Ihr Warenkorb

Leofoto Ranger LS-223C

Direkt nach Hause - keine Versandkosten
Dreibeinstativ
Artikelnr. 22012
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Leofoto Ranger LS-223C
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Leofoto Ranger LS-223C
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
  • Carbon-Dreibeinstativ
  • klein und leicht
  • 10 kg Tragkraft
  • 200 mm Packmaß

Leofoto Ranger LS-223C Carbon-Stativ
Das kleinste und leichteste Stativ unter den Leofoto Reisestativen der Ranger-Serie. Es ist, mit einem Wort, ultrakompakt. Dieses Mini-Stativ läßt sich in jeder einigermaßen geräumigen Fototasche (oder im Rucksack) verstauen, und das oft sogar in platzsparender, aufrechter „Haltung“. Damit lassen sich Fotoaufgaben in einer Weise meistern, die manch großes Stativ in besagte Tasche steckt. Das Leofoto Ranger LS-223C Carbon-Stativ ist schlicht das ideale „Immerdabei“-Stativ. Passé die Motiv-Situationen, in denen man ein Stativ vermißte! Die Tragkraft dieses Stativ liegt bei nicht weniger als 10 kg! Dabei summiert sich das Eigengewicht gerade einmal auf 540 Gramm. Und nur wenig mehr wiegt das komplette Set aus Carbon-Stativ, Edelstahl-Spikes und Multi-Tool. Alles zusammen kommt in einer praktischen Transporttasche.

Leofoto Ranger-Serie – die ultraleichten, aber enorm stabilen Carbon-Stative
Quasi die Natur der kompakten und leichten Leofoto Ranger Stative ist die Natur. Auf tagelanger Fotopirsch kommt es auf jedes Gramm und jeden Millimeter an, um Volumen und Gewicht des Gepäcks zu minimieren. Doch müssen alle Ausrüstungsteile nicht nur platz- und gewichtsparend sein, sondern auch sehr hohe Anforderungen erfüllen. Stabilität unter allen Umständen, das ist der Anspruch. Für die geforderte Leichtigkeit sorgt das Material, Carbon. Dessen Stabilität und Vibrationsfreiheit „wächst“ mit der Anzahl seiner Schichten. Von der Stativserie Traveler und den Einbein-Stativen abgesehen, bestehen Leofoto-Stative aus zehnlagigem Carbon.

Mit ihren geringen Durchmessern ordnen sich auch die Kopfteller der Ranger-Serie dem Platzspar-Konzept unter. Und weil aus starkem Flugzeugaluminium CNC-gefräst, sind sie absolut paßgenau. Die Kopfplattenschraube hat jeweils ein 3/8“-Gewinde. Die Stativbeine – je nach Modell aus je drei bis fünf Beinelementen – gleiten verdrehungssicher und geschmeidig. Fixiert werden sie durch sicher zu greifende, weil gummierte Drehverschlüsse. Unerwünschte Schwingungen absorbieren die Gummifüße. Wenn nötig, sind sie auszuwechseln gegen mitgelieferte Edelstahl-Spikes oder optional zu kaufende Schnee- und Sandfüße.

Leofoto Ranger LS-223C Carbon-Stativ – kurz und gut
Bei aller Leichtigkeit und Stabilität (bereits oben beschrieben), das Stativ glänzt auch mit seinen geringen Maßen: 200 mm Packmaß und 310 mm maximale Arbeitshöhe (jeweils ohne Kugelkopf). Mit Kugelkopf erhöhen sich diese Angaben entsprechend. Es verwundert kaum noch, daß das Ranger LS-223C obendrein einen nahezu perfekten „Spagat“ hinlegen kann. Dann bietet die beeindruckend niedrige Arbeitshöhe von 45 mm (ohne Kugelkopf) ideale Voraussetzungen für Makro-Aufnahmen vom Bodenleben darunter. Die Beine bestehen aus drei Segmenten mit den Durchmessern 22, 19 und 16 mm.

Leofoto: kompromißlose Stative und Zubehör
Leofoto ist eine Marke der Zhongshan Laitu Photographic Equipment Co. Ltd. in Guangdong, China. Durchaus kein Industrieriese, ist das Unternehmen dennoch seit vielen Jahren ein Technologie-Führer unter den chinesischen Fotozubehör-Herstellern. Hochspezialisiert, konzentriert man sich auf die Produktion exzellenter Carbon-und Aluminium-Stative, Kugelköpfe und des kompletten Stativzubehörs. In je zwei CNC- und Montagewerken wird in höchster Präzision in die Serienfertigung umgesetzt, was die innovativen Mitarbeiter der firmeneigenen Meß- und Testzentren entwickeln. Hier entstehen kompromißlose Spitzenprodukte, deren hervorragende Qualität keinen Vergleich mit Stativen bekannter und teurer Marken scheuen muß. Einfach testen und vergleichen!

