Nikon D750,Sigma AF 24-70mm f/2,8 DG OS A

SLR Fremd-Kombination
Artikelnr. 11290
  • 24,3 Megapixel-Sensor im FX-Format
  • beeindruckender ISO-Bereich
  • robuster neigbarer Monitor
  • integrierte Wi-Fi-Funktionen

24,3-Megapixel-Sensor im FX-Format
Alle Details, alle Freiheiten. Der brandneue Sensor verfügt über einen großen Dynamikumfang und liefert rauscharme Ergebnisse im gesamten Empfindlichkeitsbereich. So gelingen Bilder mit beeindruckender Schärfe und hohem Tonwertumfang.

Beeindruckender ISO-Bereich
Nehmen Sie bei hoher ISO-Empfindlichkeit schärfere, rauschärmere und detailgetreuere Bilder auf. Der Empfindlichkeitsbereich reicht von ISO 100 bis 12.800, erweiterbar auf ISO-Entsprechungen von 50 bzw. 51.200.

Professionelle AF-Leistung
Mit einer Empfindlichkeit bis –3 LW und ausgestattet mit Nikons Messfeldgruppensteuerung stellt die D750 selbst bei extrem schwachem Umgebungslicht mit unglaublicher Genauigkeit auf Ihr Motiv scharf.

Robuster neigbarer Monitor
Nehmen Sie Fotos und Filme aus einzigartigen Perspektiven auf. Der Monitor kann aufgeklappt und bis 90º nach oben und 75º nach unten geneigt werden.

Integrierte Wi-Fi-Funktionen
Lassen Sie andere an Ihrer Vision teilhaben. Laden Sie beeindruckende, im Vollformat aufgenommene Fotos über ein kompatibles Smartphone oder Tablet ins Internet hoch. Laden Sie dazu die App »Wireless Mobile Utility« kostenlos auf Ihr mobiles Gerät herunter.

Aufnahmeserien mit bis zu 6,5 Bildern pro Sekunde
Erleben Sie unglaubliche Flexibilität bei der Aufnahme sich schnell bewegender Motive. Nehmen Sie detailgetreue Bilder in voller Auflösung bei einer Bildrate von bis zu 6,5 Bilder/s im FX- und DX-Format auf.

Unbegrenzte Freiheit für Videografen
Zeichnen Sie Full-HD-Filme (1080p) mit einer Bildrate von 50p/60p auf. Für die Filmaufnahme können Sie auf einen ISO-Empfindlichkeitsbereich, der von ISO 100 bis zu einer ISO-Entsprechung von 51.200 reicht, zugreifen und zudem Belichtungszeit, Blende und Lautstärke steuern. Dank des speziellen Filmmenüs können alle Videoeinstellungen zentral gespeichert werden.

EXPEED 4
Steigert die Gesamtleistung der Kamera und liefert herausragende Ergebnisse. Sorgt für eine exzellente Bildwiedergabe und hohe ISO-Empfindlichkeit und ermöglicht höhere Bildraten bei Filmaufnahmen.

Speichermedien 
Zwei SD-Speicherkartenfächer ermöglichen ein unterbrechungsfreies Aufnehmen. Beide Speicherkartenfächer sind für SDXC- und UHS-I-Karten mit hoher Kapazität geeignet.

Picture Control 2.0 
Übernehmen Sie bei der Aufnahme von Bildern und Videos die volle Kontrolle über Scharfzeichnung, globalen Kontrast, Helligkeit, Farbton und Farbsättigung. Die Einstellung »Ausgewogen« erhält den maximalen Dynamikumfang und ermöglicht so eine optimale Nachbearbeitung. Details können mit der Einstellung »Detailkontrast« angepasst werden. Die Wirkung der Einstellungen kann während der Aufnahme visuell kontrolliert werden. Sie können den Aufnahmeprozess beschleunigen, indem Sie verschiedene Optionen für Filme und Fotos in einem speziellen Menü speichern.

Monitor mit Farbanpassung
Passen Sie Farbabgleich und Helligkeit nach Bedarf an Ihren persönlichen Workflow an. Der 8 cm (3,2 Zoll) große neigbare RGBW-Monitor mit ca. 1,229 Millionen Bildpunkten und Antireflexbeschichtung ermöglicht unter allen Bedingungen eine flexible und einfache Bedienung.

Energiesparende Konstruktion
Machen Sie mehr Aufnahmen mit einer Akkuladung. Nehmen Sie mit einer einzigen Aufladung des kompakten und leichten Lithium-Ionen-Akkus EN-EL15 bis zu 1.230 Einzelbilder oder Filmsequenzen von maximal 55 Minuten Länge² auf.

