Meine Bestellungen Meine Rechnungen Paketverfolgung Meine Kundendaten Retouren
Login

Der Artikel wurde auf den
Merkzettel gesetzt

Ihr Warenkorb

Rollei Lion Rock Traveler L

Direkt nach Hause - keine Versandkosten
Dreibeinstativ
Artikelnr. 18924
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Rollei Lion Rock Traveler L
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Rollei Lion Rock Traveler L
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für weitere Info hier klicken. Artikel: Rollei Lion Rock Traveler L
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
  • Dreibeinstativ
  • extrem belastbar (Tragkraft bis zu 20 kg) und aus 100% Carbon (11 Lagen)
  • integrierte Spikes
  • leicht, robust und stark – an jedem Einsatzort, auch im Sand und Salzwasser
  • Gummierungen an allen Stativbeinen
  • Montageplatte mit 3/8 Zoll und 1/4 Zoll Anschluss
  • Stativhaken zum Befestigen von Gegengewichten
  • Schnellverschlüsse zum stufenlosen Einstellen der Beinlänge
  • inkl. Mittelsäule mit einer Länge von 31 cm

Die Lion Rock Outdoor-Stativ-Familie begeistert mittlerweile bereits in der zweiten Generation Fachpresse und Fotoprofis gleichermaßen. Die aktuellen Mark II Modelle mit ihrer beeindruckenden Robustheit und Tragfähigkeit haben jetzt durch drei besonders leichtgewichtige Stative Verstärkung bekommen, die ganz speziell für Situationen entwickelt wurden, bei denen es wirklich auf jedes einzelne Gramm ankommt. Die Herausforderung bestand darin, die Premium-Qualität und die sprichwörtliche Unverwüstlichkeit dieser ausgewiesenen High-End-Stative beizubehalten und das Eigengewicht noch weiter zu reduzieren. Das Ergebnis: drei wirklich außergewöhnliche Reisestative, die trotz erheblich reduziertem Gewicht und erstaunlich kompakten Packmaßen immer noch ungefähr das Zehnfache an Nutzlast selbst bei widrigsten Witterungsbedingungen zuverlässig und erschütterungsfrei auf Ihr Wunschmotiv ausrichten.

Volle Lion Rock Ausstattung, geringstes Eigengewicht
Das leichteste Mitglied der neuen Lion Rock Traveler Stativreihe bringt lediglich 1250 Gramm Eigengewicht auf die Kofferwaage – bereits bei montiertem Profi-Kugelkopf! Die vier Stativbeinsegmente bestehen aus feinstem Carbon, das in 11 hauchdünnen Schichten im idealen Winkel miteinander verwoben wurde, um die senkrecht wirkenden Kräfte bestmöglich zu kompensieren. Die Schnellschraubverschlüsse der Beinsegmente wurden mit doppelten Dichtungen ausgestattet, um den inneren Beinmechanismus bestens vor dem Eindringen von Sand- und Salzpartikeln zu schützen. Wie bei allen Lion Rock Modellen üblich, wurden auch die Traveler mit speziell entwickelten Spikes versehen, die sich im perfekten 90°-Winkel in Eis, Sand, Holz oder andere herausfordernde Untergründe krallen und das Stativ mit der maximalen Nutzlast von 10 kg bei jedem Wind und Wetter vollkommen unbeeindruckt auf das von Ihnen ausgewählte Motiv fokussieren. Natürlich liegen dem neuen Lion Rock Traveler S auch schonende Gummi-Füße bei.

Teilbare Mittelsäule, friktionsgebremster Profi-Kugelkopf
Mit dem Rollei Lion Rock Traveler S erwerben Sie ein ausgefeiltes und extrem wertiges Reisestativ mit überragenden Produkteigenschaften. Für bodennahe Makro-Aufnahmen können Sie die stabile Mittelsäule praktischerweise teilen, am Stativhaken an der Unterseite befestigen Sie Ihren Foto-Rucksack oder Ihre Kameratasche, um den Schwerpunkt noch weiter nach unten zu verlagern. Die leichtgängigen und stabilen Beinbefestigungen an der Stativschulter verfügen über drei sauber einrastende Winkelpositionen, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch gut ablesbare Skalierung am untersten Beinsegment erleichtert Ihnen die Grobausrichtung, die qualitativ hochwertige Wasserwaage (Libelle) im Stativschulterbereich nutzen Sie für die präzise horizontale Feinjustierung Ihrer Kamera. Bei vollem Auszug der Beinelemente und der Mittelsäule erhalten Sie eine Maximalhöhe von 138 cm, die empfohlene Arbeitshöhe liegt bei 115 cm, hierzu wird die Mittelsäule in ihre niedrigste Position gebracht und man erhält die höchste Stabilität. Ihre empfindliche und teure Profi-Ausrüstung ist beim Rollei Lion Rock Traveler S in den besten Händen, stabile Sicherungsstifte in der Arca-Swiss-kompatiblen, 40 mm langen Schnellwechselplatte verhindern das ungewollte Herausrutschen Ihrer Kamera.