Sofort lieferbar.
Abholung am gleichen Tag im Düsseldorfer Geschäft
UVP* 129,-
104,49 Dreibeinstativ
versandkostenfrei ab 39,-
inkl. MwSt. /
14 Tage kostenloser Rückversand.
Versandkostenfrei ab 39,- Innerhalb Deutschlands

Unsere Empfehlungen für Sie

Leofoto Ranger LS-223C

Kurzprofil

  • Carbon-Dreibeinstativ
  • klein und leicht
  • 10 kg Tragkraft
  • 200 mm Packmaß

Produktbeschreibung zu Leofoto Ranger LS-223C

Leofoto Ranger LS-223C Carbon-Stativ
Das kleinste und leichteste Stativ unter den Leofoto Reisestativen der Ranger-Serie. Es ist, mit einem Wort, ultrakompakt. Dieses Mini-Stativ läßt sich in jeder einigermaßen geräumigen Fototasche (oder im Rucksack) verstauen, und das oft sogar in platzsparender, aufrechter „Haltung“. Damit lassen sich Fotoaufgaben in einer Weise meistern, die manch großes Stativ in besagte Tasche steckt. Das Leofoto Ranger LS-223C Carbon-Stativ ist schlicht das ideale „Immerdabei“-Stativ. Passé die Motiv-Situationen, in denen man ein Stativ vermißte! Die Tragkraft dieses Stativ liegt bei nicht weniger als 10 kg! Dabei summiert sich das Eigengewicht gerade einmal auf 540 Gramm. Und nur wenig mehr wiegt das komplette Set aus Carbon-Stativ, Edelstahl-Spikes und Multi-Tool. Alles zusammen kommt in einer praktischen Transporttasche.

Leofoto Ranger-Serie – die ultraleichten, aber enorm stabilen Carbon-Stative
Quasi die Natur der kompakten und leichten Leofoto Ranger Stative ist die Natur. Auf tagelanger Fotopirsch kommt es auf jedes Gramm und jeden Millimeter an, um Volumen und Gewicht des Gepäcks zu minimieren. Doch müssen alle Ausrüstungsteile nicht nur platz- und gewichtsparend sein, sondern auch sehr hohe Anforderungen erfüllen. Stabilität unter allen Umständen, das ist der Anspruch. Für die geforderte Leichtigkeit sorgt das Material, Carbon. Dessen Stabilität und Vibrationsfreiheit „wächst“ mit der Anzahl seiner Schichten. Von der Stativserie Traveler und den Einbein-Stativen abgesehen, bestehen Leofoto-Stative aus zehnlagigem Carbon.

Mit ihren geringen Durchmessern ordnen sich auch die Kopfteller der Ranger-Serie dem Platzspar-Konzept unter. Und weil aus starkem Flugzeugaluminium CNC-gefräst, sind sie absolut paßgenau. Die Kopfplattenschraube hat jeweils ein 3/8“-Gewinde. Die Stativbeine – je nach Modell aus je drei bis fünf Beinelementen – gleiten verdrehungssicher und geschmeidig. Fixiert werden sie durch sicher zu greifende, weil gummierte Drehverschlüsse. Unerwünschte Schwingungen absorbieren die Gummifüße. Wenn nötig, sind sie auszuwechseln gegen mitgelieferte Edelstahl-Spikes oder optional zu kaufende Schnee- und Sandfüße.

Leofoto Ranger LS-223C Carbon-Stativ – kurz und gut
Bei aller Leichtigkeit und Stabilität (bereits oben beschrieben), das Stativ glänzt auch mit seinen geringen Maßen: 200 mm Packmaß und 310 mm maximale Arbeitshöhe (jeweils ohne Kugelkopf). Mit Kugelkopf erhöhen sich diese Angaben entsprechend. Es verwundert kaum noch, daß das Ranger LS-223C obendrein einen nahezu perfekten „Spagat“ hinlegen kann. Dann bietet die beeindruckend niedrige Arbeitshöhe von 45 mm (ohne Kugelkopf) ideale Voraussetzungen für Makro-Aufnahmen vom Bodenleben darunter. Die Beine bestehen aus drei Segmenten mit den Durchmessern 22, 19 und 16 mm.

