Aktion 0% Finanzierung nur bis 23. September 2018

Top 5 Kameras für die Reise

Sommer 2018

Top 5 Reisekameras

Sommerzeit ist Reisezeit! Zumindest die meisten fahren in den Sommermonaten in den Urlaub und laufen dabei zu fotografischen Höchstleistungen auf, denn dort haben sie die Kamera stets schussbereit. Aus gutem Grund, bekommt man doch so viele Motive in kurzer Zeit vor die Linse wie sonst nie. Welche Kamera man mitnimmt, ist meist aber eine sehr schwierige und immer individuelle Frage. Hauptargumente sind die Bildqualität, die Größe und die Möglichkeiten. Wir haben uns fünf Empfehlungen für Reisekameras ausgeguckt und möchten diese hier kurz vorstellen.



Der kompakte Einsteiger mit 40-fachem Zoom: Canon PowerShot SX730 HS Travel Kit

Den meisten ist vor allem die Größe und das Gewicht wichtig. Und man möchte möglichst alles machen können. Hier bietet sich zum Beispiel das Canon PowerShot SX730 HS Travel Kit an. Die Kamera ist sehr kompakt und bringt dabei einen 40-fachen Zoom, einen 5-achsigen Bildstabilisator, Full-HD-Videos und Wi-Fi/NFC sowie Bluetooth mit. Dieses Kit beinhaltet direkt eine passende Tasche und ein kleines Stativ mit flexiblen Beinen, welches man auf allen Untergründen aufstellen oder an Gegenständen, wie zum Beispiel Ästen, befestigen kann. Somit ist die SX730 HS die perfekte Kamera für die Hosentasche und perfekt für jede/n, der/die ordentliche Fotos machen möchte, aber keine Profi-Qualität braucht.

Kleiner Profi jetzt lieferbar: Sony CyberShot DSC-RX 100 VI

Wer eine professionelle Bildqualität sucht, die Kamera aber dennoch in die Hosentasche passen soll, sollte sich mal die neue Sony CyberShot DSC-RX 100 VI ansehen. Die sechste Generation der hochgelobten Serie ist endlich lieferbar und bringt ein lichtstarkes (f/2,8-4,5) 8,3-fach-Zoomobjektiv, einen Typ 1 Zoll Exmor RS CMOS Sensor und ein 180° drehbaren 3 Zoll Touchscreen sowie einen großen Sucher mit. Die Kamera ist mit bis zu 24 Bilder/Sekunde und dem neuen Autofokus verdammt schnell und liefert superscharfe 4K-Videos. Die Kamera ist sogar noch kleiner als die Canon PowerShot SX730 HS und bietet ein in der Größe überragende Bildqualität, liegt preislich mit 1.299,- (Stand Juni 2018) aber auch deutlich höher.

Mehr Möglichkeiten: Panasonic Lumix DMC-GX80 + AF 14-42

Gehen wir von den Kompaktkameras weg und kommen zu den spiegellosen Systemkameras. Diese sind schon seit Jahren die Alternative für große Spiegelreflexkameras. Mit den Wechselobjektiven, dem Blitzschuh und einer umfangreichen Zubehörwelt sind sie ebenfalls sehr flexibel. Der Vorteil ist, dass sie dank des fehlenden Spiegel viel kompakter designt werden können und dennoch eine top Bildqualität bieten. Vor allem in letzter Zeit hat sich Panasonic zu den top Kameraherstellern entwickelt und zeigt mit der Lumix DMC-GX80, wie richtig gut der Einstieg in die Welt der Systemkameras ist. Sie hat zwar nur 16 Megapixel Auflösung, was in den meisten Fällen völlig ausreicht, überzeugt aber dennoch mit der sehr guten Bildqualität, dem 5-Achsen-Dual-IS-Bildstabilisator und der 4K Foto- und Video-Funktion, die sie zum echten Allrounder für Ein- und Aufsteiger macht.

Doppelzoom für jede Situation: Fujifilm X-T20 + XC16-50mm II + XC50-230mm II

Im Gegensatz zur Panasonic GX80 nutzt die Fujifilm X-T20 den größeren Sensor im APS-C-Format. Diese Größe findet man auch in vielen Spiegelrexkameras und gewährleistet eine bessere Bildqualität mit mehr Dynamikumfang. Die Kamera zeichnet sich durch eine 24,3 Megapixel Auflösung, 4K Videos und Wi-Fi aus. Vor allem im Doppelzoom-Set mit dem Standardzoom-Objektiv XC 16-50mm II und dem Telezoom XC 50-230mm II ist sie bestens für die Reise und jede Fototour geeignet. Diese beiden Objektive decken die meisten wichtigen Brennweiten ab und garantieren somit in beinahe jeder fotografischen Situation eine super Leistung.

SLR mit Superzoom: Canon EOS 1300D + Tamron 18-200 Di II VC incl. Tasche und Filter

Zu guter Letzt stellen wir auch ein Spiegelreflexkamera vor. Die Canon EOS 1300D ist ideal für Einsteiger und hat im Set mit dem 11,1-fachen Zoomobjektiv Tamron 18-200 Di II VC den großen Vorteil, dass man nur ein Objektiv für einen großen Brennweitenbereich hat. Somit erspart man sich das Schleppen mehrerer Linsen und einen Objektivwechsel wie bei dem Fujifilm X-T20 Doppelzoom-Set. Auch wenn die Superzoomobjektive in der Regel nicht die hochwertige Abbildungsleistung liefern wie kürzere Zooms oder Festbrennweiten, sind sie aufgrund der angesprochenen Vorteile perfekt für die Reise. Dieses preiswerte Set mit Tasche und Filter ist eine echte Empfehlung für alle, die endlich kreativer werden möchten und denen die Qualität des Handys oder der Kompaktkamera schon lange nicht mehr genügt.

Wir hoffen, dass Sie sich in einer der Kameraklassen wiederfinden und freuen uns auf Ihre Fotos von Ihrer Reise. Nutzen Sie in Ihren Social Media Accounts einfach den #fotokoch und verlinken Sie uns bei Instagram mit @fotokochde oder bei Facebook mit @fotokoch!

DK | 06 18


Alles zur Reisefotografie

Hier möchten wir Ihnen einen Einblick in eines der beliebtesten Fotothemen mit Tipps und Tricks, Produktempfehlungen und Berichten zu dem Thema geben.

Foto Koch Fotoreisen

Entdecken Sie mit Profis die Welt und halten Sie diese in einzigartigen Bildern fest!

 

Fotografen Heiraten

Zehn Gründe, warum man einen Fotografen heiraten sollte

Es gibt viele gute Gründe sich in einen Fotografen - oder selbstverständlich eine Fotografin - zu verlieben. Einige davon wollen wir euch in diesem Artikel - mit einem kleinen Augenzwinkern - vorstellen.

 

Zuletzt betrachtete Artikel