Ihr Warenkorb

Gechenk für dich ab 999,- Bestellwert | Jetzt wählen
Sony FE 50mm f/1.4 Testbericht Header Foto Koch
Lesezeit: 8 Minuten - 21. Februar 2023 - von Lennart Filthuth

Neu: Sony FE 50mm f/1.4 GM - Sonys bestes 50 Millimeter?

Sonys Objektiv-Portfolio wird ständig vergrößert und heute dürfen wir das neue 50mm f/1.4 in der G-Master Familie willkommen heißen? Warum dieses Objektiv so wichtig ist, ob es das Geld wert ist und wie man sich jetzt für eins der vielen 50mm Objektive entscheiden soll, erfährst du in diesem Beitrag.

Sony SEL 50mm f/1,4 GM

  • G Master Festbrennweiten-Objektiv
  • für Vollformat und APS-C E-Mount Kameras
  • hohe Lichtstärke: F1.4
  • speziell für Vollformatfotos und -videos
  • zwei XD Linear Motoren - ideal für Foto- und Videoaufnahmen
  • optimierte Bildqualität
  • zirkulare Blende mit 11 Lamellen erzielt ein wunderschönes Bokeh
  • staub- und feuchtigkeitsgeschützt

 

Äußere Merkmale des Sony 50mm f/1.4

Mit dem 50mm 1.4 G-Master erweitert Sony sein großes Objektiv-Portfolio um ein weiteres Pro-Objektiv und schließt die Lücke zwischen den günstigeren Einsteiger-Objektiven und der absoluten Spitzenklasse. Zwar gibt es seit 2016 ein 50mm 1.4 Sony Zeiss, allerdings sind hier ein paar Updates fällig.

Das neue 50mm 1.4 GM kommt mit dem gewohnten neuen Design. Mit gerade einmal 516g ist es ganze 33% leichter als die alte Zeiss Variante. Außerdem misst es nur 9,6 x 8 cm und ist somit nicht ganz so klobig wie der große Bruder. Dazugekommen sind hier die beiden Funktionsknöpfe, die für das Fotografieren im Quer und im Hochformat platziert sind und die Funktion, den manuellen Blendenring zu sperren. Der Fokusring läuft deutlich leichter und weicher als beim Zeiss, was das Fokussieren beim Filmen und auch Fotografieren deutlich erleichtert.

Sony FE 50mm f/1.4

Sonys Trinity

Sony hat in den letzten Jahren mit dem 24mm und dem 35mm bereits zwei andere Brennweiten mit 1,4er Blende in die G-Master Serie gehoben und mit dem neuen 50mm 1,4 wird die Trinity vervollständigt. Alle drei Objektive sind sich von der Größe und dem Gewicht so ähnlich, dass sie perfekt zueinander passen? Besonders interessant ist das für Filmemacher, die bspw. ihr Gimbal nicht neu kalibrieren oder ihr Rig nicht bei jedem Objektivwechsel auseinanderbauen müssen.

Sony 50mm f/1.4 Trinity

Autofokus

Seit 2016 ist gerade in Sachen Autofokus einiges passiert und an den neuesten Kameras kann das 50mm Zeiss einfach nicht mehr mithalten. Mit dem neuen G-Master hat Sony die Geschwindigkeit und auch die Zuverlässigkeit des Autofokus fast verdoppelt. Verbaut sind hier zwei XD linear Motoren, die wir bereits aus den anderen neuen G-Master Objektiven kennen. Die sind nicht nur ultra schnell, sondern dabei auch fast geräuschlos und vibrationsfrei. Der Autofokus lässt absolut keine Wünsche übrig und dürfte insbesondere auch für Video eines der Haupt-Verkaufsargumente sein. Auch das Focus Breathing wurde im Vergleich zum alten Zeiss deutlich verbessert und auch im Vergleich zum 1,2 GM sehen wir hier eine bessere Performance.