Handlichkeit im Vollformat
Durch überlegene Ergonomie, ein leichtes Monocoque-Gehäuse und einen aufwändigen Schutz gegen das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit wird mit dieser Kamera die wahre Flexibilität des Vollformats erreicht. Der stärker aus dem Gehäuse herausragende Griff ermöglicht eine sichere Kamerahandhabung ungeachtet der Größe Ihrer Hände, sodass die Kamera auch über längere Zeit bequem in der Hand liegt.

Robust und langlebig
Dank ihres stabilen, gegen Staub und Wasser abgedichteten Gehäuses ist die D750 für fast alle Umweltbedingungen gerüstet. Der Verschlussmechanismus aus Kevlar-/Kohlefaser-Verbundmaterial wurde auf 150.000 Auslösevorgänge getestet und die robuste Monocoque-Bauweise macht die Kamera leicht und stabil.

AF-System Multi-CAM 3500FX mit 51 Messfeldern
beeindruckende Präzision im Vollformat. Für die Messfeldsteuerung stellt das AF-Modul 9, 21 bzw. 51 Messfelder zur Auswahl, die eine Empfindlichkeit von bis zu -3 LW (bei ISO 100, 20 °C) aufweisen. Zu den Vorzügen zählen ein schnelles Lock-on und ein erweitertes »Speichern je nach Ausrichtung«. Die 15 Kreuzsensoren in der Mitte sind zu AF-NIKKOR-Objektiven mit einer Mindestlichtstärke von 1:5,6 kompatibel. 11 Fokusmessfelder in der Bildmitte funktionieren sogar bis zu einer Mindestlichtstärke von 1:8.

Messfeldgruppensteuerung
Erleben Sie eine verbesserte Motiverkennung und Schärfenachführung. Bei der Messfeldgruppensteuerung sorgen fünf in einer Raute angeordnete AF-Felder gleichzeitig für eine zuverlässige Schärfeerfassung und -nachführung, auch bei der Aufnahme von Motiven, die vergleichsweise klein sind und sich nah vor einem kontrastreichen oder ablenkenden Hintergrund befinden. Die Position der fünf AF-Messfelder kann je nach Bildausschnitt frei innerhalb der 51 Messfelder gewählt werden.

D-Movie mit zwei Bildfeldoptionen
Für das Filmen unter unterschiedlichsten Bedingungen bietet die D-Movie-Funktion die Möglichkeit, hochwertige Videos in Sendequalität mit unterschiedlichen Bildfeldoptionen aufzuzeichnen. Die D750 zeichnet Full-HD-Filme (1080p) in FX- und DX-basierten Formaten mit einer Bildrate von 50p/60p und deutlich weniger Rauschen, Moiré und Farbverfälschungen auf. Sie können während der Aufnahme die motorische Blendensteuerung nutzen. Die Kamera erlaubt eine unkomprimierte HDMI-Ausgabe sowie die gleichzeitige Aufzeichnung von Filmsequenzen in voller Auflösung in der Kamera und auf einem externen Rekorder.

Unbegrenzte Freiheit für Videografen
Übernehmen Sie während des Filmens die volle Kontrolle über Ihre Filmsequenzen. Die ISO-Einstellungen lassen sich von ISO 100 bis zu einer ISO-Entsprechung von 51.200 anpassen. Bei manueller Belichtungssteuerung (M) kann eine maximale Auto-ISO-Empfindlichkeit von ISO 200 aufwärts ausgewählt werden. Darüber hinaus können mit Nikons 3D-Rauschunterdrückung beim Filmen mit hoher ISO-Empfindlichkeit störendes Rauschen, Verzeichnung und Flimmern reduziert werden. Auf dem Monitor der Kamera können überbelichtete Partien im Bildfeld durch ein Streifenmuster angezeigt werden.

Hi-Fi-Audioqualität
Tonaufnahmen sind in hervorragender Qualität und mit insgesamt höherer Flexibilität möglich. Mit dem Stereomikrofoneingang und dem Audioausgang können Sie die Lautstärke der Audioaufnahmen sowohl vor als auch während der Aufnahme separat feinabstimmen. Je nach Anwendung können Sie aus zwei Optionen für den Frequenzgang (Breitband/Sprache) auswählen. Mit der ersten Option lassen sich bei Außenaufnahmen mit dem integrierten Mikrofon Windgeräusche reduzieren.

High Dynamic Range (HDR)
kombiniert zwei mit einer einzigen Auslösung erstellte Aufnahmen zu einem Bild, um bei kontrastreichen Motiven Bilder mit Detailzeichnung in allen Tonwertbereichen zu erzielen.

