der die Auswahltasten auf der Rückseite ersetzt und mit dem sich der Fokus-Punkt sehr komfortabel im Bild verschieben lässt.

Das Gehäusedesign wurde überarbeitet und bietet dem Fotografen nun, besonders auch beim Fotografieren mit größeren Objektiven, stabileren Halt und mehr Griffkomfort. Der rückwärtige 7,6 cm (3 Zoll) große LCD-Touchscreen ist jetzt 1,3 Millimeter dünner und bietet eine verbesserte Touch-Funktionalität. In Kombination mit dem Fokus-Hebel lässt sich die Kamera damit noch schneller und intuitiver bedienen.

Herausragende Bildqualität
Das Herzstück der X-T30 ist der hochauflösende 26,1 Megapixel X-Trans CMOS 4 APS-C-Sensor, der in Kombination mit dem X-Prozessor 4 eine bestechende Bildqualität auf dem Niveau des Flaggschiff-Modells FUJIFILM X-T3 ermöglicht. Die Technologie von FUJIFILM, die sich auf über 80 Jahre Forschung und Erfahrung in der Filmproduktion stützt, ermöglicht ein außergewöhnlich geringes Rauschen und eine unerreichte Farbwiedergabe. Die niedrigste Standard-Empfindlichkeit von ISO 160, die bei der RAW-Aufnahme mit der X-T30 zur Verfügung steht, war beim Vorgängermodell nur im Rahmen der erweiterten Empfind­lichkeitseinstellungen anwählbar.

Die beliebten FUJIFILM Filmsimulationen wurden um den speziell für Videos geeigneten Modus „ETERNA“ ergänzt. Die Kamera verfügt zudem über eine Reihe von weiteren Filtern und Einstellungen, die dem Fotografen zahlreiche Möglichkeiten geben, seinen Bildern einen individuellen Look zu verleihen. So lassen sich beispielsweise die Tonwerte der monochromen Filmsimulationen „ACROS“ und „SCHWARZ­WEISS“ gezielt anpassen oder mit „CLASSIC CHROME“ eine besonders ausdrucksstarke Farbwiedergabe erzielen.

Schneller und präziser Autofokus
Der X-Trans CMOS 4 Bildsensor hat mit 2,16 Millionen viermal so viele Phasendetektionspixel wie die vorherige Sensorgeneration. Diese AF-Pixel verteilen sich über die gesamte Bildfläche (ca. 100%), was unabhängig von der Platzierung des Hauptmotivs im Bild eine schnelle und präzise Fokussierung ermöglicht. Die Lichtempfindlichkeit des Phasendetektions-AF wurde auf jetzt -3,0 EV erweitert, sodass die Kamera auch bei sehr wenig Licht zuverlässig scharfstellt.

Ein neuer AF-Algorithmus sorgt im Zusammenspiel mit dem X-Prozessor 4 für eine noch präzisere Gesichts- und Augenerkennung. Wenn mehrere Personen im Bild sind, kann der Fotograf ein Gesicht auswählen, auf das die Kamera kontinuierlich scharfstellt. Die X-T30 bietet damit, wie die X-T3, das derzeit leistungsfähigste Autofokus-System aller Modelle der FUJIFILM X Serie.

Nicht nur die automatische Scharfstellung profitiert von der Leistung des neuen Bildprozessors: Im „Erweiterten SR Automatik“-Modus erkennt die Kamera eine von 58 Motivszenen und wählt zugunsten der bestmöglichen Bildqualität von selbst die passenden Einstellungen.

Hochauflösende Videoaufnahme
Die X-T30 verfügt über eine Reihe von anspruchsvollen Video-Funktionen. Die Videos werden in sehr hoher 6K-Auflösung (6240 × 3510) aufgenommen und an­schließend im detailreichen 4K/30p Format (3810 × 2160) in beeindruckender Qualität und Schärfe ausgegeben sowie im 8 Bit 4:2:0-Format direkt auf der SD-Karte gespeichert. Sehr anspruchsvolle Filmer können dank des HDMI-Anschlusses zudem professionelle Features wie F-Log und 10 Bit 4:2:2 nutzen. Die Tonqualität steht der Bildqualität dabei nicht nach. Das eingebaute Mikrofon gestattet Aufnahmen in „High-Resolution-Audio“ von bestechender Klarheit.

