Olympus OM-D E-M1 Mark II + Capture One Pro 12

30mm Objektiv + Batteriegriff gratis
CSC Fremd Kombination
Artikelnr. 20365
  • 4/3″-Live-MOS-Sensor mit 20,4 Millionen effektiven Pixeln 50 MP hochauflösende Aufnahme
  • 3″-Monitor dreh- und schwenkbar
  • Phasenerkennung mit 121 Fokuspunkten vom Typ Kreuzsensor und Kontrast-AF mit Hochgeschwindigkeits True Pic VIII AF-Prozessor
  • Schnell und leistungsstark
  • Mobilität und Zuverlässigkeit
  • Ausgezeichnete Bildqualität

Eine neue Spitzenklasse.
Hochmoderne OLYMPUS Technologien lassen die Zukunft mit dieser Micro Four Thirds Kamera – der neuen OM-D E-M1 Mark II – schon heute wahr werden. Das fortschrittliche System mit innovativen Technologien und Funktionen wird die Weiterentwicklung der Fotografie nachhaltig beeinflussen.

Schnell und leistungsstark
Der entscheidende Faktor heißt Geschwindigkeit – und mit der E-M1 Mark II steht Fotografen das Höchstmaß an Reaktionsschnelligkeit und Leistung zur Verfügung. Bis zu 60 Bilder pro Sekunde. So bieten sich völlig neue Möglichkeiten.

Präzision und Funktionalität
Mit 121 On-chip-Phasenerkennungs-Fokuspunkten vom Typ Kreuzsensor verfügt die E-M1 Mark II über ein revolutionäres AF-System, das nicht nur neue Maßstäbe bei Geschwindigkeit und Leistung sondern auch bei Präzision setzt.

Mobilität und Zuverlässigkeit
Sie können Fotoaufträge in aller Welt mit Bravour meistern, denn die E-M1 Mark II wiegt nicht mehr als 500 g. Auch dank der robusten Konstruktion begleitet Sie diese kompakte Kamera an Orte, für die Spiegelreflexkameras nicht geeignet sind.

Ausgezeichnete Bildqualität
Mit der namhaften OLYMPUS Technologie spiegelloser Kameras und den neuen Innovationen der E-M1 Mark II wie dem 20M-Live-MOS-Sensor erreichen Sie die nächsten fotografischen Meilensteine und erzielen brillante professionelle Ergebnisse.

Single Autofokus
Wählen Sie aus, wann Sie Serienaufnahmen mit einfachem Autofokus (S-AF) einsetzen wollen. Solange der AF/AE-Speicher aktiviert bleibt, nimmt die E-M1 Mark II bis zu 60 Bilder pro Sekunde auf, während Sie ein sich schnell bewegendes Motiv mit dem elektronischen Sucher verfolgen. Alle Bilder werden im RAW-Format mit voller Auflösung aufgenommen.

Kontinuierlicher Autofokus
Mit dem kontinuierlichen Autofokus (C-AF) können Sie ohne Unterbrechungen und besonders komfortabel aufnehmen. Die Funktion für das AF/AE-Tracking verfolgt das Motiv für Sie, sodass Ihnen bis zu 18 Bilder pro Sekunde zur Verfügung stehen, wenn Sie sich für die Aufnahme entscheiden. Alle Bilder werden im RAW-Format mit voller Auflösung aufgenommen.

Pro Capture
Pro Capture beginnt, sobald Sie den Auslöser halb herunterdrücken, und wird mit einem Puffer ausgeführt, der auf bis zu 14 Bilder in voller Auflösung eingestellt werden kann. Wenn der Auslöser vollständig heruntergedrückt wird, beginnt die unterbrechungsfreie Aufnahme. Da Ihnen bis zu 14 frühere Bilder zur Verfügung stehen, können Sie ohne Zeitverzögerung genau den richtigen Moment aufnehmen.

AF-Feld-Modus
Die Steuerungen für den AF-Feld-Modus wurden auf ein Minimum beschränkt – nur vier Hauptoptionen und eine Aktionstaste stehen zur Verfügung. So erzielen professionelle Fotografen einfacher und schneller genau die gewünschten Ergebnisse.

Mobilität und Zuverlässigkeit
Bei der Dokumentation des nächsten Projekts oder während einer Reise durch beeindruckende Landschaften sorgt die E-M1 Mark II für anhaltenden Komfort, sodass Ihnen fantastische Aufnahmen gelingen. Die leichte, witterungsbest

Kompakte Größe
Selbst wenn das M.ZUIKO Pro Super-Teleobjektiv angebracht ist, bleibt die E-M1 Mark II kompakter und leichter als eine Spiegelreflexkamera und bietet volle Flexibilität für problemlose Freihand-Aufnahmen.