Kamerainterne Zeitrafferfunktion
Erstellen Sie Zeitrafferaufnahmen mit weichen, natürlich wirkenden Belichtungsübergängen mithilfe einfacher Menüaktionen. Verwenden Sie Intervallaufnahmen, um Bilder in festgelegten Zeitabständen aufzunehmen. Mit Zeitrafferaufnahmen können Sie Bilder als Filmdateien speichern und langsame Vorgänge im Zeitraffer betrachten, und das mit Wiedergaberaten von 24- bis 36.000-facher Geschwindigkeit.

Effektmodus
Experimentieren Sie mit der großen Auswahl an Effekten oder verwenden Sie Motivprogramme für bestimmte Situationen und Aufnahmeorte. Zu den Effekten, die auf Fotos und Filme angewendet werden können, zählen »Selektive Farbe«, »Farbzeichnung«, »Miniatureffekt« und »Nachtsicht«. Der jeweils ausgewählte Effekt kann bei der Aufnahme angezeigt und angepasst werden.

Unbegrenzte Serienaufnahmen
Diese Option ermöglicht die Aufnahme unzähliger Bilder in Serie, um beispielsweise spektakuläre Lichtspurfotos zu erstellen. Bei Kombination des Serienbildmodus mit einer Belichtungszeit von 4 Sekunden oder länger können Sie nun so viele JPEG- oder RAW-Bilder aufnehmen, wie Speicherkarten und die Akkukapazität erlauben. Dank einer extrem kurzen Verzögerungszeit zwischen den einzelnen Aufnahmen können Sie Sequenzen von Sternspuren oder Rücklichterstreifen mit Drittanbieter-Software nahtlos übereinanderlegen und auf diese Weise einen wunderbaren Effekt erzielen.

Total Digital Imaging System
Durch den Einsatz der breiten Palette an NIKKOR-Objektiven lässt sich das Potenzial des 24,3-Megapixel-Sensors der D750 voll ausschöpfen. Mit ihrer außergewöhnlich hohen optischen Auflösung erfüllen die NIKKOR-Objektive die Anforderungen von Fotografen in allen Bereichen. Die D750 ist vollständig mit dem branchenführenden Nikon Creative Lighting System kompatibel und lässt sich im Sinne höchster Kreativität mit vielen verschiedenen an die Kamera angesetzten oder kabellos im Slave-Modus betriebenen Blitzgeräten kombinieren.

Fernbedienung
Unterstützen Sie Ihren Workflow mit speziellem Zubehör für eine professionelle kabellose Fernbedienung und Bildübertragung. Mithilfe der integrierten Wi-Fi-Funktion und der speziellen App »Wireless Mobile Utility« können Sie die Kamera über ein mobiles Gerät fernauslösen.¹ Weitere Optionen zur Fernbedienung Ihrer Kamera erhalten Sie mit der Funkfernsteuerung WR-R10 (Empfänger/Sender) und WR-T10 (Sender) oder mit der Funkfernsteuerung WR-1, mit der Sie auch Kameraeinstellungen steuern können. Auch eine Fernsteuerung vom Rechner aus ist über eine Ethernet- oder Wireless-LAN-Verbindung möglich. Hierfür wird der optionale Netzwerkadapter UT-1 zusammen mit dem Wireless-LAN-Adapter WT-5 benötigt. 

 Kürzlich im Preis gesunken. 
Sofort lieferbar.
vorrätig auch im Düsseldorfer Geschäft
2.368,- SLR Fremd-Kombination inkl. MwSt. /  versandkostenfrei 

Unsere Empfehlungen für Sie

Informationen

Nikon D750

Kurzprofil

  • 24,3 Megapixel-Sensor im FX-Format
  • beeindruckender ISO-Bereich
  • robuster neigbarer Monitor
  • integrierte Wi-Fi-Funktionen

Produktbeschreibung zu Nikon D750

24,3-Megapixel-Sensor im FX-Format
Alle Details, alle Freiheiten. Der brandneue Sensor verfügt über einen großen Dynamikumfang und liefert rauscharme Ergebnisse im gesamten Empfindlichkeitsbereich. So gelingen Bilder mit beeindruckender Schärfe und hohem Tonwertumfang.

Beeindruckender ISO-Bereich
Nehmen Sie bei hoher ISO-Empfindlichkeit schärfere, rauschärmere und detailgetreuere Bilder auf. Der Empfindlichkeitsbereich reicht von ISO 100 bis 12.800, erweiterbar auf ISO-Entsprechungen von 50 bzw. 51.200.

Professionelle AF-Leistung
Mit einer Empfindlichkeit bis –3 LW und ausgestattet mit Nikons Messfeldgruppensteuerung stellt die D750 selbst bei extrem schwachem Umgebungslicht mit unglaublicher Genauigkeit auf Ihr Motiv scharf.