Die Kamera unterstützt die Aufnahme im DCI-Format (17:9) sowie die „ETERNA“-Filmsimulation für Videobilder im typischen Kino-Look. Weitere Ausstattungs­merkmale der Kamera, wie etwa weitere Filmsimulationen und die Augen-AF-Ver­folgung, stehen bei der Videoaufnahme ebenfalls zur Verfügung.

*1 Gewicht inklusive Batterie und Speicherkarte.

Sofort lieferbar.
vorrätig auch im Düsseldorfer Geschäft
949,- CSC Gehäuse inkl. MwSt. /  versandkostenfrei 
Preis im Düsseldorfer Geschäft
Preis
899,-
100€ Objektiv-Rabatt sichern
Sie erhalten bei Kauf einer Fujifilm X-T30 in Kombination mit einem Aktionsobjektiv 100€ Sofortrabatt.
gültig bis 22.09.2019 weitere Informationen

Unsere Empfehlungen für Sie

Fujifilm X-T30 silber Fujifilm X

Kurzprofil

  • 26,1 Megapixel
  • APS-C X-Trans CMOS 4 Sensor
  • X-Prozessor 4
  • neues Autofokus-System
  • elektronischer Sucher mit 2,36 Millionen Pixeln
  • klappbares 7,6 cm (3 Zoll) Touchscreen-LCD mit 1,04 Millionen Pixeln
  • professionelle Videoaufnahme in 4K (inkl. F-Log)
  • ISO-Empfindlichkeit bis 51.200
  • Wi-Fi-Konnektivität und Fernsteuerung per Smartphone
  • energiesparende Bluetooth®-Technologie
  • Filmsimulationsmodi (inkl. ETERNA)
  • kreative Filtereffekte
  • Intervallaufnahme
  • integrierter Pop-up-Blitz mit „Super i-Flash Technologie“
  • Q-Taste für häufig genutzte Menü-Einstellungen
  • Blitzschuh für externen Blitz (FUJIFILM TTL)

Produktbeschreibung zu Fujifilm X-T30 silber

Professionelle Leistung, kompaktes Gehäuse – die spiegellose Systemkamera FUJIFILM X-T30 setzt neue Maßstäbe in ihrer Klasse.
Ausgestattet mit einem hochauflösenden 26,1 Megapixel Sensor und dem X-Prozessor der vierten Generation bietet sie ambitionierten Fotografen eine Vielzahl inno­va­tiver Foto- und Video-Funktionen. Die X-T30 ergänzt die für ihre Bildqualität und das Bedienkonzept mit mechanischen Wahlrädern hochgelobte FUJIFILM X Serie um eine extrem leistungsfähige und mit nur 383 Gramm*1 zugleich sehr leichte Kamera.

Die X-T30 verfügt über eine Reihe von technologischen Neuerungen.
Das neue Autofokus-System gewährleistet eine schnelle und präzise Scharfstellung, ins­besondere bei der Verfolgung von dynamischen Objekten. Dabei kann die Kamera auf 2,16 Millionen Phasendetektionspixel zurückgreifen, die über die gesamte Bildfläche verteilt sind (100% Abdeckung). Die Gesichts- und Augenerkennung wurde nochmals verbessert, und bei mehreren Personen im Bild kann der Fotograf wählen, welches Gesicht die Kamera bei der automatischen Scharfstellung priorisieren soll.

Von der Weiterentwicklung der AF-Leistung profitieren nicht nur Fotografen, sondern auch Videofilmer. So erkennt und verfolgt die X-T30 auch bei der Videoaufnahme einzelne Gesichter und passt im AF-C-Fokusmodus (Kontinuierlicher Autofokus) die Scharfstellung und die Belichtung beständig an. Neben detailreichen Videos im 4K/30p-Format nimmt die Kamera mithilfe des integrierten Mikrofons auch Ton in „High-Resolution-Audio“ auf.

Kompakte und leichte Kamera mit komfortabler Bedienung
Zu den fortschrittlichen Ausstattungsmerkmalen der kompakten X-T30 zählt der Fokus-Hebel, der die Auswahltasten auf der Rückseite ersetzt und mit dem sich der Fokus-Punkt sehr komfortabel im Bild verschieben lässt.

Das Gehäusedesign wurde überarbeitet und bietet dem Fotografen nun, besonders auch beim Fotografieren mit größeren Objektiven, stabileren Halt und mehr Griffkomfort. Der rückwärtige 7,6 cm (3 Zoll) große LCD-Touchscreen ist jetzt 1,3 Millimeter dünner und bietet eine verbesserte Touch-Funktionalität. In Kombination mit dem Fokus-Hebel lässt sich die Kamera damit noch schneller und intuitiver bedienen.

