Ihr Warenkorb

Leofoto Pocket Mini Tripod MT-03

Tisch-Stativ
Artikelnr. 18781
Pocket Mini Tripod MT-03 Pocket Mini Tripod MT-03
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Leofoto Pocket Mini Tripod MT-03
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Leofoto Pocket Mini Tripod MT-03
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Leofoto Pocket Mini Tripod MT-03
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
  • Mini Stativ
  • Aluminium
  • 3 kg Tragkraft
  • 162 g leicht
  • 14,3 cm Packmaß

Freiheit, Flexibilität und Kreativität setzt dieses „Spinnenbein“-Mini-Stativ kaum Grenzen. Die erste technische Voraussetzung hierfür ist zunächst einmal die bei Leofoto generell übliche Fertigungsmethode. Wie für alle Leofoto-Produkte aus Aluminium, kommt auch hier ausschließlich hochbelastbares Flugzeugaluminium zum Einsatz, das auf extrem genaue Weise CNC-gefräst wird. Im Falle dieses Mini-Stativs folgt auch noch eine fast vollständige Schwarz-Eloxierung. 3 kg Tragkraft (bei direkt auf die ¼ Zoll-Schraube aufgesetzter Kamera) sind das Resultat aus hochwertigem Material und präziser Herstellungsweise. 162 g Gewicht verteilen sich auf 143 mm geschlossener Länge. Die Arbeitshöhe beträgt maximal 180 mm und minimal 35 mm. Der Platzbedarf, bspw. in einer Fototasche, ist marginal.

Eine Besonderheit des Leofoto MT-03 Mini-Stativs sind aber seine spinnenartigen Beine. Nein, es hat weder sechs noch acht Beine, sondern – wie es sich für ein gutes Stativ gehört – drei. Per Scharnier klappt man sie auf und an dieser Stelle lässt sich auch jedes Bein einzeln und nötigenfalls auch anders als die anderen Beine abwinkeln. Hierfür erlauben Schieberegler vordefinierte Spreizwinkel von 35°, 55° oder 85°. Wird das MT-03 an den Beinscharnieren so abgewinkelt aufgestellt, drängt sich tatsächlich der Vergleich mit den Spinnenbeinen auf. Keine Frage, diese Art der Aufstellung erzeugt eine besonders stabile Standfestigkeit und lässt auch in kniffligen Situationen noch eine motivgerechte Positionierung des MT-03 Mini-Stativs zu.

Die oberen Segmente aller drei Beine sind mit einer Lochreihe versehen. Der Gedanke dahinter war weder Aussehen noch Gewichtseinsparung. Vielmehr können hier Zubehörteile, etwa „Magische Arme“ und andere mehr, adaptiert werden. Im Leofoto-Zubehör kann man fündig werden.

Leofoto Mini-Stative – superkompakt, aber mit großen Stärken
Es gibt etliche Gründe, die für die Verwendung eines Mini-Stativs sprechen.
Nicht von ungefähr nennt man solch kurzbeinige Stative auch Tischstative. Da braucht es keine langen Beine, denn Tische oder jeder andere erhöhte Untergrund ersetzen diese ja. Aber auch bei vielen anderen fotografischen Gelegenheiten erweisen sich diese superkompakten Stative als äußerst sinnvoll und nützlich. Denn die Leofoto Mini-Stative sind keineswegs auf ebenen Untergrund (Tische, etc.) angewiesen. Das Terrain darf durchaus auch holperig sein. Sehr gut kann man so ein Mini-Stativ etwa auch auf einem buckeligen Felsbrocken postieren. Das macht Leofoto Mini-Stative für diejenigen Fotografen interessant, die unter gar keinen Umständen ohne Stativ unterwegs sein, zugleich aber die gesamte Ausrüstung absolut kompakt halten wollen. So ein kleines und – sogar samt Leofoto Kugelkopf! – höchstens 220 g leichtes Mini-Stativ nimmt in der Fototasche kaum Platz weg.

Und ein anderes dieser Mini-Stative hat zwar nicht sechs oder acht Beine wie Spinnen, aber seine drei Beine lassen sich einzeln und unterschiedlich abwinkeln, sodass sie manchmal doch wie Spinnenbeine aussehen. Das hat ganz praktische Gründe, denn es erlaubt feinere Positionierung und Stabilisierung dieses Mini-Stativs.