Ausdauernde Batterieleistung
Verpassen Sie den ganz besonderen Moment nicht. Mit dem neuen Lithium-Ionen-Akku erreicht die E-M1 Mark II eine höhere Anzahl Aufnahmen bei gleichzeitig deutlich geringerer Ladedauer. Eine Prozentanzeige hält Sie über den Akkustand auf dem Laufenden.

Robuste Konstruktion
Dank einem ausgeklügelten Dichtungssystem ist die E-M1 Mark II staub- und spritzwassergeschützt sowie frostsicher bis -10 °C. Sie können sich also bei jedem Wetter und in jeder Umgebung auf sie verlassen.

20,4M Live MOS Sensor
Dieser neue Hochgeschwindigkeits-Sensor mit geringem Energieverbrauch und optimierter Pixelstruktur ermöglicht eine besonders hohe Bildqualität auch bei Aufnahmen mit hoher Empfindlichkeit. Durch die neue AR-Beschichtung werden sensorseitige Geistereffekte und Reflexionen vermieden. Für eine noch höhere Auflösung stehen hochaufgelöste 50M-Aufnahmen zur Verfügung: Acht Aufnahmen werden zu einer hochaufgelösten Aufnahme zusammengesetzt, deren Auflösung 50 Mio. Bildpunkten entspricht.

TruePic VIII Bildprozessor
Die E-M1 Mark II ist außerdem mit einem neuen Bildprozessor ausgestattet, bei dem ein Doppel-Quad-Core-System und eine spezielle AF-Verarbeitung zum Einsatz kommen. In Kombination mit dem 20M-Live-MOS-Sensor sorgt diese Technologie für die hohe Leistungsstärke des extrem schnellen Autofokus und für die enorm hohe Bildqualität.

OM-D 4K-Videoaufnahme
Dank der Kompatibilität mit 4K (3840 x 2160) und C4K (4096 x 2160) eignet sich die E-M1 Mark II auch bestens für authentische Filmproduktionen. Dank einer Option für eine 30P- oder 24P-Bildfolge und einer maximalen Bitrate von 237 Mbit/s können Sie im Digital-Cinema-Standard für 4K aufnehmen.

5-Achsen-Bildstabilisierung
Der Mechanismus zur Bildstabilisation wurde exklusiv für die E-M1 Mark II neu entwickelt und bietet eine Kompensation von bis zu 6,5 EV-Schritten, sodass Kameraverwacklungen zuverlässig ausgeglichen werden. Dieses revolutionäre Bildstabilisationssystem bildet jetzt die optimale Ergänzung für die Videofunktionen der E-M1 Mark II und ermöglicht problemlose Freihand-Fotos selbst unter schlechten Lichtbedingungen und sogar Freihand-Videos.

 Kürzlich im Preis gesunken. 
Sofort lieferbar.
vorrätig auch im Düsseldorfer Geschäft
1.658,- CSC Fremd Kombination inkl. MwSt. /  versandkostenfrei 
30mm Objektiv + Batteriegriff gratis
Bei Kauf der OM-D E-M1 Mark II erhalten Sie nach Registrierung bei Olympus einen Batteriegriff und ein 30mm Objektiv gratis.
gültig bis 31.10.2019 weitere Informationen

Unsere Empfehlungen für Sie

Informationen

allgemeine Informationen

Die Olympus OM-D E-M1 Mark II – die Micro Four Thirds Kamera für professionelle Ansprüche

Die Olympus OM-D E-M1 II ist eine spiegellose Systemkamera, die durch eine umfangreiche Ausstattung und innovativer Technologie überzeugt. Das bewährte Micro Four Thirds-System aus dem Hause Olympus sorgt für eine leichte und kompakte Bauweise und eignet sich daher besonders für Reisefotografen. Trotz ihrer Kompaktheit ist die Olympus OM-D E-M1 II eine robuste staub- und spritzwassergeschützte Kamera und ein perfekter Begleiter für den Outdoor-Einsatz. Durch das vielfältige Angebot von Micro Four Thirds-Objektiven kann die Kamera für alle Einsatzbereiche der Fotografie genutzt werden.

Ausgezeichnete Bildqualität

Olympus hat die OM-D E-M1 II mit einem modernen Bildprozessor ausgestattet, der in Kombination mit dem Hochleistungs-Sensor der Micro Four Thirds-Kamera für eine sehr hohe Bildqualität sorgt. So gelingen auch unter schlechten Lichtverhältnissen detailreiche und gestochen scharfe Aufnahmen.