Herausragende Bildqualität
Das Herzstück der X-T30 ist der hochauflösende 26,1 Megapixel X-Trans CMOS 4 APS-C-Sensor, der in Kombination mit dem X-Prozessor 4 eine bestechende Bildqualität auf dem Niveau des Flaggschiff-Modells FUJIFILM X-T3 ermöglicht. Die Technologie von FUJIFILM, die sich auf über 80 Jahre Forschung und Erfahrung in der Filmproduktion stützt, ermöglicht ein außergewöhnlich geringes Rauschen und eine unerreichte Farbwiedergabe. Die niedrigste Standard-Empfindlichkeit von ISO 160, die bei der RAW-Aufnahme mit der X-T30 zur Verfügung steht, war beim Vorgängermodell nur im Rahmen der erweiterten Empfind­lichkeitseinstellungen anwählbar.

Die beliebten FUJIFILM Filmsimulationen wurden um den speziell für Videos geeigneten Modus „ETERNA“ ergänzt. Die Kamera verfügt zudem über eine Reihe von weiteren Filtern und Einstellungen, die dem Fotografen zahlreiche Möglichkeiten geben, seinen Bildern einen individuellen Look zu verleihen. So lassen sich beispielsweise die Tonwerte der monochromen Filmsimulationen „ACROS“ und „SCHWARZ­WEISS“ gezielt anpassen oder mit „CLASSIC CHROME“ eine besonders ausdrucksstarke Farbwiedergabe erzielen.

Schneller und präziser Autofokus
Der X-Trans CMOS 4 Bildsensor hat mit 2,16 Millionen viermal so viele Phasendetektionspixel wie die vorherige Sensorgeneration. Diese AF-Pixel verteilen sich über die gesamte Bildfläche (ca. 100%), was unabhängig von der Platzierung des Hauptmotivs im Bild eine schnelle und präzise Fokussierung ermöglicht. Die Lichtempfindlichkeit des Phasendetektions-AF wurde auf jetzt -3,0 EV erweitert, sodass die Kamera auch bei sehr wenig Licht zuverlässig scharfstellt.

Ein neuer AF-Algorithmus sorgt im Zusammenspiel mit dem X-Prozessor 4 für eine noch präzisere Gesichts- und Augenerkennung. Wenn mehrere Personen im Bild sind, kann der Fotograf ein Gesicht auswählen, auf das die Kamera kontinuierlich scharfstellt. Die X-T30 bietet damit, wie die X-T3, das derzeit leistungsfähigste Autofokus-System aller Modelle der FUJIFILM X Serie.

Nicht nur die automatische Scharfstellung profitiert von der Leistung des neuen Bildprozessors: Im „Erweiterten SR Automatik“-Modus erkennt die Kamera eine von 58 Motivszenen und wählt zugunsten der bestmöglichen Bildqualität von selbst die passenden Einstellungen.

Hochauflösende Videoaufnahme
Die X-T30 verfügt über eine Reihe von anspruchsvollen Video-Funktionen. Die Videos werden in sehr hoher 6K-Auflösung (6240 × 3510) aufgenommen und an­schließend im detailreichen 4K/30p Format (3810 × 2160) in beeindruckender Qualität und Schärfe ausgegeben sowie im 8 Bit 4:2:0-Format direkt auf der SD-Karte gespeichert. Sehr anspruchsvolle Filmer können dank des HDMI-Anschlusses zudem professionelle Features wie F-Log und 10 Bit 4:2:2 nutzen. Die Tonqualität steht der Bildqualität dabei nicht nach. Das eingebaute Mikrofon gestattet Aufnahmen in „High-Resolution-Audio“ von bestechender Klarheit.

Die Kamera unterstützt die Aufnahme im DCI-Format (17:9) sowie die „ETERNA“-Filmsimulation für Videobilder im typischen Kino-Look. Weitere Ausstattungs­merkmale der Kamera, wie etwa weitere Filmsimulationen und die Augen-AF-Ver­folgung, stehen bei der Videoaufnahme ebenfalls zur Verfügung.

*1 Gewicht inklusive Batterie und Speicherkarte.

Vergleich zwischen Fujfiilm X-T30 und X-T20

Fujifilm X-T20 vs X-T30 – lohnt sich die dritte Generation?

