Ihr Warenkorb

ONLINE Individueller Workshop - Einfach Digital 3 Stunden 30.12.24

Direkt nach Hause - keine Versandkosten
Workshop Düsseldorf
Artikelnr. 66752
Für weitere Info hier klicken. Artikel: ONLINE Individueller Workshop - Einfach Digital 3 Stunden 30.12.24
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

FKA ONLINE Individueller Workshop - Einfach Digital

  • Themengebiet: Grundlagen
  • Seminarleiter: Eugen Kamenew
  • Veranstaltungszeit: 13:00 - 16:00
  • Veranstaltungsort: Online

 

Individueller Workshop - Einfach Digital

 

Dieser Einzelcoaching - Fotokurs Grundlagen richtet sich nur auf einen Teilnehmer aus. Der Vorteil gegenüber den Gruppenfotoworkshops liegt auf der Hand. Hier werden nur die individuellen Fragen des einen Teilnehmers beantwortet. Der Dozent bittet den/die Teilnehmer/in, die individuellen Fragen vorab an ihn per E-Mail zuzuschicken. Dadurch entwickelt sich das Einzelcoaching zu einem intensiven und erkenntnisreichen Fotokurs. Das Datum und die Uhrzeit des Einzelcoachings werden in Absprache mit dem Dozenten vereinbart. Ein besonderer Fokus liegt auf der Bildanalyse Ihres eigenen Fotoarchives. Bitte bringen Sie auf einem Speichermedium (USB-Stick, SD-Karte oder externe Festplatte) ca. 30 Ihrer besten Fotos mit. Hier werden Ihre Bilder nach ästhetischen Gestaltungsregeln analysiert. Unabhängig davon, welche Fotokamera Sie besitzen oder davon, wie weit Sie in Fotografie fortgeschritten sind, wird in diesem Einzel-Fotokurs ausschließlich auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingegangen. Hier erfahren Sie als erstes die fundamentalen Grundlagen der Fotografie: Blenden, Verschlusszeiten, Brennweiten, ISO-Empfindlichkeit, Rauschverhalten, Weißabgleich und Komposition des Bildes. Mit visuellen Beispielen wird das breite Spektrum der Fotografie thematisiert: Portrait-, Landschafts-, Sport-, Tier-, Architektur-, Makro-, Street-, Reise- und Astrofotografie. Nach theoretischen Grundlagen der Fotografie wird auf die jeweiligen Spezifikationen der Fotokameras eingegangen und zum Schluss in der Praxis ausprobiert. Bei diesem Einzel-Fotoworkshop lernen Sie, wie man bewusst ästhetisch schöne Bilder kreiert.

 

Lernziele

Die meisten Fotografen vertrauen auf ihre Intuition, wenn es um das Festhalten ihrer Motive geht. Das ist ein guter Indikator dafür, dass die Fotografie mit Leidenschaft und Freude realisiert wird. Es gibt viele Situationen in den zahlreichen Genres der Fotografie (Street-, Action-, Sport, Natur-, Tier-, Reise-, Kinder- und Hochzeits- Fotografie) wo schnelles Reagieren notwendig ist, um einen flüchtigen Moment festzuhalten. Genau in solchen Augenblicken ist der vertrauensvolle Umgang mit der Kamera essenziell wichtig, um ein gutes Bildergebnis zu bekommen. Die automatisierte Handhabung der Kamera geht nur durch den intensiven Praxisprozess. Aber auch bei den langsamen Arbeitsprozessen in der Fotografie (Landschafts-, Makro-, Food-, Konzept-, Low-Light-, Zeitraffer- und Astro- Fotografie) braucht man fundamentale Kenntnisse um zu einem gewünschten Resultat zu gelangen. Hier spielt die Theorie eine wichtige Rolle. Eugen Kamenew bietet in seinen Grundlagen-Fotoworkshops sowohl Theorie als auch Praxis an. Durch seine jahrelange akademische Ausbildung an unterschiedlichen Universitäten unterrichtet er die Theorie nach den klassischen akademischen Methoden. Bei der universitären Wissensvermittlung werden die Teilnehmer in die Geheimnisse der ästhetischen Fotografie eingeführt. Durch dieses theoretische Know-How wird das Verständnis dafür geweckt, zu einfach besseren Bildergebnissen zu kommen durch ein bewusstes Fotografieren. Bei den praktischen Übungen profitieren die Teilnehmer vom Erfahrungspotenzial des Dozenten. Durch seine vielen globalen Reisen hat der Expeditionsfotograf ein breites Spektrum an fotografischer Praxis gesammelt. Vom technischen Bedienen der Kamera bis zum sensibilisierten Fokus bei der Motivsuche - im Mittelpunkt von Eugen Kamenews Unterrichtsmethoden stehen Impulse, Inspiration und Ideen. Auch nach diesem Grundlagenfotoworkshop werden die Teilnehmer nicht alleine gelassen und haben die Möglichkeit, ihr fotografisches Können zu vertiefen. In Eugen Kamenews Spezialfotoworkshops wie "Feuerwerksfotografie", "Portrait bei Nacht", "Astrofotografie" und "Vollmondfotografie" geht es überwiegend um die Praxis.