Robuster neigbarer Monitor
Nehmen Sie Fotos und Filme aus einzigartigen Perspektiven auf. Der Monitor kann aufgeklappt und bis 90º nach oben und 75º nach unten geneigt werden.

Integrierte Wi-Fi-Funktionen
Lassen Sie andere an Ihrer Vision teilhaben. Laden Sie beeindruckende, im Vollformat aufgenommene Fotos über ein kompatibles Smartphone oder Tablet ins Internet hoch. Laden Sie dazu die App »Wireless Mobile Utility« kostenlos auf Ihr mobiles Gerät herunter.

Aufnahmeserien mit bis zu 6,5 Bildern pro Sekunde
Erleben Sie unglaubliche Flexibilität bei der Aufnahme sich schnell bewegender Motive. Nehmen Sie detailgetreue Bilder in voller Auflösung bei einer Bildrate von bis zu 6,5 Bilder/s im FX- und DX-Format auf.

Unbegrenzte Freiheit für Videografen
Zeichnen Sie Full-HD-Filme (1080p) mit einer Bildrate von 50p/60p auf. Für die Filmaufnahme können Sie auf einen ISO-Empfindlichkeitsbereich, der von ISO 100 bis zu einer ISO-Entsprechung von 51.200 reicht, zugreifen und zudem Belichtungszeit, Blende und Lautstärke steuern. Dank des speziellen Filmmenüs können alle Videoeinstellungen zentral gespeichert werden.

EXPEED 4
Steigert die Gesamtleistung der Kamera und liefert herausragende Ergebnisse. Sorgt für eine exzellente Bildwiedergabe und hohe ISO-Empfindlichkeit und ermöglicht höhere Bildraten bei Filmaufnahmen.

Speichermedien 
Zwei SD-Speicherkartenfächer ermöglichen ein unterbrechungsfreies Aufnehmen. Beide Speicherkartenfächer sind für SDXC- und UHS-I-Karten mit hoher Kapazität geeignet.

Picture Control 2.0 
Übernehmen Sie bei der Aufnahme von Bildern und Videos die volle Kontrolle über Scharfzeichnung, globalen Kontrast, Helligkeit, Farbton und Farbsättigung. Die Einstellung »Ausgewogen« erhält den maximalen Dynamikumfang und ermöglicht so eine optimale Nachbearbeitung. Details können mit der Einstellung »Detailkontrast« angepasst werden. Die Wirkung der Einstellungen kann während der Aufnahme visuell kontrolliert werden. Sie können den Aufnahmeprozess beschleunigen, indem Sie verschiedene Optionen für Filme und Fotos in einem speziellen Menü speichern.

Monitor mit Farbanpassung
Passen Sie Farbabgleich und Helligkeit nach Bedarf an Ihren persönlichen Workflow an. Der 8 cm (3,2 Zoll) große neigbare RGBW-Monitor mit ca. 1,229 Millionen Bildpunkten und Antireflexbeschichtung ermöglicht unter allen Bedingungen eine flexible und einfache Bedienung.

Energiesparende Konstruktion
Machen Sie mehr Aufnahmen mit einer Akkuladung. Nehmen Sie mit einer einzigen Aufladung des kompakten und leichten Lithium-Ionen-Akkus EN-EL15 bis zu 1.230 Einzelbilder oder Filmsequenzen von maximal 55 Minuten Länge² auf.

Handlichkeit im Vollformat
Durch überlegene Ergonomie, ein leichtes Monocoque-Gehäuse und einen aufwändigen Schutz gegen das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit wird mit dieser Kamera die wahre Flexibilität des Vollformats erreicht. Der stärker aus dem Gehäuse herausragende Griff ermöglicht eine sichere Kamerahandhabung ungeachtet der Größe Ihrer Hände, sodass die Kamera auch über längere Zeit bequem in der Hand liegt.

Robust und langlebig
Dank ihres stabilen, gegen Staub und Wasser abgedichteten Gehäuses ist die D750 für fast alle Umweltbedingungen gerüstet. Der Verschlussmechanismus aus Kevlar-/Kohlefaser-Verbundmaterial wurde auf 150.000 Auslösevorgänge getestet und die robuste Monocoque-Bauweise macht die Kamera leicht und stabil.

AF-System Multi-CAM 3500FX mit 51 Messfeldern
beeindruckende Präzision im Vollformat. Für die Messfeldsteuerung stellt das AF-Modul 9, 21 bzw. 51 Messfelder zur Auswahl, die eine Empfindlichkeit von bis zu -3 LW (bei ISO 100, 20 °C) aufweisen. Zu den Vorzügen zählen ein schnelles Lock-on und ein erweitertes »Speichern je nach Ausrichtung«. Die 15 Kreuzsensoren in der Mitte sind zu AF-NIKKOR-Objektiven mit einer Mindestlichtstärke von 1:5,6 kompatibel. 11 Fokusmessfelder in der Bildmitte funktionieren sogar bis zu einer Mindestlichtstärke von 1:8.