Rasante Geschwindigkeit und ein überzeugender Bildstabilisator

Durch das High-Speed-Autofokussystem und einer Serienbildfunktion von bis zu 60 Bildern pro Sekunde bietet die Olympus OM-D E-M1 II dem Fotografen die Möglichkeit, bewegte Objekte blitzschnell aufzunehmen. Der optimierte kontinuierliche Autofokus sorgt für das Fotografieren ohne Unterbrechungen. Ein weiteres Highlight der Micro Four Thirds-Kamera ist der Pro Capture Modus, der 14 Serienbilder speichert, bevor die Aufnahme ausgelöst wird. Der verbesserte 5-Achsen-Bildstabilisator ermöglicht auch bei längeren Belichtungszeiten Freihand-Aufnahmen. So können Fotografen in vielen Situationen auf den Einsatz eines Stativs verzichten.

Perfekte 4K-Videos für den Hobbyfilmer

Mit der Olympus OM-D E-M1 II können authentische Videofilme in 4K-Auflösung aufgenommen werden. Der eingebaute Bildstabilisator sorgt dabei auch bei unruhiger Kameraführung für ruckelfreie Videos. Die Olympus OM-D E-M1 II bietet verschiedene Einstellungen für Videoaufnahmen an und verfügt über Mikrofon- und Kopfhörer-Anschlüsse.

Olympus OM-D E-M1 Mark II schwarz

Kurzprofil

  • 4/3″-Live-MOS-Sensor mit 20,4 Millionen effektiven Pixeln 50 MP hochauflösende Aufnahme
  • 3″-Monitor dreh- und schwenkbar
  • Phasenerkennung mit 121 Fokuspunkten vom Typ Kreuzsensor und Kontrast-AF mit Hochgeschwindigkeits True Pic VIII AF-Prozessor
  • Schnell und leistungsstark
  • Mobilität und Zuverlässigkeit
  • Ausgezeichnete Bildqualität

Produktbeschreibung zu Olympus OM-D E-M1 Mark II schwarz

Eine neue Spitzenklasse.
Hochmoderne OLYMPUS Technologien lassen die Zukunft mit dieser Micro Four Thirds Kamera – der neuen OM-D E-M1 Mark II – schon heute wahr werden. Das fortschrittliche System mit innovativen Technologien und Funktionen wird die Weiterentwicklung der Fotografie nachhaltig beeinflussen.

Schnell und leistungsstark
Der entscheidende Faktor heißt Geschwindigkeit – und mit der E-M1 Mark II steht Fotografen das Höchstmaß an Reaktionsschnelligkeit und Leistung zur Verfügung. Bis zu 60 Bilder pro Sekunde. So bieten sich völlig neue Möglichkeiten.

Präzision und Funktionalität
Mit 121 On-chip-Phasenerkennungs-Fokuspunkten vom Typ Kreuzsensor verfügt die E-M1 Mark II über ein revolutionäres AF-System, das nicht nur neue Maßstäbe bei Geschwindigkeit und Leistung sondern auch bei Präzision setzt.

Mobilität und Zuverlässigkeit
Sie können Fotoaufträge in aller Welt mit Bravour meistern, denn die E-M1 Mark II wiegt nicht mehr als 500 g. Auch dank der robusten Konstruktion begleitet Sie diese kompakte Kamera an Orte, für die Spiegelreflexkameras nicht geeignet sind.

Ausgezeichnete Bildqualität
Mit der namhaften OLYMPUS Technologie spiegelloser Kameras und den neuen Innovationen der E-M1 Mark II wie dem 20M-Live-MOS-Sensor erreichen Sie die nächsten fotografischen Meilensteine und erzielen brillante professionelle Ergebnisse.

Single Autofokus
Wählen Sie aus, wann Sie Serienaufnahmen mit einfachem Autofokus (S-AF) einsetzen wollen. Solange der AF/AE-Speicher aktiviert bleibt, nimmt die E-M1 Mark II bis zu 60 Bilder pro Sekunde auf, während Sie ein sich schnell bewegendes Motiv mit dem elektronischen Sucher verfolgen. Alle Bilder werden im RAW-Format mit voller Auflösung aufgenommen.

Kontinuierlicher Autofokus
Mit dem kontinuierlichen Autofokus (C-AF) können Sie ohne Unterbrechungen und besonders komfortabel aufnehmen. Die Funktion für das AF/AE-Tracking verfolgt das Motiv für Sie, sodass Ihnen bis zu 18 Bilder pro Sekunde zur Verfügung stehen, wenn Sie sich für die Aufnahme entscheiden. Alle Bilder werden im RAW-Format mit voller Auflösung aufgenommen.

