Fotoreise Lissabon - zwischen Moderne und Tradition

Datum

29. April bis 02. Mai 2019
zusätzlich ein Tag bei Foto Koch in Düsseldorf zur Nachbereitung (Termin wird abgesprochen)

Ort

Lissabon, Portugal

Fototrainer

Jens Landmesser

Flughafen

ab Frankfurt, inkl. Rail&Fly Ticket zur schnellen Anreise mit der Bahn

Preis

bei Unterbringung im DZ, Einzelzimmerzuschlag 199,- €

1.299,-

Nicht im Reisepreis enthalten: Touristensteuer (aktuell 2 € pro Person/Tag), zahlbar vor Ort

Die Buchung erfolgt bei unserem Partner TourVital.

Fotoreise Lissabon

Lissabon ist eine der schönsten Metropolen Europas, an der Nordseite der Tejo Mündung auf 7 Hügeln gelegen. Die Kombination aus Meer und Großstadt, Jugendstil und zeitgenössischer Architektur, Nachtleben und Shoppingmeilen verzaubert Fotografen aus aller Welt.

Kaum jemand kann sich der Faszination der Metropole entziehen. So wundert es auch niemanden, dass Lissabon über die Jahrhunderte hinweg immer wieder unterschiedliche Kulturen aufgenommen hat, dies erlebt man noch heute in jedem historischen Viertel.

An wen richtet sich dieser Workshop:

Du möchtest Deine Bildsprache verbessern, Deine Kamera als Werkzeug für die Fotografie verstehen?
Du willst individuelle Fotografien an ausdrucksstarken Locations aufnehmen?
Du möchtest eine schöne Zeit mit Gleichgesinnten verbringen und dabei gleichzeitig etwas lernen?

Dann komm mit Jens Landmesser nach Lissabon!

Du kannst als erfahrener Fotograf als auch als Einsteiger teilnehmen. Für jeden Teilnehmer ist ausreichend Zeit um individuell auf den Kenntnisstand einzugehen.

Reiseverlauf

Tag 1 (Lissabon modern):

Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Lissabon. Transfer vom Flughafen zum Hotel.

Wir starten am späten Nachmittag direkt in unser erstes Fotoabenteuer. Dank 24h Tickets für die Metro, Tram und Bus können wir uns flexibel in Lissabon bewegen.

Die genaue Reihenfolge der Locations werden wir nach Wetterlage festlegen. Der Ablauf über die Tage ist exemplarisch:

Gare do Oriente / Expo Gelände / Ponte Vasco da Gama:
Hier erwartet uns Lissabon mit beeindruckender moderner Architektur. Der Gare do Oriente (Ostbahnhof) ist ein Meisterwerk des Architekten Santiago Calatrava. Ein Gebäude mit massiven geschwungenen Formen das spannende Perspektiven ermöglicht. Er ist gleichzeitig Eingang zum Expo Gelände von 1998. Hier warten eine Vielzahl aufregender Motive auf ihre fotografische Entdeckung. Das Expo Gelände führt uns entlang des Tejo zur Ponte Vasco da Gama. Eine der längsten Brücken Europas.
Besonders geeignet für: Fineart Aufnahmen, Langzeitbelichtungen, gezielte Bewegungsunschärfen

Tag 2 (Lissabon historisch):

Nach einem ausgiebigem Frühstück im 4 Sterne Hotel starten wir in den Tag:

Praca do Comércio / historische Tram Bahnen aus der 1930er Jahren:
Hier pulsiert das Leben zwischen Tejo und dem prächtigen weißen Torbogen. Am 170x170m großen Platz mit den querenden, für Lissabon typischen, Trambahnen. Ein idealer Ort um Mitzieher zu üben oder zu perfektionieren. Die Fotografien erhalten eine einzigartige Dynamik.
Besonders geeignet für: Streetfotografie, dynamische Mitzieher

Zwei Stunden im Seminarraum des Hotels zur Besprechung der Ergebnisse.