Messfeldgruppensteuerung
Erleben Sie eine verbesserte Motiverkennung und Schärfenachführung. Bei der Messfeldgruppensteuerung sorgen fünf in einer Raute angeordnete AF-Felder gleichzeitig für eine zuverlässige Schärfeerfassung und -nachführung, auch bei der Aufnahme von Motiven, die vergleichsweise klein sind und sich nah vor einem kontrastreichen oder ablenkenden Hintergrund befinden. Die Position der fünf AF-Messfelder kann je nach Bildausschnitt frei innerhalb der 51 Messfelder gewählt werden.

D-Movie mit zwei Bildfeldoptionen
Für das Filmen unter unterschiedlichsten Bedingungen bietet die D-Movie-Funktion die Möglichkeit, hochwertige Videos in Sendequalität mit unterschiedlichen Bildfeldoptionen aufzuzeichnen. Die D750 zeichnet Full-HD-Filme (1080p) in FX- und DX-basierten Formaten mit einer Bildrate von 50p/60p und deutlich weniger Rauschen, Moiré und Farbverfälschungen auf. Sie können während der Aufnahme die motorische Blendensteuerung nutzen. Die Kamera erlaubt eine unkomprimierte HDMI-Ausgabe sowie die gleichzeitige Aufzeichnung von Filmsequenzen in voller Auflösung in der Kamera und auf einem externen Rekorder.

Unbegrenzte Freiheit für Videografen
Übernehmen Sie während des Filmens die volle Kontrolle über Ihre Filmsequenzen. Die ISO-Einstellungen lassen sich von ISO 100 bis zu einer ISO-Entsprechung von 51.200 anpassen. Bei manueller Belichtungssteuerung (M) kann eine maximale Auto-ISO-Empfindlichkeit von ISO 200 aufwärts ausgewählt werden. Darüber hinaus können mit Nikons 3D-Rauschunterdrückung beim Filmen mit hoher ISO-Empfindlichkeit störendes Rauschen, Verzeichnung und Flimmern reduziert werden. Auf dem Monitor der Kamera können überbelichtete Partien im Bildfeld durch ein Streifenmuster angezeigt werden.

Hi-Fi-Audioqualität
Tonaufnahmen sind in hervorragender Qualität und mit insgesamt höherer Flexibilität möglich. Mit dem Stereomikrofoneingang und dem Audioausgang können Sie die Lautstärke der Audioaufnahmen sowohl vor als auch während der Aufnahme separat feinabstimmen. Je nach Anwendung können Sie aus zwei Optionen für den Frequenzgang (Breitband/Sprache) auswählen. Mit der ersten Option lassen sich bei Außenaufnahmen mit dem integrierten Mikrofon Windgeräusche reduzieren.

High Dynamic Range (HDR)
kombiniert zwei mit einer einzigen Auslösung erstellte Aufnahmen zu einem Bild, um bei kontrastreichen Motiven Bilder mit Detailzeichnung in allen Tonwertbereichen zu erzielen.

Kamerainterne Zeitrafferfunktion
Erstellen Sie Zeitrafferaufnahmen mit weichen, natürlich wirkenden Belichtungsübergängen mithilfe einfacher Menüaktionen. Verwenden Sie Intervallaufnahmen, um Bilder in festgelegten Zeitabständen aufzunehmen. Mit Zeitrafferaufnahmen können Sie Bilder als Filmdateien speichern und langsame Vorgänge im Zeitraffer betrachten, und das mit Wiedergaberaten von 24- bis 36.000-facher Geschwindigkeit.

Effektmodus
Experimentieren Sie mit der großen Auswahl an Effekten oder verwenden Sie Motivprogramme für bestimmte Situationen und Aufnahmeorte. Zu den Effekten, die auf Fotos und Filme angewendet werden können, zählen »Selektive Farbe«, »Farbzeichnung«, »Miniatureffekt« und »Nachtsicht«. Der jeweils ausgewählte Effekt kann bei der Aufnahme angezeigt und angepasst werden.

Unbegrenzte Serienaufnahmen
Diese Option ermöglicht die Aufnahme unzähliger Bilder in Serie, um beispielsweise spektakuläre Lichtspurfotos zu erstellen. Bei Kombination des Serienbildmodus mit einer Belichtungszeit von 4 Sekunden oder länger können Sie nun so viele JPEG- oder RAW-Bilder aufnehmen, wie Speicherkarten und die Akkukapazität erlauben. Dank einer extrem kurzen Verzögerungszeit zwischen den einzelnen Aufnahmen können Sie Sequenzen von Sternspuren oder Rücklichterstreifen mit Drittanbieter-Software nahtlos übereinanderlegen und auf diese Weise einen wunderbaren Effekt erzielen.