Pro Capture
Pro Capture beginnt, sobald Sie den Auslöser halb herunterdrücken, und wird mit einem Puffer ausgeführt, der auf bis zu 14 Bilder in voller Auflösung eingestellt werden kann. Wenn der Auslöser vollständig heruntergedrückt wird, beginnt die unterbrechungsfreie Aufnahme. Da Ihnen bis zu 14 frühere Bilder zur Verfügung stehen, können Sie ohne Zeitverzögerung genau den richtigen Moment aufnehmen.

AF-Feld-Modus
Die Steuerungen für den AF-Feld-Modus wurden auf ein Minimum beschränkt – nur vier Hauptoptionen und eine Aktionstaste stehen zur Verfügung. So erzielen professionelle Fotografen einfacher und schneller genau die gewünschten Ergebnisse.

Mobilität und Zuverlässigkeit
Bei der Dokumentation des nächsten Projekts oder während einer Reise durch beeindruckende Landschaften sorgt die E-M1 Mark II für anhaltenden Komfort, sodass Ihnen fantastische Aufnahmen gelingen. Die leichte, witterungsbest

Kompakte Größe
Selbst wenn das M.ZUIKO Pro Super-Teleobjektiv angebracht ist, bleibt die E-M1 Mark II kompakter und leichter als eine Spiegelreflexkamera und bietet volle Flexibilität für problemlose Freihand-Aufnahmen.

Ausdauernde Batterieleistung
Verpassen Sie den ganz besonderen Moment nicht. Mit dem neuen Lithium-Ionen-Akku erreicht die E-M1 Mark II eine höhere Anzahl Aufnahmen bei gleichzeitig deutlich geringerer Ladedauer. Eine Prozentanzeige hält Sie über den Akkustand auf dem Laufenden.

Robuste Konstruktion
Dank einem ausgeklügelten Dichtungssystem ist die E-M1 Mark II staub- und spritzwassergeschützt sowie frostsicher bis -10 °C. Sie können sich also bei jedem Wetter und in jeder Umgebung auf sie verlassen.

20,4M Live MOS Sensor
Dieser neue Hochgeschwindigkeits-Sensor mit geringem Energieverbrauch und optimierter Pixelstruktur ermöglicht eine besonders hohe Bildqualität auch bei Aufnahmen mit hoher Empfindlichkeit. Durch die neue AR-Beschichtung werden sensorseitige Geistereffekte und Reflexionen vermieden. Für eine noch höhere Auflösung stehen hochaufgelöste 50M-Aufnahmen zur Verfügung: Acht Aufnahmen werden zu einer hochaufgelösten Aufnahme zusammengesetzt, deren Auflösung 50 Mio. Bildpunkten entspricht.

TruePic VIII Bildprozessor
Die E-M1 Mark II ist außerdem mit einem neuen Bildprozessor ausgestattet, bei dem ein Doppel-Quad-Core-System und eine spezielle AF-Verarbeitung zum Einsatz kommen. In Kombination mit dem 20M-Live-MOS-Sensor sorgt diese Technologie für die hohe Leistungsstärke des extrem schnellen Autofokus und für die enorm hohe Bildqualität.

OM-D 4K-Videoaufnahme
Dank der Kompatibilität mit 4K (3840 x 2160) und C4K (4096 x 2160) eignet sich die E-M1 Mark II auch bestens für authentische Filmproduktionen. Dank einer Option für eine 30P- oder 24P-Bildfolge und einer maximalen Bitrate von 237 Mbit/s können Sie im Digital-Cinema-Standard für 4K aufnehmen.

5-Achsen-Bildstabilisierung
Der Mechanismus zur Bildstabilisation wurde exklusiv für die E-M1 Mark II neu entwickelt und bietet eine Kompensation von bis zu 6,5 EV-Schritten, sodass Kameraverwacklungen zuverlässig ausgeglichen werden. Dieses revolutionäre Bildstabilisationssystem bildet jetzt die optimale Ergänzung für die Videofunktionen der E-M1 Mark II und ermöglicht problemlose Freihand-Fotos selbst unter schlechten Lichtbedingungen und sogar Freihand-Videos.

