Meine Bestellungen Meine Rechnungen Paketverfolgung Meine Kundendaten Retouren
Login

Ihr Warenkorb

Rollei City Traveler Mono green

Einbein-Stativ
Artikelnr. 17314
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Rollei City Traveler Mono green
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Rollei City Traveler Mono green
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Rollei City Traveler Mono green
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
  • super leichtes Carbon Einbeinstativ
  • für Smartphones, Systemkameras, Action Cams & 360 Grad Kameras
  • 2-in-1 Funktion => auch als Selfie-Stick nutzbar
  • dank Twist-Lock in nur 3 Sekunden aufgebaut
  • 1/4 Zoll Anschluss
  • Reise-Einbeinstativ für unkomplizierte Reisefotografie und Städtereisen

Einbeinstativ und Selfie-Stick in einem – City Traveler Monopod
Im Vergleich zum klassischen Dreibeinstativ hat ein Einbeinstativ einige Vorteile, vor allem was die Flexibilität und das Gewicht angeht. Dreibeinstative brauchen länger im Aufbau, nehmen mehr Platz weg und wiegen mehr. Doch trotzdem ist ein Verzicht auf ein Stativ kaum denkbar, gerade für Reise- und Landschaftsfotografen und auf Städtereisen. Denn lange Belichtungszeiten und wackelfreie Panoramaaufnahmen sind per Hand kaum möglich. Um die Belichtungszeit auszugleichen müsste man ohne Stativ mit höheren ISO-Werten arbeiten, was aber wiederum oft mit starkem Bildrauschen verbunden ist, worunter vor allem die Qualität & Schärfe von Bildern in der Dämmerung sichtbar leiden. Doch an dieser Stelle sei gesagt, dass ein Einbeinstativ lediglich eine Unterstützung darstellt. Für 100 %ig gerade Horizontebenen in bei Panoramaaufnahmen oder sehr lange Belichtungszeiten kommen Sie um ein Dreibeinstativ nicht herum. Wer ein flexibles, leichtes und sehr kompaktes Stativ für schnelle Orts- und Positionswechsel oder Aufnahmen in Bewegung benötigt, für den ist das City Traveler Mono ein optimaler Begleiter. Aber z.B. für komplett wackelfreie Nachtaufnahmen, Landschaftsfotografie oder Architekturfotografie mit herausgefilterten Menschen und Autos empfehlen wir ein Dreibeinstativ.

Funktion & Vorteile des City Traveler Einbeinstativs
Obgleich alle Stative der City Traveler Serie dank hochwertigem und ultraleichten Carbon Design mit sehr geringem Eigengewicht und kleinem Packmaß daherkommen, so ist das City Traveler Mono Einbeinstativ aus Carbon mit Abstand das Leichteste und Flexibelste. Gerade einmal 220 g Eigengewicht bringt es auf die Waage, bei einem Packmaß von 44,5 cm. Somit passt es in jeden Rucksack, oder lässt sich mit dem Karabinerhaken daran befestigen, ohne dass sich das Gewicht wirklich spürbar auf die Traglast auswirken würde. Gleichzeitig ist es mithilfe des typischen City Traveler Twist-Lock innerhalb von 3 Sekunden auf die max. Arbeitshöhe von 165,5 cm ausziehbar. So riskieren Sie nicht, dass das Motiv schon wieder weg ist, oder die Aufnahmesituation sich verändert hat, bis Ihr Stativ einsatzbereit ist.
So eignen sich Einbeinstative vor allem für bewegte Szenarien, weshalb das City Traveler Mono auch mit einem Adapter für Action Cams geliefert wird. Da sich schnelle Orts- und Positionswechsel durchführen lassen, ist es der ideale Begleiter für lebendige aber wackelfreie Aufnahmen.

Hier kommt auch die 2-in-1 Funktion des Rollei Einbeinstativs ins Spiel. Dank einer Smartphone Halterung können Sie das City Traveler Mono auch als Selfie-Stick verwenden. Allerdings benötigen Sie dafür die Möglichkeit der Fernauslösung, denn unser Einbeinstativ ist nicht mit entsprechender Elektronik ausgestattet. Selbstauslöserfunktion oder klassische Fernauslöser schaffen hier allerdings kinderleicht Abhilfe.

