Meine Bestellungen Meine Rechnungen Paketverfolgung Meine Kundendaten
Login

Der Artikel wurde auf den
Merkzettel gesetzt

Ihr Warenkorb

Werde zum Kombinier-Tier! bis zu 700 Einfach-Mehr-Bonus | Jetzt sichern

72 | 100 Artenschutz mit Erfolg

aus der Serie 100 Fotos - 100 Geschichten

Foto Koch feiert 100 Jahre und wir erzhlen EURE besten Geschichten, denn ohne euch wren wir nicht hier. Die heutige Geschichte kommt von der Umweltschtzerin Lana Tannir und sie erzhlt von ihrer Reise auf die Insel Helgoland und was sie dort zu sehen bekam!

Lana Tannir

Die Rckkehr der Kegelrobben

Der Mensch verndert die Welt und hinterlsst berall seine Spuren. Viel zu oft gehen diese Spuren mit einer Zerstrung der Natur und dem Verschwinden von zum Teil ganzen Tierarten einher. Bei all den negativen Nachrichten, die uns tglich erreichen, ist es schn zu sehen, wenn Manahmen und Bemhungen erfolgreich sind. Dieses Bild zeigt eine Gruppe von Kegelrobben auf den Sandbnken vor Helgoland. Die Fotografin und Umweltschtzerin Lana Tannir nahm dieses bei Ihrer Reise zu dieser Insel auf. Frher wurden Kegelrobben und Seehunde gejagt und die Arten stark gefhrdet. Durch das Jagdverbot hat sich die Population aber erholt. Bei den Zhlungen 2020 wurden an der deutschen Nordseekste eine deutliche Zunahme der Tiere ermittelt: 30% im niederschsischen Wattenmeer, 41 im schleswig-holsteinischen Wattenmeer und 18% auf Helgoland. Coronabedingt konnten die Zhlungsflge nicht zu Ende gebracht werden, so dass man von einer noch greren Zunahme ausgehen kann. Ein hnliches Bild bietet sich in der gesamten Ostsee. Nachdem dort frher etwa 100.000 Kegelrobben lebten, ging der Bestand Anfang der 80er Jahre auf etwa 2.500 zurck. Heute leben an den Ksten der Ostsee dank eines Jagdverbotes und einer besseren Wasserqualitt wieder gegen 30.000 Tiere. Experten vermuten sogar, dass die Robben vom Rckgang menschlicher Aktivitten durch die Pandemiemanahmen profitiert haben (weniger Strung und somit bessere berlebenschancen fr Jungtiere). Durch die Zusammenarbeit von Tierschutzorganisation (wie beispielsweise des Jordsand Vereins auf Helgoland) wird zudem sichergestellt, dass Touristen die Tiere in der Wildnis erleben knnen ohne sie allzu sehr zu beeintrchtigen (z.B. durch einen Sicherheitsabstand und Einschrnkung von Menschenmassen auf der Insel Dne)., schreibt uns Lana. hnliche Erfolge gibt es bei den Seehunden und auch die Bestnde der Wale erholen sich langsam. Nun sind diese Meeressuger aber neuen Herausforderungen ausgesetzt, unter anderem dem zunehmendem Plastikmll in den Meeren. Aber auch an Land sind positive Beispiele zu sehen, wie die Rckkehr des Wolfes nach Deutschland. Diese erfolgreichen Entwicklungen sollten uns Mut machen, um die vielen Probleme anzugehen, die noch nicht behoben sind.

Weitere Infos und Bilder von Lana Tannir findet ihr auf ihrer Webseite, auf ihrem Instagram oder Facebook Kanal.

Wildlife- und Landschaftsfotografie mit Lana Tannir | 14. April 19 Uhr

Am 14. April gibt es einen Livestream mit Lana Tannir mit dem Thema Abenteuer Arktis: Wildlife - und Landschaftsfotografie im Polarkreis, den ihr nicht verpassen solltet! 

 

Zum Livestream

Auch interessant

73 | 100 Marslandung

Der NASA ist es erstmals gelungen, auf dem Mars eine Drohne zu stationieren. Ein Moment, wo sie sieben Jahre drauf hingearbeitet haben. Dabei konnte so vieles schief gehen. In diesem Beitrag der "100 Fotos 100 Geschichten" Serie, erfahrt ihr alles ber die Marslandung.

Jetzt lesen!

Fujifilm GF Objektiv Cashback GFX-100

Sichern Sie sich bis zu 1.000,- Euro Cashback wenn Sie eine GFX 100 besitzen!

Jetzt informieren

Sigma fp Sofortrabatt

Sichern Sie sich bis zu 250,- Euro Sofortrabatt auf die Sigma fp.

Jetzt sichern

71 | 100 The Kiss

Die heutige Geschichte kommt von Jrgen Bohnhorst und erzhlt von seinem Lieblingsbild, welches auf den Phillippinen entstanden ist!

Jetzt lesen!