Phase One Capture One Pro Version 12 - Kamerabundle

Kurzprofil

  • Nur in Kombination mit einer Kamera bestellbar 
  • Präzise Farbwiedergabe mit maßgeschneiderten Profilen für mehr als 500 Kameras.
  • Beschleunigen Sie den Import und Export und profitieren Sie von einem reibungslosen Bearbeitungsworkflow.
  • Nutzen Sie die vielfältige Palette an Werkzeugen zur Bildbearbeitung und Farbkorrektur, um Ihre kreative Vision bestmöglich umzusetzen.
  • Übertragen Sie Bilder via Tethering direkt beim Fotografieren, um sie sofort nach der Aufnahme zu überprüfen oder anzupassen.
  • Sparen Sie dank der anpassbaren Benutzeroberfläche Zeit und erstellen Sie Ihren persönlichen Arbeitsbereich.
  • Wählen Sie die Zahlungsweise, die Ihnen am besten passt – entscheiden Sie sich für den Kauf einer Lizenz oder für ein Abonnement
  • über Download Key (wird per Post verschickt)

Produktbeschreibung zu Phase One Capture One Pro Version 12 - Kamerabundle

Phase One, führender Hersteller im Bereich der digitalen High-End-Kamerasysteme, hat heute die Veröffentlichung von Capture One 12 bekannt gegeben. Die Bildsoftware setzt einen neuen Meilenstein in Sachen RAW-Konvertierung, Bildbearbeitung und Asset-Management. Die Benutzeroberfläche der Software wurde optimiert, modernisiert und effizienter gestaltet, um leistungsstarke Funktionen und Werkzeuge in einem anpassbaren, umfassend konfigurierbaren Interface zu garantieren.
Mit neuen Maskierungswerkzeugen und einem verbesserten Workflow setzt Capture One weiterhin darauf, die bestmöglichen Bildbearbeitungswerkzeuge bereitzustellen. Ein neues Plug-in-System ermöglicht es Drittanbietern zudem, ihre Dienste und Anwendungen mit Capture One zu verbinden.
Phase One bringt mit der aktuellsten Version der Bearbeitungssoftware nun RAW-Verarbeitung, kabelgebundenes Fotografieren, Farbwiedergabe und Präzision auf ein neues Level und unterstützt mehr als 500 verschiedene Kameramodelle.
Seit Version 11.3 bietet Capture One bereits Dateiunterstützung für alle Fujifilm Kameras. Mit Capture One 12 wird der Support jetzt auf die herausragenden Filmsimulationen von Fujifilm ausgeweitet.

Leistungsstarke, optimierte Benutzeroberfläche
Capture One 12 bietet ein aktualisiertes, modernes Interface, das arbeitsintensive Workflows, experimentelle Bildbearbeitung und die benutzerdefinierte Anpassung einfacher als je zuvor macht. Neu gestaltete Icons und Werkzeugsymbole sorgen für mehr Übersicht und modifizierte Schieberegler, der Abstand zwischen den einzelnen Werkzeugen sowie die veränderte Schriftgröße verbessern sowohl den Gesamteindruck als auch die Benutzerfreundlichkeit des Programms.
Das Ergebnis ist eine innovative Arbeitsumgebung, die einerseits neuen Nutzern den Einstieg in die Software erleichtert und andererseits für Power-User mehr Möglichkeiten zur individuellen Anpassung bietet.

Aktualisiertes Menüsystem
Die Funktionen aller Menüelemente von Capture One 12 wurden analysiert, kategorisiert, neu organisiert und entsprechend gruppiert, um das Auffinden der gewünschten Steuerungselemente und Einstellungen zu erleichtern und die Menüoptionen von Mac und Windows einander anzugleichen.

Luminanzmaske
Als eines der drei neuen Maskierungswerkzeuge bietet die Luminanzmaske die Möglichkeit, Maskierungen basierend auf der Helligkeit von Pixeln zu erstellen. Diese leistungsstarke und nützliche Maskierungstechnik eignet sich besonders für Landschaftsaufnahmen und High-Key-Portraits, da sie eine schnelle Maskierung anhand der Helligkeitsinformationen einer Aufnahme ermöglicht und somit das langwierige Zeichnen aufwendiger Masken überflüssig macht. Sobald ein Luminanzbereich festgelegt und korrekt eingestellt wurde, kann nahezu jedes Bearbeitungswerkzeug auf die Maske angewendet werden.
Die mit dem Luminanzbereichswerkzeug erstellten Masken sind dynamisch und können jederzeit angepasst und modifiziert werden. Im Gegensatz zu einer manuell gezeichneten Maske können Anpassungen des Luminanzbereichs auf andere Bilder übertragen werden, wobei der Effekt auf der Luminanz des jeweiligen Bildes basiert. Diese Funktion sorgt für enorme Zeitersparnis, da sie die Erstellung zusätzlicher Masken für jede einzelne Aufnahme eines Shootings überflüssig macht.
Die neuen Luminanzbereichsmasken eröffnen damit eine große Bandbreite an Bearbeitungsmöglichkeiten, von der selektiven Rauschunterdrückung bis hin zur präzisen Farbkorrektur.

