Meine Bestellungen Meine Rechnungen Paketverfolgung Meine Kundendaten Retouren
Login

Der Artikel wurde auf den
Merkzettel gesetzt

Ihr Warenkorb

Kamera Basics #03 - Was ist der ISO?

zurück zu Blenden Basics #02 - weiter zu Weißabgleich Basics #04
Hast du dir gerade eine Kamera gekauft und machst deine ersten Schritte in der Fotografie? In diesem Artikel erklären wir den ISO Wert und zeigen dir wie diese Einstellung dein Foto beeinflusst.

Der ISO Wert beschreibt die Lichtempfindlichkeit des Sensors oder Films. Der Begriff ISO steht dabei für „International Standard Organisation“ Die hat erst mal überhaupt nichts mit der Fotografie zu tun, jedoch legt sie weltweite Standards fest, in unserem Fall der Lichtempfindlichkeit.

Funktion des ISO Wertes

Je höher der eingestellte Wert ist, desto empfindlicher ist der Sensor für das einfallende Licht. Anders gesagt - je höher der ISO, desto heller wird das Foto. In der Praxis bedeutet dies, dass ein hoher ISO Wert besonders in dunklen Lichtsituationen gebraucht wird oder wenn wir mit einer geschlossenen Blende oder einer sehr kurzen Verschlusszeit arbeiten wollen.

niedriger ISO

EXIF Data:  f2.8 | ISO 100 | 1/2000s

hoher ISO

EXIF Data:  f3.5 | ISO 12800 | 25s

Nebenwirkung des ISO

Bevor du jetzt deinen ISO auf die höchste Stufe stellst, gibt es da noch eine Sache: Das Bildrauschen. Ab einer bestimmten ISO Zahl nimmt die Qualität deines Fotos stark ab, wie im obrigen Bild sehr gut zu erkennen ist. Die Farben sind weniger brillant und das Bild pixelt. Bis zu welchem Wert dieses Bildrauschen unproblematisch ist und ab wann es als störend empfunden wird, ist von deiner Kamera abhängig.


Zwei kleine Aufgaben für dich:

  1. Fotografiere eine Bildstrecke mit einem Niedrigen, mittleren und einem sehr hohen ISO Wert. Beobachte wie sich die Belichtung verändert und zoome in das Bild damit du die Qualitätsunterschiede siehst.

  2. Finde den maximal erträglichen ISO Wert heraus, indem du in einer düsteren Umgebung mit steigenden ISO Werten fotografierst. Kontrolliere die Fotos am Computer und finde heraus ab wann (dir) das Rauschen zu stark wird.

Danke, dass du diesen Artikel gelesen hast. Wenn dich weitere Grundlagen der Fotografie interessieren, dann schau doch mal bei den anderen Kamera Basics vorbei. Weiter geht es mit dem Weißabgleich.

Kamera Basics #04 - Was ist der Weißabgleich?

Weißabgleich – wozu ist der denn gut? Wenn du auch schon einmal über diese Einstellung deiner Kamera gestolpert bist, jedoch nicht weißt was der kann, dann bist du in diesem Artikel genau richtig.

Der Weißabgleich

Auch interessant

Fotografisch sehen - mit Jens Landmesser

Farben, Formen, Strukturen. Wie passen die in der Bildkomposition zusammen und wie ist ein Bild perfekt aufgebaut? Welche Tipps und Tricks gibt es, um das "fotografische Auge" besser zu schulen, um stimmige Endergebnisse zu kreieren. All das erklärt Ihnen Jens Landmesser in diesem Video.

Jetzt anschauen

Grundlagen der Fotografie Teil 2

Der Canon Academy Trainer Jens Landmesser erklärt die Grundlagen der Fotografie. ISO, Blende und Verschlusszeit, wie diese zusammenwirken und was sie am Ende im Bild verändern, erfahren Sie in diesem Video. 

Jetzt anschauen

Grundlagen der Fotografie - Tipps 1

Der Canon Academy Trainer Jens Landmesser erklärt die Grundlagen der Fotografie. ISO, Blende und Verschlusszeit, wie diese zusammenwirken und was sie am Ende im Bild verändern, erfahren Sie in diesem Video.

Jetzt anschauen

Kamera Basics #07 - Foto-Modus

Der Foto-Modus. Wofür braucht man den eigentlich? Fotografieren Profis tatsächlich nur im manuellen Modus? Findet es heraus in diesem Kamera Basics Artikel.

Jetzt lesen