Leofoto: kompromißlose Stative und Zubehör
Leofoto ist eine Marke der Zhongshan Laitu Photographic Equipment Co. Ltd. in Guangdong, China. Durchaus kein Industrieriese, ist das Unternehmen dennoch seit vielen Jahren ein Technologie-Führer unter den chinesischen Fotozubehör-Herstellern. Hochspezialisiert, konzentriert man sich auf die Produktion exzellenter Carbon-und Aluminium-Stative, Kugelköpfe und des kompletten Stativzubehörs. In je zwei CNC- und Montagewerken wird in höchster Präzision in die Serienfertigung umgesetzt, was die innovativen Mitarbeiter der firmeneigenen Meß- und Testzentren entwickeln. Hier entstehen kompromißlose Spitzenprodukte, deren hervorragende Qualität keinen Vergleich mit Stativen bekannter und teurer Marken scheuen muß. Einfach testen und vergleichen!

Leofoto Ranger LS-223C

Ausstattung
Maximale Arbeitshöhe
31 cm
Packmaß
20 cm
Tragfähigkeit
10 kg
Abmessungen und Gewicht
Gewicht ca.
540 g
max. Rohrdurchmesser
22 mm
Sonstiges
Farbton
grau-silber
Material-Art
Carbon
Lieferumfang
Im Lieferumfang
Die Ware wird mit dem Zubehör ausgeliefert, das vom Hersteller als zum Lieferumfang gehörend angegeben wird.
EAN und KAN KAN
EAN
6940828308954
KAN
LF-LS-223C

Auch interessant

Kamera Basic #20 - Open Gate und seine Vorteile für Social Media erklärt

Soziale Medien sind mittlerweile einfach nicht mehr wegzudenken und die Technik entwickelt sich weiter. So bietet die Open Gate Technik die Möglichkeit den vollen Sensor für Video auszulesen, aber was bedeutet das?

Jetzt lesen

Livestreaming Lösungen für Einsteiger, Profis und Businessanwendungen

Das Livestreaming wird immer interessanter für die moderne Gesellschaft, es bietet den Zuschauern die Freiheit und Flexibilität Inhalte von überall auf der Welt anzuschauen. Doch gibt es auch einige Hürden, die das Livestreaming mit sich bringt, wir helfen dir zur perfekten Lösung.

Jetzt Informieren

Die besten Stative und Stativköpfe für Wildlifefotografie

Wer in der Wildtierfotografie aktiv ist, der weiß, dass es mit der Kamera und einem langen Teleobjektiv schnell schwer wird ohne das passende Stativ zur Hand zu haben. Ob Monopod oder Tripod, sowie Videokopf oder Gimbalkopf.

Jetzt Informieren

Live-Talk: Auf Safari in Botswana - mit Lisa & Paul Hüttemann

Lisa und Paul Hüttemann erzählen von ihrer Reise nach Botswana, den Herausforderungen beim Fotografieren in der Wildnis und den Weg der Bilder von der Kamera ins gedruckte Magazin.

Jetzt nochmal ansehen

Hands On des neuen Sigma 70-200mm F2,8 DG DN OS S

Sigma setzt mit dem 70-200 f/2.8 eine starke Konkurrenz zu Objektiven von Sony und Panasonic. Der attraktive Preis von 1.699€ UVP macht das Sigma zu einer überlegenswerten Alternative, besonders im Vergleich zum 70-200 2.8 von Panasonic und Sonys neuem G-Master, das deutlich teurer ist.

jetzt ansehen

Ratgeber rund um Nebelmaschinen für Foto & Video

Noch nie war es so einfach, Nebeleffekte in die eigenen Aufnahmen zu bringen wie jetzt! Mit Lensgo und SmokeGenie sind einige Nebelerzeuger auf dem Markt verfügbar und wir haben sie alle! Deswegen wollen wir dir eine Einschätzung geben, wozu sich die verschiedenen Nebelmaschinen am besten eigenen und einsetzen lassen.

Jetzt lesen

Geschenkideen zu Weihnachten für Fotografen

Es ist schon wieder so weit. Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und das ein oder andere last Minute Weihnachtsgeschenk muss her!

Jetzt lesen

Mit der Panasonic S5IIx im Japanurlaub - 2 Wochen Testbericht

Nichts ist schöner als Reisen und Urlaubsmomente sollten für die Ewigkeit gehalten werden. Ich möchte dir heute einen Einblick in meinen Lebenstraum bzw. in meine Traumreise geben und was ich dafür alles eingeplant hatte. Denn ich bin leidenschaftlicher Cosplayfotograf und mit dem Nikon Z System normalerweise unterwegs. Doch ich muss über den Tellerrand blicken, wenn ich mir die Gegebenheiten Japans ansehe und meine Anforderungen in Relation setze.

Jetzt lesen