Sony 50mm f/1.4 Autofokus
Sony 50mm f/1.4 Autofokus

Optische Qualität

Natürlich hat Sony aber auch die optische Qualität auf G-Master-Niveau gehoben. Zwar war schon das alte 1,4 Sony Zeiss echt scharf, aber trotzdem ist ein deutlicher Unterschied in der Abbildungsleistung (gerade bei der hohen Auflösung der Alpha 7R V) sichtbar. Sowohl in der Bildmitte als auch in den Randbereichen ist das neue 1,4 schärfer. Das 50mm 1,2 GM ist bei 1,2 leicht weicher, abgeblendet auf 1,4, dann aber doch nochmal ein bisschen schärfer. Auch wenn wir beide Objektive auf 2,8 abblenden, ist das 1,2 GM in den Randbereichen ein kleines Stück schärfer. Chromatische Aberrationen handelt das neue 1,4 G-Master auch recht gut. Das bisschen, was hier bei Blende 1,4 sichtbar ist, verschwindet beim Abblenden schnell. Das Bokeh ist schön weich und durch die 11 Blendenlamellen auch schön rund. In den Randbereichen sieht man zwar deutliche Katzenaugen, die aber sehr konstant sind. Da ist das alte Zeiss im Vergleich deutlich weniger einheitlich.

Sony 50mm f/1.4 optische Qualität

Fazit & Zielgruppe des Sony 50mm f/1.4

Für wen ist dieses Objektiv denn nun gedacht? Die Brennweite von 50mm gilt als besonders "natürlich", weil sie der menschlichen Sehgewohnheit am nächsten kommt. Wenn man durch ein Objektiv mit einer Brennweite von 50mm sieht, ergibt sich eine Perspektive, die unserem natürlichen Sehen sehr ähnlich ist. Die erfasste Bildkomposition ist nicht zu stark verzerrt, weder durch eine starke Weitwinkelverzerrung, noch durch eine starke Telekompression.

Neben Portraitfotografen freuen sich Filmemacher auch über das neue 50er, denn gerade für Video ist der Unterschied zwischen 1,2 und 1,4 weniger relevant, als Größe und Gewicht. Gerade weil man beim Filmen den Shutter Speed niedrig halten will, ist die Blende oft die einzige Möglichkeit, sein Bild dunkler zu bekommen. Alternativ können dabei ND-Filter genutzt werden und da die drei 1,4er G-Master alle den selben Filterdurchmesser von 67mm haben, ist man hier schön flexibel. Auch in Sachen Preis fährt man mit dem neuen 1,4 besser als mit dem 1,2 und somit ist das neue 50mm 1,4 G-Master vermutlich für sehr viele die bessere Wahl.

100,- Cashback Gratis Prämie sichern 0% Finanzierungs-Aktion
Preis nach Aktion(en): 1.599,- Sie zahlen heute 1 1.699,-
1 Nach dem Kauf erhalten Sie 100,- Euro von Sony zurück. weitere Informationen

Mehr zum Thema Sony

Sony Cashback

Sichere dir jetzt deinen Sony Cashback von bis zu 500€ auf teilnehmende Kameras, Objektive und Zubehör.

Jetzt sichern

Hands on: Sony 16-25mm f/2.8 G

Es gibt wieder Neuigkeiten aus dem Hause Sony: Ein brandneues 16-25mm mit Blende 2.8. Wir haben natürlich einen ersten Blick auf die neue Optik geworfen. Was diese so alles kann und für wen die neue Optik eventuell genau das Richtige ist, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag.

Jetzt lesen!

Vollformat vs. APS-C Format - Was ist so toll an Vollformat?

Jeder Fotografie-Fan hat den Begriff "Vollformatkamera" oder "Vollformatsensor" schon einmal gehört. Doch was ist überhaupt ein Vollformatsensor und welche beeindruckende Vorteile hat dieser größere Sensor eigentlich im Vergleich zu einem kleineren Sensor? Vor dem Kauf einer neuen Kamera wollen wir Ihnen diese Fragen beantworten.

jetzt lesen

Live-Workshop Sportfotografie mit der Sony Alpha 9 III

Sony hat Ende 2023 mit der Alpha 9 III eine revolutionäre neue Kamera für Sportfotografen vorgestellt... Nun ist die Kamera endlich da und du hast am Samstag, den 24. Februar, die Möglichkeit sie live in Action zu sehen und die neuen Features auch direkt selbst auszuprobieren! Sportfotograf Thomas Fähnrich zeigt dir was mit der A9 III so alles möglich ist und wie man action-geladene Fotos von Sportlern macht.

jetzt nochmal ansehen

Das neue Sony 24-50mm f/2.8 - Standard oder Premium?