Wenn Aluminium, dann kommt bei Leofoto ausschließlich hochfestes Flugzeugaluminium zum Einsatz, stets präzise CNC-gefräst. Im Falle der Mini-Stative gilt dies bei jedem Modell sowohl für die Beine als auch die Kopfplatte – und soweit als Set lieferbar – ebenso für die dazugehörigen Leofoto Kugelköpfe.

Ware ist bestellt.
79,- Tisch-Stativ
versandkostenfrei ab 39,-
inkl. MwSt. /
14 Tage kostenloser Rückversand.
Versandkostenfrei ab 39,- Innerhalb Deutschlands

Unsere Empfehlungen für Sie

Leofoto Pocket Mini Tripod MT-03

Kurzprofil

  • Mini Stativ
  • Aluminium
  • 3 kg Tragkraft
  • 162 g leicht
  • 14,3 cm Packmaß

Produktbeschreibung zu Leofoto Pocket Mini Tripod MT-03

Freiheit, Flexibilität und Kreativität setzt dieses „Spinnenbein“-Mini-Stativ kaum Grenzen. Die erste technische Voraussetzung hierfür ist zunächst einmal die bei Leofoto generell übliche Fertigungsmethode. Wie für alle Leofoto-Produkte aus Aluminium, kommt auch hier ausschließlich hochbelastbares Flugzeugaluminium zum Einsatz, das auf extrem genaue Weise CNC-gefräst wird. Im Falle dieses Mini-Stativs folgt auch noch eine fast vollständige Schwarz-Eloxierung. 3 kg Tragkraft (bei direkt auf die ¼ Zoll-Schraube aufgesetzter Kamera) sind das Resultat aus hochwertigem Material und präziser Herstellungsweise. 162 g Gewicht verteilen sich auf 143 mm geschlossener Länge. Die Arbeitshöhe beträgt maximal 180 mm und minimal 35 mm. Der Platzbedarf, bspw. in einer Fototasche, ist marginal.

Eine Besonderheit des Leofoto MT-03 Mini-Stativs sind aber seine spinnenartigen Beine. Nein, es hat weder sechs noch acht Beine, sondern – wie es sich für ein gutes Stativ gehört – drei. Per Scharnier klappt man sie auf und an dieser Stelle lässt sich auch jedes Bein einzeln und nötigenfalls auch anders als die anderen Beine abwinkeln. Hierfür erlauben Schieberegler vordefinierte Spreizwinkel von 35°, 55° oder 85°. Wird das MT-03 an den Beinscharnieren so abgewinkelt aufgestellt, drängt sich tatsächlich der Vergleich mit den Spinnenbeinen auf. Keine Frage, diese Art der Aufstellung erzeugt eine besonders stabile Standfestigkeit und lässt auch in kniffligen Situationen noch eine motivgerechte Positionierung des MT-03 Mini-Stativs zu.

Die oberen Segmente aller drei Beine sind mit einer Lochreihe versehen. Der Gedanke dahinter war weder Aussehen noch Gewichtseinsparung. Vielmehr können hier Zubehörteile, etwa „Magische Arme“ und andere mehr, adaptiert werden. Im Leofoto-Zubehör kann man fündig werden.

Leofoto Mini-Stative – superkompakt, aber mit großen Stärken
Es gibt etliche Gründe, die für die Verwendung eines Mini-Stativs sprechen.
Nicht von ungefähr nennt man solch kurzbeinige Stative auch Tischstative. Da braucht es keine langen Beine, denn Tische oder jeder andere erhöhte Untergrund ersetzen diese ja. Aber auch bei vielen anderen fotografischen Gelegenheiten erweisen sich diese superkompakten Stative als äußerst sinnvoll und nützlich. Denn die Leofoto Mini-Stative sind keineswegs auf ebenen Untergrund (Tische, etc.) angewiesen. Das Terrain darf durchaus auch holperig sein. Sehr gut kann man so ein Mini-Stativ etwa auch auf einem buckeligen Felsbrocken postieren. Das macht Leofoto Mini-Stative für diejenigen Fotografen interessant, die unter gar keinen Umständen ohne Stativ unterwegs sein, zugleich aber die gesamte Ausrüstung absolut kompakt halten wollen. So ein kleines und – sogar samt Leofoto Kugelkopf! – höchstens 220 g leichtes Mini-Stativ nimmt in der Fototasche kaum Platz weg.

