Unser neuer Prospekt mit einmaligen Top Angeboten

Portraitaufnahmen bei Nacht 16.01.19

Workshop Düsseldorf
Artikelnr. 14524

- Für alle Kameramodelle geeignet
- Kleine Gruppengröße
- Abendessen inklusive

 

 

Inhalt:

Haben Sie immer schon davon geträumt, eine interessante Portraitphotografie zu kreieren? Dann sind Sie bei diesem Fotoworkshop „Portraitphotografie bei Nacht“ genau richtig. Gestartet wird mit der 1-stündigen Theorie mit visuellen Beispielen in der Modellfotografie. Danach fängt die praktische Übung mit einem weiblichen Fotomodell an. Dabei wird das konventionelle Tageslicht genutzt. Es wird an Hand von praktischen Beispielen gezeigt, wie das Sonnenlicht bewusst gelenkt und eingesetzt werden kann. Zur Abendzeit wird das warme Licht der untergehenden Sonne genutzt. Nach dem 2-stündigen Modellfotoshooting bei Tageslicht wird zur Verstärkung der Kräfte zu Abend gegessen, um danach weiter mit dem Fotomodell zu arbeiten. Am 16 Januar 2019 findet der Sonnenuntergang in Düsseldorf um c.a. 17:00 Uhr statt. Nach dem Sonnenuntergang herrscht eine magische Atmosphäre. Diese blaue Stunde liefert genug Resthelligkeit um mit einem Fotomodell arbeiten zu können. Die ersten Lichter der in die Nacht eintauchenden Stadt gehen an. Diese Stadtlichter werden als kreativer Bokeh-Effekt benutzt, um der nächtlichen Portraitaufnahme eine mystische Wirkung zu verleihen. Nach 2 Stunden ist das nächtliche Fotoshooting mit dem Fotomodell zu Ende. Das komplette Lichtspektrum der Portraitfotografie vom direkten Sonnenlicht bis zum künstlichen Licht der Nacht wird in Form der praktischen Bilder als solide Lerngrundlage für eine spätere Portraitfotografie dienen.

 

 

Ablauf:

14:00 - 15:00 Theorie

15:00 - 17:00 Praxis I

17:00 - 18:00 Abendessen

18:00 - 20:00 Praxis II

 

Lernziele:

Die meisten Fotografen vertrauen auf ihre Intuition, wenn es um das Festhalten ihrer Motive geht. Das ist ein guter Indikator dafür, dass die Fotografie mit Leidenschaft und Freude realisiert wird. Es gibt viele Situationen in den zahlreichen Genres der Fotografie (Street-, Action-, Sport, Natur-, Tier-, Reise-, Kinder- und Hochzeits- Fotografie) wo schnelles Reagieren notwendig ist, um einen flüchtigen Moment festzuhalten. Genau in solchen Augenblicken ist der vertrauensvolle Umgang mit der Kamera essenziell wichtig, um ein gutes Bildergebnis zu bekommen. Die automatisierte Handhabung der Kamera geht nur durch den intensiven Praxisprozess. Aber auch bei den langsamen Arbeitsprozessen in der Fotografie (Landschafts-, Makro-, Food-, Konzept-, Low-Light-, Zeitraffer- und Astro- Fotografie) braucht man fundamentale Kenntnisse um zu einem gewünschten Resultat zu gelangen. Hier spielt die Theorie eine wichtige Rolle. Eugen Kamenew bietet in seinen Fotoworkshops sowohl Theorie als auch Praxis an. Durch seine jahrelange akademische Ausbildung an unterschiedlichen Universitäten unterrichtet er die Theorie nach den klassischen akademischen Methoden. Bei der universitären Wissensvermittlung werden die Teilnehmer in die Geheimnisse der ästhetischen Fotografie eingeführt. Durch dieses theoretische Know-How wird das Verständnis dafür geweckt, zu einfach besseren Bildergebnissen zu kommen durch ein bewusstes Fotografieren. Bei den praktischen Übungen profitieren die Teilnehmer vom Erfahrungspotenzial des Dozenten. Durch seine vielen globalen Reisen hat der Expeditionsfotograf ein breites Spektrum an fotografischer Praxis gesammelt. Vom technischen Bedienen der Kamera bis zum sensibilisierten Fokus bei der Motivsuche - im Mittelpunkt von Eugen Kamenews Unterrichtsmethoden stehen Impulse, Inspiration und Ideen. Auch nach diesem Fotoworkshop werden die Teilnehmer nicht alleine gelassen und haben die Möglichkeit, ihr fotografisches Können zu vertiefen. In Eugen Kamenews Spezialfotoworkshops wie "Feuerwerksfotografie", "Sterne über Düsseldorf" und "Vollmondfotografie" geht es überwiegend um die Praxis.