Total Digital Imaging System
Durch den Einsatz der breiten Palette an NIKKOR-Objektiven lässt sich das Potenzial des 24,3-Megapixel-Sensors der D750 voll ausschöpfen. Mit ihrer außergewöhnlich hohen optischen Auflösung erfüllen die NIKKOR-Objektive die Anforderungen von Fotografen in allen Bereichen. Die D750 ist vollständig mit dem branchenführenden Nikon Creative Lighting System kompatibel und lässt sich im Sinne höchster Kreativität mit vielen verschiedenen an die Kamera angesetzten oder kabellos im Slave-Modus betriebenen Blitzgeräten kombinieren.

Fernbedienung
Unterstützen Sie Ihren Workflow mit speziellem Zubehör für eine professionelle kabellose Fernbedienung und Bildübertragung. Mithilfe der integrierten Wi-Fi-Funktion und der speziellen App »Wireless Mobile Utility« können Sie die Kamera über ein mobiles Gerät fernauslösen.¹ Weitere Optionen zur Fernbedienung Ihrer Kamera erhalten Sie mit der Funkfernsteuerung WR-R10 (Empfänger/Sender) und WR-T10 (Sender) oder mit der Funkfernsteuerung WR-1, mit der Sie auch Kameraeinstellungen steuern können. Auch eine Fernsteuerung vom Rechner aus ist über eine Ethernet- oder Wireless-LAN-Verbindung möglich. Hierfür wird der optionale Netzwerkadapter UT-1 zusammen mit dem Wireless-LAN-Adapter WT-5 benötigt. 

Sigma AF 24-70mm f/2,8 DG OS A Nikon FX

Kurzprofil

  • Weitwinkelobjektiv
  • schneller AF mit Jederzeit-MF-Funktion
  • runde Blendenöffnung
  • Reflexe und Geisterbilder minimierendes Design
  • hochpräzises und robustes Messing-Bajonett
  • besonders geeignet für Reise-, Natur- und Portraitfotografie

Produktbeschreibung zu Sigma AF 24-70mm f/2,8 DG OS A Nikon FX

Herausragende optische Leistung für das Zeitalter der hochauflösenden Digitalkameras
Fotografen erwarten von einem 24-70 mm F2,8 Objektiv mehr als herausragende Bildqualität. Sie möchten ein Allzweck-Objektiv, das aufgrund seiner Funktionen eine Vielzahl an Aufnahmesituationen abdeckt.

Sie wünschen sich ebenso ein optisches Design, das sich ideal für moderne hochauflösende Digitalkameras eignet, einen Hyper-Sonic-Motor (HSM) für einen ultraschnellen Autofokus, einen optischen Stabilisator (OS) mit leistungsstarker Stabilisator-Wirkung, einen staub- und spritzwassergeschützten Anschluss mit Gummidichtung und einen Metall-Tubus für ein stabiles, verlässliches Gefühl.

Das von Grund auf neu entwickelte SIGMA 24-70 mm F2,8 DG OS HSM | Art liefert die Leistung und Funktionalität, mit der Profi-Fotografen gelungene Aufnahmen für Nachrichten, in der Natur oder viele andere Bereiche erstellen können.

Das lichtstarke Standard-Zoom-Objektiv ist perfekt für die heutigen hochauflösenden Digitalkameras geeignet. Drei SLD-Glaselemente (Super Low Dispersion) und vier asphärische Linsenelemente sorgen für eine Reduzierung von Abbildungsfehlern. Um eine hervorragende Bildqualität von der Bildmitte bis zum Rand des Fotos sicherzustellen, minimiert das optische System Koma, bei denen die Lichtstrahlen zerstreut und ähnlich einem Kometenschweif abgebildet werden würden, und Farbquerfehler, die nicht über die Blendensteuerung korrigiert werden können. Das optische System reduziert zudem Verzeichnungen, die oft bei Weitwinkelaufnahmen auftreten, so dass eine außergewöhnliche optische Leistung im gesamten Zoom-Bereich erzielt wird.