Ihr Dozent:

Eugen Kamenew ist ein Diplom-Mediensoziologe und offiziell von Tokyo nominierter Fujifilm X-Photographer. Er gewann nationale und internationale Fotopreise. Von Royal Greenwich Observatory in London und dem Magazin BBC Sky at Night wurde er mit dem "Astronomy Photographer of the Year 2014" Award ausgezeichnet. Die Weltraumagentur NASA hat seine Bilder auf Ihrer offiziellen Website APOD (Astronomy Picture of the Day) veröffentlicht.

Auf der Hawaii Pacific University hat Eugen Kamenew „Cinematography & Photography“ studiert und auf der Philipps-Universität Marburg bekam er den akademischen Titel Diplom-Soziologe mit Ausrichtung in Medienwissenschaften.

Seine Fotografien wurden in Deutschland, USA, England und Indien ausgestellt. Als Expeditionsfotograf war er auf fast jedem Kontinent dieser Erde. Sein fotografisches Spektrum ist breit: Instagram. In diesem Fotoworkshop stellt er den Teilnehmern sein Fachwissen in Theorie und Praxis zur Verfügung.

Social Media von Eugen Kamenew
www.kamenew.net
www.instagram.com/kamenewphotography
www.youtube.com/user/EugenKamenew/videos
www.facebook.com/KamenewPhotography 

verfügbar
189,-
versandkostenfrei ab 39,-
inkl. MwSt. /
14 Tage kostenloser Rückversand.
Versandkostenfrei ab 39,- Innerhalb Deutschlands

ONLINE Individueller Workshop - Einfach Digital 3 Stunden 30.12.24

Kurzprofil

FKA ONLINE Individueller Workshop - Einfach Digital

  • Themengebiet: Grundlagen
  • Seminarleiter: Eugen Kamenew
  • Veranstaltungszeit: 13:00 - 16:00
  • Veranstaltungsort: Online

Beschreibung zu ONLINE Individueller Workshop - Einfach Digital 3 Stunden 30.12.24

 

Individueller Workshop - Einfach Digital

 

Dieser Einzelcoaching - Fotokurs Grundlagen richtet sich nur auf einen Teilnehmer aus. Der Vorteil gegenüber den Gruppenfotoworkshops liegt auf der Hand. Hier werden nur die individuellen Fragen des einen Teilnehmers beantwortet. Der Dozent bittet den/die Teilnehmer/in, die individuellen Fragen vorab an ihn per E-Mail zuzuschicken. Dadurch entwickelt sich das Einzelcoaching zu einem intensiven und erkenntnisreichen Fotokurs. Das Datum und die Uhrzeit des Einzelcoachings werden in Absprache mit dem Dozenten vereinbart. Ein besonderer Fokus liegt auf der Bildanalyse Ihres eigenen Fotoarchives. Bitte bringen Sie auf einem Speichermedium (USB-Stick, SD-Karte oder externe Festplatte) ca. 30 Ihrer besten Fotos mit. Hier werden Ihre Bilder nach ästhetischen Gestaltungsregeln analysiert. Unabhängig davon, welche Fotokamera Sie besitzen oder davon, wie weit Sie in Fotografie fortgeschritten sind, wird in diesem Einzel-Fotokurs ausschließlich auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingegangen. Hier erfahren Sie als erstes die fundamentalen Grundlagen der Fotografie: Blenden, Verschlusszeiten, Brennweiten, ISO-Empfindlichkeit, Rauschverhalten, Weißabgleich und Komposition des Bildes. Mit visuellen Beispielen wird das breite Spektrum der Fotografie thematisiert: Portrait-, Landschafts-, Sport-, Tier-, Architektur-, Makro-, Street-, Reise- und Astrofotografie. Nach theoretischen Grundlagen der Fotografie wird auf die jeweiligen Spezifikationen der Fotokameras eingegangen und zum Schluss in der Praxis ausprobiert. Bei diesem Einzel-Fotoworkshop lernen Sie, wie man bewusst ästhetisch schöne Bilder kreiert.