Elevator Santa Justa:
Eine Stahlkonstruktion aus dem Jahre 1902 bietet viele spannende Details, nachts spektakulär beleuchtet. Auf der 45m hohen Plattform einen grandiosen 360Grad Panorama Blick über Lissabon.
Besonders geeignet für: Panoramen, blaue Stunde

Tag 3 (Lissabon modern bis historisch):

MAAT (Museu de Arte, Arquitetura e Tecnologia) / Ponte 25 de Abril:
Wir fahren nach Belem. Nach kurzem Fussweg erreichen wir das futuristische MAAT. Es liegt wie ein Ufo direkt am Tejo. Im Hintergrund die Ponte 25 de Abril, die Golden Gate Brücke Europas. Über allem thront der Cristo Rei. Wären wir auf dem Rummel hieße es: Motive, Motive, Motive. Das Stativ und die Graufilter werden definitiv gebraucht!  Wir wandern bis zur Stahlbrücke.
Besonders geeignet für: Langzeitaufnahmen, FineArt, Detailaufnahmen, Streetfotografie, Architektur

Zwei Stunden im Seminarraum des Hotels zur Besprechung der Ergebnisse.

Mouraria / Alfama:
Direkt am Martim Moniz, dem Start der berühmten Tram Linie 28 liegt Mouraria. Einst gefürchteter Stadtteil, Trendviertel in Lissabon. Zwischen Azulejos, Graffitis, altem Verfallenem und Renoviertem entdecken wir ein Fotomotiv nach dem anderen. Es führt uns hoch zur Senhora do Monte. Der Lady of the Hill, dem höchsten Punkt Lissabons. Ein einzigartiges Panorama bis zur Ponte Abril de 25 erstreckt sich vor uns. Falls möglich nehmen wir die Tram 28 und erkunden die Alfama. Das älteste Viertel Lissabons mit vielen historischen Gebäuden.
Besonders geeignet für: Panoramen, blaue Stunde, Streetfotografie, Architektur

Tag 4

Der morgen steht uns als normaler Workshop Tag zur Verfügung und wir werden Lissabons Stadtviertel ein weiteres mal unsicher machen.

Am Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.

 Die „Lernziele“ sind:

  • Das fotografische Auge für die Fotografie um das Bild zu schulen
  • Finde oder erweitere deinen eigenen Bildstil
  • Bildgestaltung richtig verstehen – Drittel Regel – Goldener Schnitt etc.
  • Fotografieren mit magischem Licht – Blue Stunde - Goldene Stunde - Nachtfotografie
  • Die praktische Anwendung steht im Vordergrund
  • Die Kamera als Werkzeug verstehen lernen und mit ihrer Hilfe zu ausdrucksstarken Bilder zu kommen
  • Das Gestalten mit der Blende und der Verschlusszeit
  • Das mit ziehen von dynamischen Motiven mit der Kamera
  • Arbeiten mit Filtern (hauptsächlich ND-Filter)
  • Erstellen von HDRs
  • Panoramen fotografieren und zusammensetzen
  • Ausbelichtung und Bearbeitung der Bilder mithilfe passender Software

zusätzlich nach Absprache: 1 Tag bei Foto Koch in Düsseldorf

(15:00-21:00) Uhr Mo-Fr

Wir treffen uns in lockerer Runde. Es ist Zeit für Bildbesprechungen. Austausch von Tips. Schwerpunkt ist auch passende Software zur Nachbearbeitung und Erstellung von faszinierenden Panoramen. Die Umwandlung in Schwarzweiß und Farbgestaltung werden besprochen.

Alle Fragen, die sich nach der Reise noch ergeben haben können gestellt und besprochen werden.

