Yellow Weekend: 10% Rabatt auf alle Cullmann Stative, Taschen und Blitzgeräte jetzt sichern

Canon EOS 6D Mark II -ein Erfahrungsbericht

Die Neuauflage eines bewährten Klassikers

Lange haben wir gewartet – jetzt wurde sie vorgestellt! Wir von Foto Koch durften die Kamera schon kurz nach der Präsentation ausprobieren und konnten uns eine eigene Meinung zu den wesentlichen Neuerungen machen.

Canon EOS 6D Mark II

Neuer Prozessor

Die wichtigste Verbesserung an der 6D Mark II ist wohl der neue Vollformatsensor mit 26,2 Megapixeln Auflösung. Um die aufgenommenen Bilder bestmöglich verarbeiten zu können hat Canon den DIGIC 7 Prozessor verbaut. Nicht nur mehr Bilddetails werden durch den neuen Sensor erreicht, sondern auch ein höherer Dynamikumfang sowie ein optimiertes Rauschverhalten tragen zu einer besseren Bildqualität bei.

Autofokus System

Ein großer Kritikpunkt an der alten EOS 6D war immer der Autofokus mit nur 11 Autofokus-Messfeldern. Hier lässt Canon keine Wünsche mehr offen, denn die neue EOS 6D Mark II hat 45 Autofokus-Messfelder (alles Kreuzsensoren) verbaut. Kreuzsensoren stellen das Bild im Vergleich zu Liniensensoren mit einer höheren Wahrscheinlichkeit richtig scharf. Daher funktioniert das Scharfstellen mit allen Messpunkten gleich gut. Auch in unserem Test erlebten wir bei konstanten Objekten eine flotte Scharfstellung des Bildes. Bekannt aus der 70D und 80D dürfte für Filmer besonders der Video Dual Pixel AF interessant sein. Dieser führt den Fokus gleichmäßig nach, ohne dass er plötzlich auf andere Objekte springt.

Dreh- und Schwenkbares Touch Display

Die Canon EOS 6D Mark II ist die erste Vollformat Spiegelreflexkamera aus dem Hause Canon, die über ein dreh- und schwenkbares Touchdisplay verfügt. Damit lassen sich Foto- und Videoaufnahmen aus ganz besonderen Blickwinkeln realisieren. Fotografieren Sie beispielsweise aus niedrigen Blickwinkeln, ohne dass Sie sich auf den Boden legen müssen. Auch wenn viele Profis ein schwenkbares Display kategorisch ablehnen, kann dieser in vielen Fällen sehr praktisch sein! Die Kameraeinstellungen können Sie ganz intuitiv mithilfe des Touchscreens treffen. In unserem Praxistest stellten wir fest, dass der Touchscreen vor allem für Neulinge im Canon System sehr hilfreich sein kann. Sehr gut wurde von Canon das Sperren des Bildschirms gelöst. Da der Bildschirm beim Fotografieren durch den Sucher nicht abgeschaltet wird, verhindert diese Funktion, dass man beim Fotografieren ungewollte Eingaben (beispielsweise mit der Nase) macht. Um den Touchscreen zu bedienen muss man vorher die „Quick-Taste“ betätigen und somit den Bildschirm freigeben.

Canon Eos 6D Mark II

Canon Eos 6D Mark II

Canon Eos 6D Mark II

Interview zur neuen Canon EOS 6D Mark II

Videofunktionen

Für Filmer ist die neue die EOS 6D nur bedingt geeignet. Auf der einen Seite ist der Dual Pixel AF in Verbindung mit dem schwenkbaren Touchscreen sehr praktisch. Blitzschnell kann ein Fokuspunkt auf dem Bildschirm festgelegt werden. Die Tracking Funktion (z.B. Gesichtsverfolgung) überraschte uns sehr! Noch auf eine große Distanz hinweg verfolgte der Fokuspunkt das Objekt – auch bei schnellen Bewegungen. Bei der Aufnahme in Full HD können bis zu 60 Bilder/s aufgenommen werden. In der Nachbearbeitung kann man dadurch spannende Slow Motion Aufnahmen erstellen. Außerdem werden Kamerawackler im Video minimiert. Über einen Mikrofon Eingang verfügt die Kamera nach wie vor. Auf der anderen Seite hat Canon leider keinen Kopfhörerausgang integriert. So kann man den Videoton nicht kontrollieren. Viele Nutzer hatten außerdem eine 4K Videofunktion erwartet, die bei der 6D Mark II leider nicht mit an Bord ist.

Wir finden, die neue Einsteiger Vollformat EOS 6D Mark II ist perfekt für ambitionierte Hobbyfotografen und Filmer geeignet, die Ihren Bildern noch das gewisse Sahnehäubchen verpassen wollen. Mit dem überarbeiteten Sensor und Autofokus erreichen Sie noch schärfere Fotos. Mit dem Schwenkbaren Touchdisplay wird die neue Vollformat DSLR besonders diejenigen überzeugen, die bisher mit einer Canon APS-C-Kamera – wie z.B. der 70D - fotografiert haben. Natürlich fehlen ein paar Funktionen im Gegensatz zu höheren Modellen, die aber nur für Profis interessant sind. Insgesamt ist die neue EOS 6D Mark II eine günstige Alternative zur 5D Mark IV

Die Canon EOS 6D Mark II ist nun auch lieferbar und wir von Foto Koch gehören zu den Ersten die Sie mit dieser neuen Kamera begeistern können.

Sie können die EOS 6D Mark II über unseren online Shop bestellen oder diese auch gerne in unserer Filliale in Düsseldorf selbst in die Hand nehmen und sich von den neuen Möglichkeiten überzeugen.

20.07.2017 | JJ