Ein Objektiv, das den hohen Ansprüchen der SIGMA Art-Produktlinie gerecht wird
Wir waren schon immer Wegbereiter für 24-70 mm F2,8-Objektive, die ihrer Zeit voraus sind. Das erste Modell mit dieser Spezifikation, das SIGMA 24-70 mm F2,8 EX DG ASPHERICAL DF, kam im Jahr 2001 auf den Markt. Bei der nun vierten Generation dieser Produktfamilie, dem neuen SIGMA 24-70 mm F2,8 DG OS HSM | Art, ist uns das Kunststück gelungen, einen optischen Stabilisator in ein Standard-Zoom-Objektiv mit großem Durchmesser zu integrieren.

Unsere langjährige Erfahrung in der Konstruktion und Herstellung haben wir dazu genutzt, sicherzustellen, dass dieses neue Objektiv die kompromisslosen Anforderungen der Art-Produktlinie in Bezug auf Bild- und Verarbeitungsqualität erfüllen kann.

Ein noch schöneres Bokeh
Bei weit geöffneter Blende ermöglicht dieses Objektiv einen außergewöhnlichen fotografischen Ausdruck. Der fokussierte Motivbereich wird außergewöhnlich scharf abgebildet, während der Hintergrund ein wunderschönes Bokeh mit lediglich minimalen sphärischen Aberrationen aufweist. Da lichtstarke Zoom-Objektive oft mit weit geöffneter Blende genutzt werden, hat SIGMA seine volle Aufmerksamkeit auf das Erscheinungsbild des Bokehs gelegt, um die perfekte Kreisform zu erhalten.

Unter Einsatz fortschrittlicher Technologie für die Verarbeitung asphärischer Linsen
Asphärische Linsen moderner Hochleistungs-Objektive erfordern spezielles Fachwissen in der Konstruktion und Herstellung. Unsere ersten Produkte mit dieser Technologie waren das SIGMA 12-24 mm F4 DG HSM | Art und SIGMA 14 mm F1,8 DG HSM | Art, die beide eine große asphärische Linse mit 80mm Durchmesser als Frontlinsenelement einsetzen. Aufbauend auf dem Erfolg dieser Vorgänger integrierten wir auch in das SIGMA 24-70 mm F2,8 DG HSM | Art ein asphärisches Linsenelement, das eine extrem hohe Auflösung erzielt.

Dieses Element ist in der Mitte wesentlich dicker als an den Rändern und das Formen dieser ungewöhnlichen Form ist ein Meisterstück in der Fertigungstechnologie. Zudem bearbeiten wir die Oberfläche dieses asphärischen Linsenelements unter Einhaltung ultra-präziser Toleranzen, die in einem Hundertstel eines Mikrometers gemessen werden. Diese extrem feine Oberfläche ermöglicht dem SIGMA 24-70 mm F2,8 DG HSM | Art ein sehr natürliches und weiches Bokeh zu erzeugen, ohne die sichtbaren konzentrischen Ringe, die häufig bei herkömmlichen asphärischen Linsenelementen zu finden sind.

Die OS-Funktion und der Hyper-Sonic-Motor garantieren Erfolg bei jeder Aufnahme
Der Optische Stabilisator (OS) überzeugt durch eine leistungsstarke stabilisierende Wirkung und kann daher in vielen unterschiedlichen Situationen eingesetzt werden. Der neu gestaltete, große Hyper-Sonic-Motor (HSM) leistet 1,3 Mal so viel Drehmoment wie sein Vorgänger und bietet eine außergewöhnlich stabile Leistung auch bei niedrigen Drehzahlen.

* Basierend auf den CIPA-Richtlinien. Gemessen im Telebereich an einer Kamera mit 35mm-Vollformat-Bildsensor.

Objektivtubus mit hoher Steifigkeit
Da Standard-Zoom-Objektive oft als Allzweck-Objektiv eingesetzt und daher häufig benutzt werden, ist das SIGMA 24-70 mm F2,8 DG HSM | Art so konzipiert, auch unter härteren Aufnahmebedingungen, denen sich Profi-Fotografen ausgesetzt sehen, zu bestehen.

Aus diesem Grund ist der Objektivtubus zu einem großen Teil aus Metall gefertigt, während die äußeren beweglichen Teile aus einem thermisch stabilen Verbundmaterial (TSC) bestehen, das sehr widerstandsfähig gegen thermische Ausdehnung und Kontraktion ist. Diese Struktur trägt nicht nur zur außergewöhnlichen optischen Leistung des Objektivs bei, sondern auch zur hohen Festigkeit und verlässlichen Verarbeitung.

Staub- und spritzwassergeschützter Anschluss
Da der Anschluss des Objektivs besonders anfällig für Staub und andere Fremdkörper ist, sorgt die Gummidichtung dafür, dass man unbesorgt sein kann. Das Frontlinsenelement verfügt zudem über eine wasser- und ölabweisende Beschichtung, so dass das Objektiv auch im Regen, in der Nähe von Wasser oder unter anderen schwierigen Bedingungen gut funktioniert.