Lineare Verlaufsmaske
Capture One 12 bringt die Arbeit mit Verlaufsmasken auf die nächste Stufe und wartet mit editierbaren, beweglichen, drehbaren und asymmetrischen Verlaufsmasken auf. Mit einer brandneuen parametrischen Maskierungsengine ermöglicht Capture One die schnelle Anpassung von Größe, Form und Symmetrie der Masken. Die Ausrichtung, Kanteneinstellungen und Einstelloptionen von Maskierungen sind jetzt so präzise wie nie zuvor.

Radiale Verlaufsmaske
Das neue radiale Maskierungswerkzeug ermöglicht schnelle, flexible Verlaufsmasken, die für Vignettierungen und andere Anpassungen mit einem gewünschten Helligkeitsabfall nützlich sind. Mit der gleichen parametrischen Maskierungsengine wie das Werkzeug „Linerare Verlaufsmaske“ können radiale Masken ebenfalls nach der Erstellung angepasst, gedreht und verschoben werden, um den gewünschten Effekte passgenau zu einzustellen.
Optimierte Verwaltung von Tastenkombinationen
In Capture One kann praktisch jeder Aufgabe und Einstellung eine Tastenkombination zugewiesen werden. Mit mehr als 500 individuellen und anpassbaren Befehlen ist es wichtig, das genaue Tastenkürzel zu finden, ohne Hunderte von Auswahlmöglichkeiten durchsuchen zu müssen.
Nutzer können nun nach einem spezifischen Menübefehl oder nach der zugewiesenen Tastenkombination suchen, was das Auffinden und Verwalten von Tastenkombinationen erleichtert. Für mehr Einheitlichkeit zwischen dem Mac- und Windows-Interface wurde das neue Menüsystem zudem auf beiden Plattformen an den gleichen Ort verschoben.

Neues Plug-in-System
Das neue Capture One Plug-in-System ermöglicht es Fotografen und Retuscheuren, die ihre Bilder teilen, bearbeiten und mit anderen zusammenarbeiten möchten, leistungsstarke Erweiterungen von Drittanbietern einzubinden. Mit dem neuen Capture One SDK lassen sich individuelle, maßgeschneiderte Lösungen entwickeln, um Capture One zu erweitern und optimal anzupassen.
Nutzer von Capture One können die Plattform mit Plug-Ins zur gemeinsamen Nutzung und Bearbeitung erweitern und Capture One mit einer Vielzahl von spezialisierten Bearbeitungstools verknüpfen.
Entwickler können die Bildbearbeitung und Bildverwaltung von Capture One sowie die Möglichkeiten von Plug-ins von Drittanbietern mit dem kostenlosen Capture One-Plug-in „SDK“ weiter ausschöpfen.
Das SDK-Plug-in ermöglicht die flexible Entwicklung von Plug-ins und kann beispielsweise für häufig anfallende Aufgaben wie das Teilen und Senden von Dateien an externe Retuscheure, das Öffnen von Bildern in anderen Anwendungen und vieles mehr genutzt werden.
Fujifilm Film Simulation

Die Kameras der Fujifilm X- und GFX-Serie verfügen über Filmsimulationen, d. h. kamerainterne Tonwerteinstellungen, die den Farbeindruck klassischer Fujifilm-Filme originalgetreu wiedergeben. Es stehen sechzehn Filmsimulationen zur Auswahl, die von Farbfilmen wie Provia und Velvia bis hin zu Schwarzweißfilmen wie Acros reichen. Diese Simulationen geben Fujifilm-Anwendern die Möglichkeit, digitale Bilder mit einem analogem Look aufzunehmen.
Durch eine Kooperation von Capture One und Fujifilm können Fotografen, die mit Kameras der X- oder GFX-Serie arbeiten, die Fujifilm Film Simulation jetzt auch komplett in Capture One nutzen. Die kamerainternen Einstellungen werden dafür eins zu eins in Capture One reproduziert, um identische Ergebnisse zu garantieren.