 

Vorkenntnisse:

- Für alle Kameramodelle geeignet

- Perfekt für Ein- und Umsteiger

- Keine Vorkenntnisse nötig

 

Was wird benötigt:

 

Eine Fotokamera mit den manuellen Belichtungseinstellungen Manuelle Möglichkeit des Schärfe Fokus Volle Akkus Leere Speicherkarten Gute Wanderschuhe Dem Wetter angepasste Kleidung Gute Laune Aktive Teilnahme

 

Weitere Besonderheiten:

Unabhängig vom Kameramodell sind in diesem Fotoworkshop alle Teilnehmer mit einer Kamera herzlich willkommen. Der theoretische Teil findet in den Seminarräumen der Foto Akademie statt. Die Praxis findet draußen statt, deswegen ist eine warme Kleidung mit Regenschutz und gutem Schuhwerk zu empfehlen.

 

 

noch 3 Plätze frei!
119,- inkl. MwSt. /  versandkostenfrei 

Portraitaufnahmen bei Nacht 16.01.19

Kurzprofil

- Für alle Kameramodelle geeignet
- Kleine Gruppengröße
- Abendessen inklusive

Beschreibung zu Portraitaufnahmen bei Nacht 16.01.19

 

 

Inhalt:

Haben Sie immer schon davon geträumt, eine interessante Portraitphotografie zu kreieren? Dann sind Sie bei diesem Fotoworkshop „Portraitphotografie bei Nacht“ genau richtig. Gestartet wird mit der 1-stündigen Theorie mit visuellen Beispielen in der Modellfotografie. Danach fängt die praktische Übung mit einem weiblichen Fotomodell an. Dabei wird das konventionelle Tageslicht genutzt. Es wird an Hand von praktischen Beispielen gezeigt, wie das Sonnenlicht bewusst gelenkt und eingesetzt werden kann. Zur Abendzeit wird das warme Licht der untergehenden Sonne genutzt. Nach dem 2-stündigen Modellfotoshooting bei Tageslicht wird zur Verstärkung der Kräfte zu Abend gegessen, um danach weiter mit dem Fotomodell zu arbeiten. Am 16 Januar 2019 findet der Sonnenuntergang in Düsseldorf um c.a. 17:00 Uhr statt. Nach dem Sonnenuntergang herrscht eine magische Atmosphäre. Diese blaue Stunde liefert genug Resthelligkeit um mit einem Fotomodell arbeiten zu können. Die ersten Lichter der in die Nacht eintauchenden Stadt gehen an. Diese Stadtlichter werden als kreativer Bokeh-Effekt benutzt, um der nächtlichen Portraitaufnahme eine mystische Wirkung zu verleihen. Nach 2 Stunden ist das nächtliche Fotoshooting mit dem Fotomodell zu Ende. Das komplette Lichtspektrum der Portraitfotografie vom direkten Sonnenlicht bis zum künstlichen Licht der Nacht wird in Form der praktischen Bilder als solide Lerngrundlage für eine spätere Portraitfotografie dienen.

 

 

Ablauf:

14:00 - 15:00 Theorie

15:00 - 17:00 Praxis I

17:00 - 18:00 Abendessen

18:00 - 20:00 Praxis II

 

Lernziele:

Die meisten Fotografen vertrauen auf ihre Intuition, wenn es um das Festhalten ihrer Motive geht. Das ist ein guter Indikator dafür, dass die Fotografie mit Leidenschaft und Freude realisiert wird. Es gibt viele Situationen in den zahlreichen Genres der Fotografie (Street-, Action-, Sport, Natur-, Tier-, Reise-, Kinder- und Hochzeits- Fotografie) wo schnelles Reagieren notwendig ist, um einen flüchtigen Moment festzuhalten. Genau in solchen Augenblicken ist der vertrauensvolle Umgang mit der Kamera essenziell wichtig, um ein gutes Bildergebnis zu bekommen. Die automatisierte Handhabung der Kamera geht nur durch den intensiven Praxisprozess. Aber auch bei den langsamen Arbeitsprozessen in der Fotografie (Landschafts-, Makro-, Food-, Konzept-, Low-Light-, Zeitraffer- und Astro- Fotografie) braucht man fundamentale Kenntnisse um zu einem gewünschten Resultat zu gelangen. Hier spielt die Theorie eine wichtige Rolle. Eugen Kamenew bietet in seinen Fotoworkshops sowohl Theorie als auch Praxis an. Durch seine jahrelange akademische Ausbildung an unterschiedlichen Universitäten unterrichtet er die Theorie nach den klassischen akademischen Methoden. Bei der universitären Wissensvermittlung werden die Teilnehmer in die Geheimnisse der ästhetischen Fotografie eingeführt. Durch dieses theoretische Know-How wird das Verständnis dafür geweckt, zu einfach besseren Bildergebnissen zu kommen durch ein bewusstes Fotografieren. Bei den praktischen Übungen profitieren die Teilnehmer vom Erfahrungspotenzial des Dozenten. Durch seine vielen globalen Reisen hat der Expeditionsfotograf ein breites Spektrum an fotografischer Praxis gesammelt. Vom technischen Bedienen der Kamera bis zum sensibilisierten Fokus bei der Motivsuche - im Mittelpunkt von Eugen Kamenews Unterrichtsmethoden stehen Impulse, Inspiration und Ideen. Auch nach diesem Fotoworkshop werden die Teilnehmer nicht alleine gelassen und haben die Möglichkeit, ihr fotografisches Können zu vertiefen. In Eugen Kamenews Spezialfotoworkshops wie "Feuerwerksfotografie", "Sterne über Düsseldorf" und "Vollmondfotografie" geht es überwiegend um die Praxis.

 

Vorkenntnisse:

- Für alle Kameramodelle geeignet

- Perfekt für Ein- und Umsteiger

- Keine Vorkenntnisse nötig

 

Was wird benötigt:

 

Eine Fotokamera mit den manuellen Belichtungseinstellungen Manuelle Möglichkeit des Schärfe Fokus Volle Akkus Leere Speicherkarten Gute Wanderschuhe Dem Wetter angepasste Kleidung Gute Laune Aktive Teilnahme

 

Weitere Besonderheiten:

Unabhängig vom Kameramodell sind in diesem Fotoworkshop alle Teilnehmer mit einer Kamera herzlich willkommen. Der theoretische Teil findet in den Seminarräumen der Foto Akademie statt. Die Praxis findet draußen statt, deswegen ist eine warme Kleidung mit Regenschutz und gutem Schuhwerk zu empfehlen.

 

 

Ihr Dozent

Eugen Kamenew

Eugen Kamenew

ist ein Diplom-Mediensoziologe und offiziell von Tokyo nominierter Fujifilm X-Photographer. Er gewann nationale und internationale Fotopreise. Von Royal Greenwich Observatory in London und dem Magazin BBC Sky at Night wurde er mit dem "Astronomy Photographer of the Year 2014" ausgezeichnet.Die Weltraumagentur NASA hat seine Bilder auf Ihrer offiziellen Website APOD (Astronomy Picture of the Day) veröffentlicht. 

Auf der Hawaii Pacific University hat Eugen Kamenew „Cinematography & Photography“ studiert und auf der Philipps-Universität Marburg bekam er den akademischen Titel Diplom-Soziologe mit Ausrichtung in Medienwissenschaften.

Seine Fotografien wurden in Deutschland, USA, England und Indien ausgestellt. Als Expeditionsfotograf war er auf fast jedem Kontinent dieser Erde. Sein fotografisches Spektrum ist breit: Instagram. In diesem Fotoworkshop stellt er den Teilnehmern sein Fachwissen in Theorie und Praxis zur Verfügung.

Portraitaufnahmen bei Nacht 16.01.19

Seminardaten
Datum
16.01.19
Beginn
14:00 Uhr
Ende
20:00 Uhr
min. Teilnehmerzahl
3
max. Teilnehmerzahl
8
Themengebiet
Outdoor
Seminarleiter
Eugen Kamenew
Veranstaltungsort
Düsseldorf
Workshop geeignet für
alle Kamerahersteller
alle Kameras
Adresse
Foto Koch Akademie*, Schadowstraße 62, 40212 Düsseldorf *Personaleingang, links vom Ladengeschäft, Klingel Foto Koch, 6. Etage
Parkmöglichkeit
Schadowstraße 76, 40212 Düsseldorf (Mo-Sa! So:Goltsteinstraße,Liesegangstraße.)
KAN
KAN
16.01.19

Unsere Empfehlungen für Sie

Zuletzt betrachtete Artikel