Ein neues 24-50mm, ja, richtig: 24-50 mit Blende 2.8. Dass Sony so eine Linse auf den Markt bringt, hätten wir ehrlich gesagt nicht erwartet. Wir haben einen Blick auf die neue Optik geworfen. Was diese im Vergleich zu den vielen anderen Standardzooms von Sony so alles kann, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag mit Video.

Jetzt anschauen!

Ratgeber: Kameras für die Tierfotografie 2024

Seit 2023 ist die Tierfotografie so im Trend wie zuletzt 2020, deswegen möchten wir den Einsteigern und den Profis unter euch einmal die besten aktuellen Kameras für die Tierfotografie vorstellen.

Jetzt lesen

Sony A6700 Kombi-Rabatt

SIchere dir deinen Kombi-Rabatt beim Kauf einer Sony Alpha 6700 mit ausgewählte Objektive.

Jetzt sichern

Die besten Portraitobjektive 2023 - Mehr als Festbrennweiten

Die besten Portraits entstehen mit Festbrennweiten, oder? Unsere Kollegen im Laden bekommen immer viele Fragen rund um die Fotografie von der Kamera bis zum Zubehör, alles ist dabei doch diskutieren wir auch untereinander immer über die besten Objektive!

jetzt ansehen

Interessante Aktionen

Erster Test des Sony 16-35mm f2,8 GM2 im Vergleich zum 16-35 GM1

Das neue Sony 16-35mm GM2 ist hier und setzt neue Maßstäbe! Es ist leichter, schärfer und sogar noch einmal kompakter als der Vorgänger! Deswegen zeigen wir euch heute den direkten Vergleich der beiden G-Master Objektive und zeigen, ob sich ein Upgrade lohnt!

Jetzt lesen

Livestreaming Lösungen für Einsteiger, Profis und Businessanwendungen

Das Livestreaming wird immer interessanter für die moderne Gesellschaft, es bietet den Zuschauern die Freiheit und Flexibilität Inhalte von überall auf der Welt anzuschauen. Doch gibt es auch einige Hürden, die das Livestreaming mit sich bringt, wir helfen dir zur perfekten Lösung.

Jetzt Informieren

Newsletter

Aktuellste Angebote, exklusive Vorteile, Neuheiten, Events, Infos & mehr

Jetzt abonnieren

Demogeräte & Ausstellungsstücke

Schau dir unsere Demogeräte & Ausstellungsstücke an und spare dabei!

Jetzt sparen

Zuletzt betrachtete Artikel

Auch interessant

Kamera Basics #22 — Was sind chromatische Aberrationen?

Wir haben bisher bereits so viele technische Blogartikel gebracht rund um die Basics der Fotografie und Videografie, doch haben wir bisher noch nicht über einen der bekanntesten optischen Fehler (Abbildungsfehler) gesprochen, den chromatischen Aberrationen.

Jetzt lesen

Sony Cashback

Sichere dir jetzt deinen Sony Cashback von bis zu 500€ auf teilnehmende Kameras, Objektive und Zubehör.

Jetzt sichern

Kamera Basics #21: Einstieg in die Sportfotografie

Wir sagen selbstbewusst, dass dieser Beitrag einer der besten für die Sportfotografie überhaupt ist. Wir versuchen in dem Ratgeber auch auf die verschiedenen Equipmententscheidungen einzugehen und wie man die perfekten Einstellungen findet.

Jetzt lesen

Hands on: Sony 16-25mm f/2.8 G

Es gibt wieder Neuigkeiten aus dem Hause Sony: Ein brandneues 16-25mm mit Blende 2.8. Wir haben natürlich einen ersten Blick auf die neue Optik geworfen. Was diese so alles kann und für wen die neue Optik eventuell genau das Richtige ist, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag.

Jetzt lesen!