Erweiterte Unterstützung von AppleScript
Nutzer, die unter Mac OS mit Capture One arbeiten, können die erweiterte AppleScript-Unterstützung zur Automatisierung und Optimierung des Workflows nutzen. Mehr als ein Dutzend der Bereiche und Eigenschaften von Capture One 12 können nun direkt mit AppleScript modifiziert werden, was die bestehende AppleScript-Unterstützung in früheren Versionen von Capture One ergänzt.

Erweiterte Unterstützung von Kameras und Objektiven
Capture One ermöglicht die präziseste und leistungsfähigste Bildbearbeitung am Markt und unterstützt eine Vielzahl an Kameras und Objektiven. Die Software wird kontinuierlich weiterentwickelt, um ambitionierten Fotografen und Profis stets Support der neuesten Kameras und Objektive zu bieten.
Phase One analysiert und wertet die RAW-Formate jeder Kamera aus, um zu garantieren, dass Bilder in Capture One mit höchster Präzision und Farbtreue generiert und selbst feinste Nuancen wiedergegeben werden.
Zusätzlich zur RAW-Unterstützung für mehr als 500 Kameras unterstützt Capture One auch die Profile und Bildkorrektur für mehr als 500 Objektive. Ähnlich wie bei der Auswertung von RAW-Dateien werden von Phase One sorgfältig die optischen Eigenschaften jedes unterstützten Objektivs gemessen und Korrekturalgorithmen erstellt, um optische Fehler zu kompensieren. Infolgedessen kann Capture One häufige optische Abbildungsfehler wie Vignettierungen und chromatische Aberration für jedes unterstützte Objektiv individuell korrigieren.
Zusätzlich unterstützte Kameras:

  • Nikon Z7
  • Nikon Z6
  • Fujifilm GFX 50R
  • Canon EOS R
  • Canon EOS M50

Eine vollständige Liste aller unterstützten Kameras finden Sie auf: www.phaseone.com/supported-cameras

Die Features von Capture One
Bessere Farbwiedergabe, schnellere Performance und mehr kreative Freiheit. Capture One erzeugt kräftige, präzise Farben und ermöglicht effektiveres Arbeiten. Dank individualisierbarer Benutzeroberfläche und leistungsstarken Werkzeugen zur Bildverwaltung, Farbkorrektur und ebenenbasierten Anpassung genießen Sie bei der Bildbearbeitung größtmögliche Freiheit.

Kreative Handlungsfreiheit
Capture One wurde im Hinblick auf Bildqualität und Benutzerfreundlichkeit entwickelt. Jedes Werkzeug bietet die bestmögliche Steuerung über jegliche Aspekte des Bearbeitungsprozesses, von der Erhaltung bis zur Wiederherstellung und Optimierung aller Bildinformationen Ihrer RAW-Dateien. Die vielseitige Werkzeugpalette ermöglicht es, perfekte Ergebnisse in einem benutzerfreundlichen Workflow zu erzielen.

Asset-Management
Asset-Management ist unverzichtbar für jeden Fotografen, sei es bei der täglichen Arbeit oder beim Verwalten großer Bildersammlungen mit tausenden von Einzelaufnahmen. Capture One liefert die passenden Werkzeuge für ein zeitsparendes und unkompliziertes Asset-Management.

Farbbearbeitung und Farbwiedergabe
Eine der vielen Stärken von Capture One ist sicherlich die Farbbearbeitung und Farbwiedergabe. Dank maßgeschneiderter Kameraprofile wird aus jeder RAW-Datei das Beste herausgeholt. Egal ob man auf der Suche nach kreativen Werkzeugen zur Farbanpassung ist oder Bilder mit absolut natürlichen Farben erzeugen möchte, Capture One liefert leistungsstarke Präzisionswerkzeuge, mit denen man seine kreativen Visionen auf schnellstem Wege umsetzen kann.

Bilddetails und Objektivkalibrierung
Bildqualität war und bleibt der wichtigste Faktor bei Capture One. Daher holt die Software auch das Beste aus jeder RAW-Datei heraus und liefert höchstes Detailreichtum. Capture One bietet eine individuelle Objektivkalibrierung und präzise Bildbearbeitungswerkzeuge, durch die Verzeichnungen sowie Helligkeitsabfall minimiert werden.

Tethering
Capture One ermöglicht schnelles, flexibles und zuverlässiges Tethering. Das Fotografieren bei angeschlossener Kamera bietet sich besonders an, wenn Geschwindigkeit und Präzision im Vordergrund stehen. Die Bilder werden unmittelbar nach der Aufnahme in Capture One übertragen und lassen sie sich somit leicht überprüfen und gegebenenfalls direkt anpassen. Der Live View erweist sich darüber hinaus als äußerst hilfreich für die Bildkomposition bei der Still-Life-Fotografie.

