Nissin i400 Canon

Artikelnr. 15575
  • Für weitere Info hier klicken. Artikel: Nissin i400 Canon
Sofort lieferbar.
vorrätig auch im Düsseldorfer Geschäft
129,90 inkl. MwSt. /  versandkostenfrei 

Unsere Empfehlungen für Sie

Nissin i400 Canon

Kurzprofil

  • Aufsteckblitz
  • ultrakompakt, leistungsstark und preiswert
  • drei Modi: TTL-, Automatik- sowie manueller Modus
  • Lichtabgabe wird bei TTL angepasst
  • einfache Bedienung
  • Blitzkopf ist dreh- und schwenkbar
  • integrierte Reflektor- und Weitwinkelstreuscheibe

Produktbeschreibung zu Nissin i400 Canon

Spitzenleistung zum Spitzenpreis: der neue Nissin i400 ist ultrakompakt, leistungsstark, preiswert und ist für Kameras von Canon, Nikon, Sony, Fujifilm und MFT erhältlich. Das Volumen des i400 entspricht in etwa drei Monobatterien, damit lässt er sich leicht überall mitnehmen und selbst montiert auf der Kamera noch gut verstauen (85 x 61 x 85 mm). Der Nissin i400 bietet mit der Leitzahl 40 bei ISO 100 Blende f/8 und 35mm ausreichende Beleuchtung auf eine Distanz von 5 Metern. Der Blitz ist mit drei Modi zur Blitzmessung ausgestattet, einem TTL-, einen Automatik- sowie einen manuellen Modus. Bei der TTL-Blitzmessung (Through the lense/durch das Objektiv) ermittelt der Sensor in der Kamera die benötigte Lichtmenge, die Lichtabgabe wird angepasst und das Motiv so korrekt belichtet. Die Bedienung ist denkbar einfach: Aufschieben, einschalten, Auto-Modus wählen, fertig! Alle manuellen Einstellmöglichkeiten sind Dank zweier Einstellrädchen ohne Menüquälerei sichtbar! Der Blitzkopf ist dreh- und schwenkbar, sodass man sowohl im Hoch- als auch im Querformat komfortabel fotografieren kann. Mit 0-180 Grad Rotation können so Motive aus verschiedenen Winkeln beleuchtet werden. Zum indirekten Blitzen und für Streublitzlichfotos lassen sich die integrierte Reflektor- und Weitwinkelstreuscheibe sich einfach herausziehen bzw. ausklappen.

Klasse einfach
Reduziert auf das Wesentliche: Immer einfach und schnell blitzbereit für klasse Fotos. Darum hat der i400 hinten auch zwei Einstellrädchen: Wer hier nicht TTL oder Automatik wählt, hat alle Einstellungsmöglichkeiten im Direktzugriff vor sich. Während andere sich noch per Ein-Knopf-Taste auf einem Briefmarkendisplay durch zu viele Menüs quälen, hat der i400 Benutzer schon die schönsten Fotos im Kasten.

Klasse Leistung
Die Leistung aller Blitzgeräte wird als Leitzahl angegeben; je höher, desto stärker, desto mehr Reichweite des Blitzlichts. Das ist besonders von großem Nutzen, wenn man diffus gegen die Decke blitzen (bouncen) möchte. So lassen sich beispielsweise bei Porträts unerwünschte Schatten im Gesicht vermeiden. Bei Altbauten mit vier bis fünf Meter hohen Decken braucht der Blitz jede Menge Kraft, mindestens Leitzahl 40 wie der i400 bei ISO 100 Blende f/8 und 35mm (ausreichende Beleuchtung auf eine Distanz von 5 Metern). Beim Vergleichen achten Sie darauf, dass sich die angegebene Leitzahl auf ISO 100
bezieht und nicht z.B. mit höherer ISO Zahl schön gerechnet wird!

Klasse kompakt
Das Volumen des i400 entspricht in etwa 3 Mono- Batterien, damit lässt er sich leicht überall mitnehmen und selbst montiert auf der Kamera noch gut verstauen. (85 x 61 x 85 mm).

Klasse Automatik
Aufstecken, einschalten, fotografieren.

Klasse kompatibel
Den Nissin i400 gibt es für Canon, Nikon, Sony, Fuji und MFT-Systeme.

Klasse Dreh- und Schwenkbarkeit
Nur wenn ein Blitzkopf beweglich ist, kann man das Blitzlicht aus unterschiedlichen Winkeln auf das Motiv treffen lassen. Ist er dreh- und schwenkbar, kann man sowohl im Hoch- als auch im Querformat komfortabel mit Blitz fotografieren. Je größer die Rotationsmöglichkeiten des Blitzkopfes – beim i400 sind es 180 Grad – desto flexibler lässt sich das Blitzgerät einsetzen. Blitze können so aus verschiedenen Winkeln auf das Objekt abgefeuert oder seitlich an diesem vorbei gelenkt werden, um diffuser zu beleuchten.

Klasse Indirekt- und Streublitzlichtfotos
Für indirektes Blitzen in der Porträtfotografie (vermeidet Schatten) ist ein beweglicher Blitzkopf (s.o.) ein absolutes Muss. Vorteil eines beweglichen Blitzkopfes ist es zudem, dass so auch äußerst flexibel externe Aufsätze (z.B. Diffusoren von Gary Fong) eingesetzt werden können. Bessere Blitzgeräte wie der i400 verfügen serienmäßig über eine Reflektor- und Weitwinkelstreuscheibe. Im Zusammenspiel erzeugen beide Spitzlichter, wenn man indirekt blitzt.

Nissin i400 Canon

Technik
Blitzleitzahl (105 mm, ISO100)
40
Blitzleitzahl (200 mm, ISO100)
40
Reflektoreinstellung
24 - 105 mm
Stromversorgung
4 Mignonzellen (LR6, HR6, AA)
Blitzgeräte-Typ
Aufsteckblitz
Blitz-Anschluss
Canon
Ausstattung
Blitzsynchronisation
1/800 - 1/20000 s
Schwenkreflektor
ja
Integrierte Videoleuchte
nein
Master- / Slavemodus
ohne Angabe
Abmessungen und Gewicht
Außenmaße B x H x T ca.
85 x 61 x 85 mm
Gewicht ca.
203 g
EAN und KAN
EAN
4938574040091
KAN
NI-HI400C

Zuletzt betrachtete Artikel