 

Lernziele

Die meisten Fotografen vertrauen auf ihre Intuition, wenn es um das Festhalten ihrer Motive geht. Das ist ein guter Indikator dafür, dass die Fotografie mit Leidenschaft und Freude realisiert wird. Es gibt viele Situationen in den zahlreichen Genres der Fotografie (Street-, Action-, Sport, Natur-, Tier-, Reise-, Kinder- und Hochzeits- Fotografie) wo schnelles Reagieren notwendig ist, um einen flüchtigen Moment festzuhalten. Genau in solchen Augenblicken ist der vertrauensvolle Umgang mit der Kamera essenziell wichtig, um ein gutes Bildergebnis zu bekommen. Die automatisierte Handhabung der Kamera geht nur durch den intensiven Praxisprozess. Aber auch bei den langsamen Arbeitsprozessen in der Fotografie (Landschafts-, Makro-, Food-, Konzept-, Low-Light-, Zeitraffer- und Astro- Fotografie) braucht man fundamentale Kenntnisse um zu einem gewünschten Resultat zu gelangen. Hier spielt die Theorie eine wichtige Rolle. Eugen Kamenew bietet in seinen Grundlagen-Fotoworkshops sowohl Theorie als auch Praxis an. Durch seine jahrelange akademische Ausbildung an unterschiedlichen Universitäten unterrichtet er die Theorie nach den klassischen akademischen Methoden. Bei der universitären Wissensvermittlung werden die Teilnehmer in die Geheimnisse der ästhetischen Fotografie eingeführt. Durch dieses theoretische Know-How wird das Verständnis dafür geweckt, zu einfach besseren Bildergebnissen zu kommen durch ein bewusstes Fotografieren. Bei den praktischen Übungen profitieren die Teilnehmer vom Erfahrungspotenzial des Dozenten. Durch seine vielen globalen Reisen hat der Expeditionsfotograf ein breites Spektrum an fotografischer Praxis gesammelt. Vom technischen Bedienen der Kamera bis zum sensibilisierten Fokus bei der Motivsuche - im Mittelpunkt von Eugen Kamenews Unterrichtsmethoden stehen Impulse, Inspiration und Ideen. Auch nach diesem Grundlagenfotoworkshop werden die Teilnehmer nicht alleine gelassen und haben die Möglichkeit, ihr fotografisches Können zu vertiefen. In Eugen Kamenews Spezialfotoworkshops wie "Feuerwerksfotografie", "Portrait bei Nacht", "Astrofotografie" und "Vollmondfotografie" geht es überwiegend um die Praxis.

Ihr Dozent:

Eugen Kamenew ist ein Diplom-Mediensoziologe und offiziell von Tokyo nominierter Fujifilm X-Photographer. Er gewann nationale und internationale Fotopreise. Von Royal Greenwich Observatory in London und dem Magazin BBC Sky at Night wurde er mit dem "Astronomy Photographer of the Year 2014" Award ausgezeichnet. Die Weltraumagentur NASA hat seine Bilder auf Ihrer offiziellen Website APOD (Astronomy Picture of the Day) veröffentlicht.