Beinhaltet Nikons elektromagnetischen Blendenmechanismus
In der Nikon-Variante verfügt das Objektiv über den elektromagnetischen Blendenmechanismus und ist so in der Lage, die Signale des Kameragehäuses zu verarbeiten. Diese Eigenschaft sorgt für eine präzise Blendensteuerung und gleichbleibende Leistung bei automatischer Belichtung (AE) im Serienbildmodus.

(Hinweis: Bei einigen Kameragehäusen kann die Funktionalität eingeschränkt sein.)

Sigma AF 24-70mm f/2,8 DG OS A Nikon FX

Verschneite Bergwelten mit dem SIGMA 70-200mm

Verschneite Bergwelten mit dem SIGMA 70-200mm

Du glaubst Landschaftsfotografie geht nur mit einem Weitwinkel Objektiv? In diesem Blogbeitrag zeigt euch Christopher Schmidtke Bilder von seinem Fotoausflug in die bayrischen Voralpen. Fotografiert hat er ausschließlich mit dem Teleobjektiv Sigma 70-200.

Dieses Set besteht aus:

Nikon D750

Bildsensor
Sensor Auflösung
24 Megapixel
Sensorgröße (Typ)
Vollformat
Sensorgröße (Maße)
35,9 x 24 mm
Crop-Faktor (Verlängerungsfaktor auf KB)
1 x
Sensor-Typ
CMOS
Technik
Belichtungsmessung
Mittenbetonte Messung
Spotmessung
Matrixmessung
Belichtungsautomatik
Programmautomatik
Manuell
Zeitautomatik
Blendenautomatik
Motivprogramme
Blitz
eingebaut
Konnektivität
HDMI
USB
WiFi
Verschlusszeiten
1/4000 - 30 Sekunden
RAW-Format
ja
maximale Video-Auflösung
Full-HD-Video (1920 x 1080 Pixel)
Blitz-Anschluss
ohne Angabe
Objektiv-Anschluss
ohne Angabe
ISO-Empfindlichkeit
100 - 12.800
Speicher
Speichersystem
SD Karten-Slot
Speicherkartentyp
SDHC
SDXC
SD
Ausstattung
Blitzsynchronisation
1/200 s
Dioptrieneinstellung
-3,0 bis +1 dpt
Displaygröße ca.
8 cm
Display beweglich
ja
LiveView
ja
Bildstabilisator
nein
Suchertyp
Pentaprismensucher
Abmessungen und Gewicht
Außenmaße B x H x T ca.
113 x 140,5 x 78 mm
Gewicht ca.
840 g
Sonstiges
Farbton
schwarz
Akku-/Batterie-Typ
Nikon EN-EL15
Handgriff-Typ
Nikon MB-D16
Lieferumfang
Im Lieferumfang
Trageriemen AN-DC14, Gehäusedeckel BF-1B, Gummi-Okularabschluss DK-21, Okularabdeckung DK-5, Akku EN-EL15, Akkuladegerät MH-25a, ViewNX2 und USB-Kabel UC-E17
EAN und KAN
EAN
0018208940325
KAN
VBA420AE

Sigma AF 24-70mm f/2,8 DG OS A Nikon FX

Optik
Brennweite
24 - 70 mm
optischer Zoom
2,9 fach
Lichtstärke f/
2,8
Naheinstellung
37 cm
max. Abbildungsmaßstab
1:4,8
Objektivtyp
Weitwinkelobjektiv
Autofokus
ja
Technik
geeignet für
Vollformat
Objektiv-Anschluss
Nikon FX
Ausstattung
Filtergewinde/Größe
82 mm
Bildstabilisator
ja
Bildstabilisator-Art
optisch
Abmessungen und Gewicht
Länge ca.
107,6 mm
Durchmesser ca.
88 cm
Gewicht ca.
1020 g
Sonstiges
Farbton
schwarz
Lieferumfang
Im Lieferumfang
Frontdeckel, Rückdeckel, Köcher und Gegenlichtblende
EAN und KAN
EAN
0085126576554
KAN
576955

Garantieinformationen

Die Nikon GmbH, Tiefenbroicher Weg 25, 40472 Düsseldorf gewährt Ihnen ein Jahr Herstellergarantie, die mit dem Tag des Rechnungsdatums beginnt.
Während dieser Garantiezeit werden Reparaturen oder Nachbesserungen nur dann kostenlos durchgeführt, wenn die Nikon weltweit-Garantiekarte zusammen mit dem Kassenbeleg oder einem anderen Kaufnachweis einer autorisierten Nikon-Servicestelle vorgelegt wird.
Genaue Bestimmungen und weitere Informationen finden Sie finden Sie hier.