Und ein anderes dieser Mini-Stative hat zwar nicht sechs oder acht Beine wie Spinnen, aber seine drei Beine lassen sich einzeln und unterschiedlich abwinkeln, sodass sie manchmal doch wie Spinnenbeine aussehen. Das hat ganz praktische Gründe, denn es erlaubt feinere Positionierung und Stabilisierung dieses Mini-Stativs.

Wenn Aluminium, dann kommt bei Leofoto ausschließlich hochfestes Flugzeugaluminium zum Einsatz, stets präzise CNC-gefräst. Im Falle der Mini-Stative gilt dies bei jedem Modell sowohl für die Beine als auch die Kopfplatte – und soweit als Set lieferbar – ebenso für die dazugehörigen Leofoto Kugelköpfe.

Leofoto Pocket Mini Tripod MT-03

Ausstattung
Minimale Arbeitshöhe
35 mm
Maximale Arbeitshöhe
18 cm
Packmaß
14,3 cm
Tragfähigkeit
3 kg
Abmessungen und Gewicht
Gewicht ca.
162 g
Sonstiges
Farbton
schwarz
Material-Art
Aluminium
Lieferumfang
Im Lieferumfang
Die Ware wird mit dem Zubehör ausgeliefert, das vom Hersteller als zum Lieferumfang gehörend angegeben wird.
EAN und KAN KAN
EAN
6940828399969
KAN
LF-MT-03

Auch interessant

Die besten Stative und Stativköpfe für Wildlifefotografie

Wer in der Wildtierfotografie aktiv ist, der weiß, dass es mit der Kamera und einem langen Teleobjektiv schnell schwer wird ohne das passende Stativ zur Hand zu haben. Ob Monopod oder Tripod, sowie Videokopf oder Gimbalkopf.

Jetzt Informieren

Täglich neue Schnäppchen

Freue dich jeden Tag auf neue Top Angebote, die nur kurze Zeit gültig sind!

Deals sichern

Welches Fernglas für die nächste Segeltour

Der Wassersport hat seine eigenen Anforderungen an das Fernglas, denn auf der See ist das Fernglas den Gezeiten ausgesetzt und die Navigation erschwert, dazu bieten Marine Ferngläser besondere Eigenschaften, um dich bestens zu unterstützen.

mehr erfahren

Erster Test des Sony 16-35mm f2,8 GM2 im Vergleich zum 16-35 GM1

Das neue Sony 16-35mm GM2 ist hier und setzt neue Maßstäbe! Es ist leichter, schärfer und sogar noch einmal kompakter als der Vorgänger! Deswegen zeigen wir euch heute den direkten Vergleich der beiden G-Master Objektive und zeigen, ob sich ein Upgrade lohnt!

Jetzt lesen

Kamera Basics #13: CMOS, BSI Sensor oder Stacked Sensor? Was sind die Unterschiede?

Als Fachhändler haben wir eine Mission: Wir möchten dich bestmöglich beraten und dir dabei helfen die Unterschiede der verschiedenen Technologien, die auf dem Kameramarkt zu finden sind, besser zu verstehen. Deswegen möchten wir dir heute die verschiedenen Sensortechnologien näher bringen. Ganz besonders die Unterschiede des Stacked Sensor zum BSI Sensor.

Jetzt lesen

Wissenswertes zu Tiefenentladung bei Kameraakkus

Wer hat sich schon mal so wirklich mit Kameraakkus und der Tiefenentladung beschäftigt. Wir haben einige Informationen rund um das Thema für dich zusammengetragen.

mehr erfahren

Leasing für Geschäftskunden

Wer die Ausrüstung nicht direkt kaufen möchte, der kann bei uns auch auf das Leasing zurückgreifen. Geschäftskunden können hierbei flexible die Leasingdauer wählen und am Ende die Ware auch übernehmen.

mehr erfahren

Fundgrube für Kameras, Objektive & mehr

Wer auf Schatzsuche ist, der findet in unserer Fundgrube das eine odere andere Schätzchen.

jetzt ansehen

Zuletzt betrachtete Artikel