Ihr 4-Sterne Hotel: Hotel Neya Lisboa

Die modernen Classic Zimmer verfügen über kostenfreies WLAN, ein Shiatsu-Massagekissen, ein geräumiges Bad und eine Minibar. Energiesparlampen und eine hochwertige Wärme- und Schallisolierung sind in allen Zimmern des preisgekrönten Hotels vorhanden.

Morgens stärken Sie im Restaurant Viva Lisboa am Frühstücksbuffet.

Nehmen Sie sich eine ruhige und erholsame Auszeit im Whirlpool und entspannen Sie.Wenn Sie die Stadt gemütlich Weise erkunden wollen, stehen Ihnen kostenlose Fahrräder zur Verfügung.

Bis zum U-Bahnhof Anjos laufen Sie 11 Minuten. Die Mitarbeiter an der 24-Stunden-Rezeption sind Ihnen behilflich, wenn Sie ein Auto mieten wollen. Das Krankenhaus Dona Estefânia befindet sich nur wenige Schritte vom Hotel entfernt. Den Platz Marquês de Pombal und die Avenida da Liberdade erreichen Sie vom Neya Lisboa Eco Hotel aus in 15 Minuten zu Fuß. Vom internationalen Flughafen Lissabon-Portela trennen Sie 5,6 km

Das solltest Du mitbringen:

  • eine System- oder DSLR Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten
  • Objektive mit verschiedenen Brennweiten
  • ein Stativ
  • falls vorhanden: ND-Filter (können ggf. nach Absprache gestellt werden)
  • Laptop für Bildoptimierung (freiwillig)
  • Freude an der Fotografie und den Wunsch, dich weiter zu entwickeln

Leistungen

  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Lissabon und zurück in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Zug zum Flughafen ab/an allen dt. DB-Bahnhöfen 2.Klasse inkl. ICE-Nutzung
  • 3 Übernachtungen im  4* Hotel Neya Lisboa
  • Täglich Frühstück
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Workshop und Begleitung durch Jens Landmesser
  • 2x 2 Std. Seminarraum (Di. & Mi.)
  • 2x 24 h ÖNPV Ticket
  • Nachbesprechung ca. 3 Stunden bei Foto Koch Düsseldorf  (Termin wird abgestimmt)

Hinweis:

  • Unser Tipp für Alleinreisende: Auch Alleinreisende können in den Genuss eines Doppelzimmers kommen und sich so den Einzelzimmerzuschlag sparen. Buchen Sie einfach ein halbes Doppelzimmer, wir teilen Ihnen dann einen geeigneten Zimmerpartner des gleichen Geschlechts zu. Wenn beide einverstanden sind, geben wir die Kontaktdaten weiter, damit Sie sich bereits vor der Reise kennenlernen können. Selbstverständlich können Sie alternativ auch weiterhin ein Einzelzimmer mit Aufpreis buchen.
  • Hotelklassifizierungen nach Landeskategorie.
  • Änderungen vorbehalten.

Preis

bei Unterbringung im DZ, Einzelzimmerzuschlag 199,- €

1.299,-

Nicht im Reisepreis enthalten: Touristensteuer (aktuell 2 € pro Person/Tag), zahlbar vor Ort

Die Buchung erfolgt bei unserem Partner TourVital.

Mindestteilnehmer: 8, maximal 10 Teilnehmer

Änderungen vorbehalten, maßgeblich sind die Reisebestätigung und die AGB der TOUR VITAL Touristik GmbH (Einsicht möglich unter www.tourvital.de/agb; auf Wunsch Zusendung der AGB vor Buchungsabschluss). Nach Erhalt der Reisebestätigung und des Reisepreis-Sicherungsscheins wird eine Anzahlung von 20% auf den Reisepreis fällig. Abweichend gilt bei Schiffs-Pauschalreisen mit AIDA/Costa 30% und mit TUI Cruises 35% Anzahlung. Ohne weitere Aufforderung Restzahlung 30 Tage vor Reiseantritt, danach erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen.
Reiseveranstalter: TOUR VITAL Touristik GmbH, 50679 Köln.