Workflow und Performance
Capture One richtet sich nach der individuellen Arbeitsweise des Nutzers. Aus diesem Grund können auch die Arbeitsbereiche je nach Wunsch verändert und umgestaltet werden. Die Anordnung und Größe von Werkzeugen, dem Bildviewer, Vorschaubildern und Symbolen lässt sich so an die eigenen Anforderungen anpassen.

Olympus OM-D E-M1 Mark II schwarz

 OM-D E-M1 II im Praxistest

Die Olympus OM-D E-M1 II im Praxistest

Die Olympus E-M1 Mark II bietet eine ausgezeichnete Bildqualität, einen rasanten Autofokus und ein extrem robustes Gehäuse. Wir haben das Flaggschiff der OM-D in der Praxis getestet und einige Bilder in Köln gemacht.

 

Island Küste Vulkan Benjamin HardmanOlympus Kameras und Objektive im echten Einsatz testen

Besonders Interessierte können das aktuelle Olympus Line-up exklusiv bei uns ausleihen und bis zu drei Tage testen.
Schauen Sie sich dazu auf der Olympus Test & Wow Seite um, reservieren Sie sich Ihr Wunschequipment und holen Sie es sich bei uns im Geschäft ab.
Alternativ beraten wir Sie natürlich gerne bei uns vor Ort und stellen Ihnen Ihr ganz individuelles Equipment zusammen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Phase One Capture One Pro Version 12 - Kamerabundle

Unsere Lieblingsfunktionen in Capture One

Unsere Lieblingsfunktionen in Capture One 12

Capture One ist eine Software zur professionellen Bildbearbeitung und Raw-Entwicklung. In diesem Artikel berichten wir euch von unseren Lieblingsfunktionen der Bildbearbeitungssoftware und stellen hilfreiche Werkzeuge vor mit denen du das Beste aus deinen Fotos herausholen kannst.


30 Tage Testversion & Kauf mit direktem Download

Auf der Seite von Capture One können Sie sich eine Trial-Testversion downloaden und das Programm vor dem Kauf in Ruhe ausprobieren. Sie können die Software dort auch direkt kaufen, downloaden und starten.

Zum Download

Dieses Set besteht aus:

Olympus OM-D E-M1 Mark II schwarz

Bildsensor
Sensor Auflösung
20 Megapixel
Sensorgröße (Typ)
Micro Four Thirds
Sensorgröße (Maße)
17,3 x 13 mm
Sensor-Typ
Live MOS Sensor
Technik
Belichtungsmessung
Mittenbetonte Messung
Spotmessung
Belichtungsautomatik
Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik + Manuell
Blitz
eingebaut
Konnektivität
HDMI
USB
WiFi
Verschlusszeiten
1/8000 - 60 Sek. und BULB
RAW-Format
ja
maximale Video-Auflösung
4K Video
Blitz-Anschluss
ohne Angabe
Objektiv-Anschluss
Micro Four Thirds
ISO-Empfindlichkeit
100 - 6.400
ISO-Empfindlichkeit (erweiterbar)
100 - 25.600
Speicher
Speichersystem
2 SD Karten-Slot
Speicherkartentyp
SD, SDHC, SDXC
Ausstattung
Blitzsynchronisation
1/250 s
Dioptrieneinstellung
-4,0 bis +2,0 dpt
Displaygröße ca.
7,6 cm
Display beweglich
ja
Touchscreen
ja
LiveView
ja
Gesichts- Motiverkennung
ja
Bildstabilisator
ja
Bildstabilisator-Art
Sensor-Justierung
optischer/elektronischer Sucher
ja
Suchertyp
elektronisch
Abmessungen und Gewicht
Außenmaße B x H x T ca.
134,1 x 90,9 x 68,9 mm
Gewicht ca.
498 g
Sonstiges
Farbton
schwarz
Akku-/Batterie-Typ
Olympus BLH‑1
Handgriff-Typ
Olympus HLD‑9
Lieferumfang
Im Lieferumfang
Kameragehäuse (Schwarz), FL‑LM3 Blitzgerät, Schultergurt, BLH‑1 Lithium-Ionen-Akku, BCH‑1 Akkuladegerät, Micro Four Thirds Gehäusekappe (BC‑2), CC‑1 Kabelclip, CB‑USB11 USB-Kabel, Bedienungsanleitung und Garantiekarte
EAN und KAN
EAN
4545350050849
KAN
V207060BE000

Phase One Capture One Pro Version 12 - Kamerabundle

KAN
KAN
Version 12 - Kamerabundle