Wenn Sie eine 360 Grad Kamera befestigen, dann können Sie vollsphärische Panoramaaufnahmen in enormer Arbeitshöhe umsetzen, in denen Sie sich später via VR-Brille oder per Mausklick und Swipe auf Desktop PCs oder Smartphones frei umsehen können. Über die WiFi-Funktion der Rollei 360 Grad VR-Kameras können Sie die Aufnahmen außerdem live auf Facebook und YouTube streamen, oder aber später hochladen.

In drei Sekunden ist es aufgebaut und einsatzbereit (Twist-Lock), während es mit 220 g beim Transport kaum spürbar ist und dank kleinem Packmaß in jeden Backpacker Rucksack passt. Es erreicht eine maximale Arbeitshöhe von 165,5 cm, welche Sie zusätzlich, im Gegensatz zu normalen Stativen, um Ihre eigene Körper- und Armlänge erweitern können. Außerdem lässt es sich ebenfalls als Selfie-Stick verwenden, gleicht zitternde Hände aus und kommt im hochwertigen Carbon Design daher. Der optimale Begleiter für lebendige und unkomplizierte Reisefotografie, Städtereisen und schnelllebige Motive und Szenarien. Gleichzeitig können Sie es für das Panning verwenden und bei bewegten Motiven mitziehen.

Dieser Artikel wird exklusiv für Sie bestellt.
UVP* 69,99
Sie sparen 20,99
49,- Einbein-Stativ
inkl. MwSt. /

Unsere Empfehlungen für Sie

Rollei City Traveler Mono green

Kurzprofil

  • super leichtes Carbon Einbeinstativ
  • für Smartphones, Systemkameras, Action Cams & 360 Grad Kameras
  • 2-in-1 Funktion => auch als Selfie-Stick nutzbar
  • dank Twist-Lock in nur 3 Sekunden aufgebaut
  • 1/4 Zoll Anschluss
  • Reise-Einbeinstativ für unkomplizierte Reisefotografie und Städtereisen

Produktbeschreibung zu Rollei City Traveler Mono green

Einbeinstativ und Selfie-Stick in einem – City Traveler Monopod
Im Vergleich zum klassischen Dreibeinstativ hat ein Einbeinstativ einige Vorteile, vor allem was die Flexibilität und das Gewicht angeht. Dreibeinstative brauchen länger im Aufbau, nehmen mehr Platz weg und wiegen mehr. Doch trotzdem ist ein Verzicht auf ein Stativ kaum denkbar, gerade für Reise- und Landschaftsfotografen und auf Städtereisen. Denn lange Belichtungszeiten und wackelfreie Panoramaaufnahmen sind per Hand kaum möglich. Um die Belichtungszeit auszugleichen müsste man ohne Stativ mit höheren ISO-Werten arbeiten, was aber wiederum oft mit starkem Bildrauschen verbunden ist, worunter vor allem die Qualität & Schärfe von Bildern in der Dämmerung sichtbar leiden. Doch an dieser Stelle sei gesagt, dass ein Einbeinstativ lediglich eine Unterstützung darstellt. Für 100 %ig gerade Horizontebenen in bei Panoramaaufnahmen oder sehr lange Belichtungszeiten kommen Sie um ein Dreibeinstativ nicht herum. Wer ein flexibles, leichtes und sehr kompaktes Stativ für schnelle Orts- und Positionswechsel oder Aufnahmen in Bewegung benötigt, für den ist das City Traveler Mono ein optimaler Begleiter. Aber z.B. für komplett wackelfreie Nachtaufnahmen, Landschaftsfotografie oder Architekturfotografie mit herausgefilterten Menschen und Autos empfehlen wir ein Dreibeinstativ.