In diesem Artikel zur neuen kompakten Fujifilm Systemkamera X-T30 wollen wir dir die Hauptunterschiede zum Vorgängermodell X-T20 aufzeigen und erläutern für welche Fotografen die X-T3 vielleicht die bessere Wahl ist.



Firmware Update für die Fujifilm X-T 30:
Um ein versehentliches Drücken des Q-Taste (Schnell) -Menüs zu vermeiden, wurde die Taste in eine der Fn (Funktions) -Tasten geändert. Auf diese Weise können Kunden die Q-Tastenfunktion deaktivieren und das Q-Menü (Schnellmenü) einer anderen Fn-Taste zuweisen.

https://www.fujifilm.com/support/digital_cameras/software/firmware/x/xt30/index.html

Fujifilm X-T30 silber Fujifilm X

Bildsensor
Sensor Auflösung
26,1 Megapixel
Sensorgröße (Typ)
APS-C/DX
Sensorgröße (Maße)
23,5 x 15,6 mm
Sensor-Typ
X-Trans CMOS 4
Technik
Belichtungsmessung
Mehrfeld-, Mittenbetont-, Spotmessung
Integralmessung
Belichtungsautomatik
Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik + Manuell
Blitz
eingebaut
Konnektivität
Bluetooth
HDMI
USB
WiFi
Verschlusszeiten
1/4.000 s bis 30 s und Bulb
RAW-Format
ja
maximale Video-Auflösung
4K Video
Anschluss
Mikrofon (Stereo Mini)
Blitz-Anschluss
Fujifilm
Objektiv-Anschluss
Fujifilm X
ISO-Empfindlichkeit
100 - 12.800
ISO-Empfindlichkeit (erweiterbar)
80 - 51.200
Speicher
Speichersystem
SD Karten-Slot
Speicherkartentyp
SD, SDHC, SDXC
Ausstattung
Blitzsynchronisation
1/180 s
Dioptrieneinstellung
-4,0 bis +2,0 dpt
Displaygröße ca.
7,6 cm
Display beweglich
ja
Touchscreen
ja
Gesichts- Motiverkennung
ja
Bildstabilisator
über Objektiv
optischer/elektronischer Sucher
ja
Suchertyp
elektronisch
Abmessungen und Gewicht
Außenmaße B x H x T ca.
118,4 × 82,8 × 46,8 mm
Gewicht ca.
333 g
Sonstiges
Farbton
grau-silber
Akku-/Batterie-Typ
Fujifilm NP-W126S
Handgriff-Typ
kein Handgriff
Lieferumfang
Im Lieferumfang
Lithium-Ionen Akku NP-W126S, Schultergurt, Gehäusedeckel, Gurtclip, Schutzabdeckung, Werkzeug zum Anbringen der Clips und Bedienungsanleitung
EAN und KAN
EAN
4547410400298
KAN
16620216

Garantieinformationen

Die FUJIFILM Electronic Imaging Europe GmbH, Fujistr. 1, 47533 Kleve gewährt Ihnen 24 Monate Garantie auf Ihr Produkt, die mit dem Tag des Rechnungsdatums beginnt.

Die Garantie kann beim Händler bei dem Sie das Gerät erworben haben geltend gemacht werden, oder direkt an Ihr Fujifilm Service-Center gesendet werden.

Sie benötigen lediglich den Kaufbeleg, welchen Sie beim Kauf durch Ihren Händler erhalten haben. Es ist sehr wichtig, den Kaufbeleg aufzubewahren, denn ohne diesen Beleg können Sie Ihre Garantie nicht in Anspruch nehmen. Sie benötigen keine Garantiekarte um Ihren Garantie-Anspruch nach zu weisen.

Die Garantie gilt nicht im Fall von unsachgemäßer Handhabung; einer Verwendung außerhalb der Spezifikation; Reparaturen, Veränderungen oder Reinigungen, die nicht durch Fujifilm oder einem von Fujifilm autorisierten Service-Center durchgeführt wurden; beschädigtes Zubehör; falsche Aufbewahrung (bei extremen Temperaturen oder Feuchtigkeit); Eintritt von Wasser, Sand, Staub etc. in die Kamera.
Im Garantiefall wird Ihr Produkt kostenlos repariert.
Genaue Bestimmungen und weitere Informationen finden Sie finden Sie hier.

Die Garantie ist eine Ergänzung zu den bestehenden gesetzlichen Bestimmungen. Das Verbrauchern zustehende gesetzliche Gewährleistungsrecht (Mängelhaftung) wird durch die Garantie nicht eingeschränkt.