Speziell geformte Stahlspitzen verankern sich ideal im Boden und bilden einen 90° Winkel zum Untergrund für einen stabilen Stand.

Niedriger Bestand. 
 Artikel könnte knapp werden.
Sofort lieferbar.
vorrätig auch im Düsseldorfer Geschäft
UVP* 999,-
Sie sparen 529,97
469,03 Dreibeinstativ
inkl. MwSt. /

Unsere Empfehlungen für Sie

Rollei Lion Rock Traveler L

Kurzprofil

  • Dreibeinstativ
  • extrem belastbar (Tragkraft bis zu 20 kg) und aus 100% Carbon (11 Lagen)
  • integrierte Spikes
  • leicht, robust und stark – an jedem Einsatzort, auch im Sand und Salzwasser
  • Gummierungen an allen Stativbeinen
  • Montageplatte mit 3/8 Zoll und 1/4 Zoll Anschluss
  • Stativhaken zum Befestigen von Gegengewichten
  • Schnellverschlüsse zum stufenlosen Einstellen der Beinlänge
  • inkl. Mittelsäule mit einer Länge von 31 cm

Produktbeschreibung zu Rollei Lion Rock Traveler L

Die Lion Rock Outdoor-Stativ-Familie begeistert mittlerweile bereits in der zweiten Generation Fachpresse und Fotoprofis gleichermaßen. Die aktuellen Mark II Modelle mit ihrer beeindruckenden Robustheit und Tragfähigkeit haben jetzt durch drei besonders leichtgewichtige Stative Verstärkung bekommen, die ganz speziell für Situationen entwickelt wurden, bei denen es wirklich auf jedes einzelne Gramm ankommt. Die Herausforderung bestand darin, die Premium-Qualität und die sprichwörtliche Unverwüstlichkeit dieser ausgewiesenen High-End-Stative beizubehalten und das Eigengewicht noch weiter zu reduzieren. Das Ergebnis: drei wirklich außergewöhnliche Reisestative, die trotz erheblich reduziertem Gewicht und erstaunlich kompakten Packmaßen immer noch ungefähr das Zehnfache an Nutzlast selbst bei widrigsten Witterungsbedingungen zuverlässig und erschütterungsfrei auf Ihr Wunschmotiv ausrichten.

Volle Lion Rock Ausstattung, geringstes Eigengewicht
Das leichteste Mitglied der neuen Lion Rock Traveler Stativreihe bringt lediglich 1250 Gramm Eigengewicht auf die Kofferwaage – bereits bei montiertem Profi-Kugelkopf! Die vier Stativbeinsegmente bestehen aus feinstem Carbon, das in 11 hauchdünnen Schichten im idealen Winkel miteinander verwoben wurde, um die senkrecht wirkenden Kräfte bestmöglich zu kompensieren. Die Schnellschraubverschlüsse der Beinsegmente wurden mit doppelten Dichtungen ausgestattet, um den inneren Beinmechanismus bestens vor dem Eindringen von Sand- und Salzpartikeln zu schützen. Wie bei allen Lion Rock Modellen üblich, wurden auch die Traveler mit speziell entwickelten Spikes versehen, die sich im perfekten 90°-Winkel in Eis, Sand, Holz oder andere herausfordernde Untergründe krallen und das Stativ mit der maximalen Nutzlast von 10 kg bei jedem Wind und Wetter vollkommen unbeeindruckt auf das von Ihnen ausgewählte Motiv fokussieren. Natürlich liegen dem neuen Lion Rock Traveler S auch schonende Gummi-Füße bei.

Teilbare Mittelsäule, friktionsgebremster Profi-Kugelkopf
Mit dem Rollei Lion Rock Traveler S erwerben Sie ein ausgefeiltes und extrem wertiges Reisestativ mit überragenden Produkteigenschaften. Für bodennahe Makro-Aufnahmen können Sie die stabile Mittelsäule praktischerweise teilen, am Stativhaken an der Unterseite befestigen Sie Ihren Foto-Rucksack oder Ihre Kameratasche, um den Schwerpunkt noch weiter nach unten zu verlagern. Die leichtgängigen und stabilen Beinbefestigungen an der Stativschulter verfügen über drei sauber einrastende Winkelpositionen, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch gut ablesbare Skalierung am untersten Beinsegment erleichtert Ihnen die Grobausrichtung, die qualitativ hochwertige Wasserwaage (Libelle) im Stativschulterbereich nutzen Sie für die präzise horizontale Feinjustierung Ihrer Kamera. Bei vollem Auszug der Beinelemente und der Mittelsäule erhalten Sie eine Maximalhöhe von 138 cm, die empfohlene Arbeitshöhe liegt bei 115 cm, hierzu wird die Mittelsäule in ihre niedrigste Position gebracht und man erhält die höchste Stabilität. Ihre empfindliche und teure Profi-Ausrüstung ist beim Rollei Lion Rock Traveler S in den besten Händen, stabile Sicherungsstifte in der Arca-Swiss-kompatiblen, 40 mm langen Schnellwechselplatte verhindern das ungewollte Herausrutschen Ihrer Kamera.