Funktion & Vorteile des City Traveler Einbeinstativs
Obgleich alle Stative der City Traveler Serie dank hochwertigem und ultraleichten Carbon Design mit sehr geringem Eigengewicht und kleinem Packmaß daherkommen, so ist das City Traveler Mono Einbeinstativ aus Carbon mit Abstand das Leichteste und Flexibelste. Gerade einmal 220 g Eigengewicht bringt es auf die Waage, bei einem Packmaß von 44,5 cm. Somit passt es in jeden Rucksack, oder lässt sich mit dem Karabinerhaken daran befestigen, ohne dass sich das Gewicht wirklich spürbar auf die Traglast auswirken würde. Gleichzeitig ist es mithilfe des typischen City Traveler Twist-Lock innerhalb von 3 Sekunden auf die max. Arbeitshöhe von 165,5 cm ausziehbar. So riskieren Sie nicht, dass das Motiv schon wieder weg ist, oder die Aufnahmesituation sich verändert hat, bis Ihr Stativ einsatzbereit ist.
So eignen sich Einbeinstative vor allem für bewegte Szenarien, weshalb das City Traveler Mono auch mit einem Adapter für Action Cams geliefert wird. Da sich schnelle Orts- und Positionswechsel durchführen lassen, ist es der ideale Begleiter für lebendige aber wackelfreie Aufnahmen.

Hier kommt auch die 2-in-1 Funktion des Rollei Einbeinstativs ins Spiel. Dank einer Smartphone Halterung können Sie das City Traveler Mono auch als Selfie-Stick verwenden. Allerdings benötigen Sie dafür die Möglichkeit der Fernauslösung, denn unser Einbeinstativ ist nicht mit entsprechender Elektronik ausgestattet. Selbstauslöserfunktion oder klassische Fernauslöser schaffen hier allerdings kinderleicht Abhilfe.

Wenn Sie eine 360 Grad Kamera befestigen, dann können Sie vollsphärische Panoramaaufnahmen in enormer Arbeitshöhe umsetzen, in denen Sie sich später via VR-Brille oder per Mausklick und Swipe auf Desktop PCs oder Smartphones frei umsehen können. Über die WiFi-Funktion der Rollei 360 Grad VR-Kameras können Sie die Aufnahmen außerdem live auf Facebook und YouTube streamen, oder aber später hochladen.

In drei Sekunden ist es aufgebaut und einsatzbereit (Twist-Lock), während es mit 220 g beim Transport kaum spürbar ist und dank kleinem Packmaß in jeden Backpacker Rucksack passt. Es erreicht eine maximale Arbeitshöhe von 165,5 cm, welche Sie zusätzlich, im Gegensatz zu normalen Stativen, um Ihre eigene Körper- und Armlänge erweitern können. Außerdem lässt es sich ebenfalls als Selfie-Stick verwenden, gleicht zitternde Hände aus und kommt im hochwertigen Carbon Design daher. Der optimale Begleiter für lebendige und unkomplizierte Reisefotografie, Städtereisen und schnelllebige Motive und Szenarien. Gleichzeitig können Sie es für das Panning verwenden und bei bewegten Motiven mitziehen.

Rollei City Traveler Mono green

Ausstattung
Minimale Arbeitshöhe
44 cm
Maximale Arbeitshöhe
165,5 cm
Packmaß
44,5 cm
Tragfähigkeit
3 kg
Abmessungen und Gewicht
Gewicht ca.
220 g
Rohrdurchmesser
25, 22, 19, 16, 13 mm
Sonstiges
Farbton
grün
Material-Art
Carbon
Lieferumfang
Im Lieferumfang
Einbeinstativ, Smartphone Halterung, Actioncam Adapter und Karabinerhaken
EAN und KAN
EAN
4048805226658
KAN
22665

Garantieinformationen

24 Monate Austauschservice
Die Rollei GmbH & Co. KG, In de Tarpen 42, D - 22848 Norderstedt (nachfolgend: ROLLEI) gewährt für alle Rollei Produkte ab Kaufdatum einen 24-monatigen Austauschservice.
Darüber hinaus gewährt ROLLEI auf Stative und Stativköpfe der Serie Lion Rock eine erweiterte Herstellergarantie von 10 Jahren ab Kaufdatum. Alle davon betroffenen Produkte haben entsprechende Hinweise auf der Verpackung bzw. Garantiekarte.

Ihre gesetzliche Gewährleistungsansprüche sind davon nicht berührt.
Weitere Informationen zur Hersteller Garantie finden Sie hier.