Auf der Hawaii Pacific University hat Eugen Kamenew „Cinematography & Photography“ studiert und auf der Philipps-Universität Marburg bekam er den akademischen Titel Diplom-Soziologe mit Ausrichtung in Medienwissenschaften.

Seine Fotografien wurden in Deutschland, USA, England und Indien ausgestellt. Als Expeditionsfotograf war er auf fast jedem Kontinent dieser Erde. Sein fotografisches Spektrum ist breit: Instagram. In diesem Fotoworkshop stellt er den Teilnehmern sein Fachwissen in Theorie und Praxis zur Verfügung.

Social Media von Eugen Kamenew
www.kamenew.net
www.instagram.com/kamenewphotography
www.youtube.com/user/EugenKamenew/videos
www.facebook.com/KamenewPhotography 

ONLINE Individueller Workshop - Einfach Digital 3 Stunden 30.12.24

Seminardaten
Themengebiet
Online
Workshop geeignet für
Fujifilm
Datum
30.12.2024
Beginn
13:00 Uhr
Ende
16:00 Uhr
Seminarleiter
Eugen Kamenew
Veranstaltungsort
Online

Unsere Empfehlungen für Sie

Auch interessant

Newsletter

Aktuellste Angebote, exklusive Vorteile, Neuheiten, Events, Infos & mehr

Jetzt abonnieren

Ratgeber für die Mond Fotografie

Um unseren Erdnahen Himmelstrabanten gibt es nicht nur einige Mythen und Erzählungen aus den vergangenen Jahren, nein er ist auch mehr denn je im Fokus der Astronomen, Wissenschaftler und Co. Wir wollen dir in diesem Beitrag einmal die besten Tipps zum Equipment und den Einstellungen für das perfekte Foto vom Mond.

Jetzt lesen

Die besten Kameras für Einsteiger / Anfänger

Die Fotografie ist vielleicht das schönste Hobby! Doch sicherlich gehört die Fotografie nicht zu den günstigsten Hobbies, wir wollen dir mit diesem Ratgeber eine Übersicht schaffen, welche Kameras sich besonders gut für den Einstieg in dieses vielschichtige Hobby eignen.

Jetzt Informieren

Welches Fernglas für die nächste Segeltour

Der Wassersport hat seine eigenen Anforderungen an das Fernglas, denn auf der See ist das Fernglas den Gezeiten ausgesetzt und die Navigation erschwert, dazu bieten Marine Ferngläser besondere Eigenschaften, um dich bestens zu unterstützen.

mehr erfahren

Erster Test des Sony 16-35mm f2,8 GM2 im Vergleich zum 16-35 GM1

Das neue Sony 16-35mm GM2 ist hier und setzt neue Maßstäbe! Es ist leichter, schärfer und sogar noch einmal kompakter als der Vorgänger! Deswegen zeigen wir euch heute den direkten Vergleich der beiden G-Master Objektive und zeigen, ob sich ein Upgrade lohnt!

Jetzt lesen

Unterschied zwischen Kontrast-, Phasen- & Hybrid Autofokus

Der Autofokus nimmt uns Fotografen doch eine Menge Arbeit ab; es gibt natürlich auch Puristen, die gerne einmal manuell Fokussieren.

mehr erfahren

Kamera Basics #13: CMOS, BSI Sensor oder Stacked Sensor? Was sind die Unterschiede?

Als Fachhändler haben wir eine Mission: Wir möchten dich bestmöglich beraten und dir dabei helfen die Unterschiede der verschiedenen Technologien, die auf dem Kameramarkt zu finden sind, besser zu verstehen. Deswegen möchten wir dir heute die verschiedenen Sensortechnologien näher bringen. Ganz besonders die Unterschiede des Stacked Sensor zum BSI Sensor.

Jetzt lesen

Das richtige Fernglas für die Jagd

Ein Tier zu finden ist auf Distanz nicht immer einfach egal ob bei der Pirsch, der Treibjagd oder der Drückjagd. Ein Fernglas als perfekter Begleiter für die Jagd muss verschiedenste Kriterien erfordern wie einer Witterungsbeständigkeit unter jeder Bedingung, egal ob Starkregen oder Nebel.

Jetzt lesen