Speziell geformte Stahlspitzen verankern sich ideal im Boden und bilden einen 90° Winkel zum Untergrund für einen stabilen Stand.

Rollei Lion Rock Traveler L

Ausstattung
Minimale Arbeitshöhe
20,5 cm
Maximale Arbeitshöhe
170,7 cm
Packmaß
48 cm
Neigekopf
Panorama Kugelkopf
Tragfähigkeit
20 kg
Abmessungen und Gewicht
Gewicht ca.
1410 g ohne Kopf
Rohrdurchmesser
28, 25, 22, 19 mm
Sonstiges
Farbton
schwarz
grau-silber
Material-Art
Carbon
Lieferumfang
Im Lieferumfang
Stativ, Kugelkopf, Stativtasche und Werkzeug
EAN und KAN
EAN
4048805227167
KAN
22716

Garantieinformationen

24 Monate Austauschservice
Die Rollei GmbH & Co. KG, In de Tarpen 42, D - 22848 Norderstedt (nachfolgend: ROLLEI) gewährt für alle Rollei Produkte ab Kaufdatum einen 24-monatigen Austauschservice.
Darüber hinaus gewährt ROLLEI auf Stative und Stativköpfe der Serie Lion Rock eine erweiterte Herstellergarantie von 10 Jahren ab Kaufdatum. Alle davon betroffenen Produkte haben entsprechende Hinweise auf der Verpackung bzw. Garantiekarte.

Ihre gesetzliche Gewährleistungsansprüche sind davon nicht berührt.
Weitere Informationen zur Hersteller Garantie finden Sie hier.

Auch interessant

Panasonic Lumix G110

Panasonic hat setzt mit der neuen Lumix G110 ein Statement. Die kleine aber leistungsstarke Vlogging Kamera ist vor allem für Videografen und Vlogger interessant und punktet mit neuen Funktionen. Was die neue Panasonic so zu bieten hat, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag.

Jetzt lesen

Vloggen wie ein Profi - Nikon Z50 Vlogger Kit

Mehr als nur Fotografieren: Filmen mit der Nikon Z50. Mit dem Vlogger Kit haben Sie alles zusammen, was Sie für einen Vlog mit perfektem Bild und Ton brauchen. In diesem Video zeigt Ihnen der Nikon-Experte und Fotodesigner Juliander Enßle, wie Sie ganz einfach professionelle Vlogs aufnehmen.

Jetzt anschauen

Gimbals - Starke Videos ohne Verwackeln

In der aktuellen Entwicklung der Fotografie, werden Videos immer interessanter. Aus dem immer stärker werdendem Interesse an der Videografie, wurden Gimbals entwickelt. Welche Vorteile Gimbals und vor allem die Marke Zhiyun bietet, erklärt Ihnen Mike Suminski in diesem Video.

Jetzt anschauen

Für YouTuber entwickelt - Die Sony Vlog-Kamera ZV-1

Im neuen Blogbeitrag stellen wir die Sony Vlog-Kamera ZV1 vor. Eine handliche Kamera für YouTuber und Video Creator mit einer Menge neuer Features zum vloggen.

Jetzt lesen

Ambitionierte Videos mit Panasonic Lumix | Sebastian Armah

Sebastian Armah -Multikopter Pilot, Videograf und Video Trainer -bietet einen Einblick in seine Erfahrungen mit den Produkten der LUMIX Reihe von Panasonic. Erfahren Sie mehr in diesem Video.

Jetzt anschauen

Die Stativ Sensation | Peak Design

Der Experte Axel Müller von Peak Design zeigt verschiedene Produkte, u.a. das Peak Design Travel Tripod, welches mit Hilfe einer Kickstarter Kampagne durch die Decke gegangen ist. Erfahren Sie mehr in diesem Video.

Jetzt anschauen

Frank Fischer - Olympus Vlogging Kit

Frank Fischer, Inhaber der FF-Fotoschule und Olympus Visionary hat das Olympus Vlogger Kit getestet und erklärt euch in diesem Video Tipps und Tricks, wie ihr perfekte Vlogs drehen könnt.

Jetzt anschauen

Tatia Pilieva - Inszenierte Momente

Als Regisseurin hat Tatia Pilieva einen etwas anderen Bezug zur Fotografie. Sie macht Filme. Kurze Filme, in denen die Menschen mit all ihren gemeinsamen Berührungspunkten zueinander im Mittelpunkt stehen. Sie sieht und zeigt mit ihrer Arbeit das Potential, bevor es manche für sich selbst gefunden haben und vertraut auf die Bedürfnisse unserer menschlichen Natur.

Jetzt lesen