Ihr Warenkorb

City Lights Aishy
Aishy City LightsAishy City Lights

City Lights

Lesezeit: 10 Minuten - 21. Februar 2022 - von Aishy Aus dem Schnappschuss

Eine leere Gasse in einer Metropole, hohe Gebäude, die in den Nachthimmel ragen und Kunstlicht, das die Dunkelheit erhellt. Zusammen formen sich daraus magische Motive, die Aishy, Fotograf, Art Director, und Videoregisseur aus Frankreich, mit seiner Kamera festhält und uns in die japanische Nachtkulisse eintauchen lässt.

Aishy City LightsAishy

So fing alles an...

Meine erste Kamera, eine Nikon D3200, habe ich mir 2014 gekauft und mit ihr begann die Fotoleidenschaft. Nach und nach bin ich dazu übergegangen bei Nacht zu fotografieren. Dabei waren die künstlichen Lichtquellen, die Japan nachts erleuchten, eine große Inspirationsquelle. Mit meinen Fotos möchte ich die Betrachtenden in mein eigenes Universum der Stadt entführen, das durch Lichter, Reflektionen und die besondere nächtliche Atmosphäre geprägt ist.

Beruflich habe ich anfangs als Grafikdesigner gearbeitet und konnte in einer Agentur an vielen Foto- und Videoproduktionen mitwirken und mich kreativ ausprobieren. Ende 2020 machte ich mich selbstständig und bin seit dem freiberuflich für unterschiedliche Marken tätig.

Japan habe ich das erste Mal Ende 2019/Anfang 2020 besucht und war sofort begeistert. Da ich vorher nur in französischen Städten fotografiert habe, war dies natürlich ein großer kultureller Kontrast. Ich bin nachts durch die Straßen gelaufen, ohne zu wissen wohin mich der Weg führen würde. Aber gerade das hat mich meist zu den interessantesten Motiven geführt und spiegelt die besondere Bildatmosphäre in meinen Aufnahmen wider. Wenn ich unterwegs bin, versuche ich die meisten Motive aus der Hand zu fotografieren, um nicht aufzufallen und nicht zu viel Zeit an einem Ort zu verlieren. Für Langzeitbelichtungen nutze ich jedoch mein Stativ.

Aishy City Lights

Durch Farben einen besonderen Blickwinkel aufzeigen

Meine Fotos sollen die Betrachtenden durch die Farben, einen besonderen Blickwinkel und ihre surrealen Dimensionen ansprechen. Dabei mag ich es mit kaltem Licht zu arbeiten, das für mich von der Cyberpunk- und neofuturistischen Welt des Kinos und den Matrix oder Blade Runner Filmen inspiriert ist. Japan ist hierfür das Paradies für Nachtfotografen, da es beinahe an jeder Ecke und in jeder Gasse etwas einzufangen gibt.

Aishy City Lights
Glenn Norwood

Nie Angst haben, etwas Neues zu wagen!

Aus jeder Reise, die ich unternehme, kann ich Inspiration ziehen und komme auf neue Ideen. Ich fotografiere neben urbanen Städten auch die Natur, Landschaften und Portraits. Fotografie ist meine Möglichkeit mich kreativ auszudrücken, Emotionen zu vermitteln und dies mit anderen zu teilen. Der Austausch und das Treffen mit anderen Fotografen sind mir sehr wichtig. Visionen mit Kollegen zu teilen und diskutieren zu können ist anregend und grundlegend. Meine fotografische Arbeit entwickelt sich im Laufe der Zeit genauso weiter wie meine Arbeitsweise. Es ist mir wichtig, mich stetig weiter zu entwickeln, neue Dinge auszuprobieren und nicht stehen zu bleiben.Man sollte nie Angst haben etwas Neues zu wagen und seine eigenen Regeln zu definieren. Fotos können so viele unterschiedliche Geschichten erzählen, es liegt an uns, sie zu schreiben.

Mehr zu Aishy:


portfolio.aishy.fr/
Instagram
Behance
Twitter

Der neue Schnappschuss ist da!

In der neuesten Ausgabe des Schnappschuss' geht es um das Thema "Behind the Scenes"!

Jetzt lesen!

Schnappschuss 67: Der perfekte Moment

Der Mund weit geöffnet, die Augen aufgerissen und nur auf eins konzentriert: Essen. Dabei würden sich wahrscheinlich nicht viele Menschen ablichten lassen, doch unseren allerliebsten Vierbeinern ist das jedoch herzlich egal. Genau durch diese Art sowohl humorvoller als auch faszinierender Bilder hat sich Christian Vieler einen Namen gemacht. Er beeindruckt neben uns auch viele weitere Fans weltweit.

Jetzt lesen!

Aus dem Schnappschuss 'Humor': Stars hautnah

Der Brite Andy Gotts ist einer der gefragtesten Star-Fotografen. Im Interview erzählt er uns, welche Rolle Humor in seinen Porträts spielt!

Jetzt lesen!

Aus dem Schnappschuss Humor: Freche Früchtchen

Aus dem aktuellen Schnappschuss: Obst ist lecker und gesund. Ansonsten ist es aber eher unspannend. Es liegt einfach nur herum. Oder? Die Fotografin Victoria Ivanova setzt ihre Birnen spaßig in Szene und spielt dabei mit der Magie der Schwarz-Weiß-Aufnahmen.

Jetzt lesen!

Ausstellung Humor - aus dem Schnappschuss

Die neue Ausstellung 'Humor' lehnt sich an unser Schnappschuss Magazin an. Die großartigen Künstler und Künstlerinnen bringen mit ihren Bildern Spaß und Freude für einen kurzen Moment in die Augen des Betrachters und der Betrachterin

Jetzt anschauen!

Die kleinen Augenblicke

Es gibt in unserem Leben viele kleine Augenblicke, die uns das Leben schöner machen. Ganz oft sind es Kinder, die uns diese Augenblicke schenken. Die Fotografin Chiara Doveri begleitet Familien, um solche Augenblicke festzuhalten.

Jetzt Lesen

Sneak Peak - aus dem neuen Schnappschuss: Foto Witze

Witzeseiten rufen in der Regel nur ein müdes Lächeln hervor. Auch unsere strotzt nur so von schlechten und altbekannten Flachwitzen. Dennoch gehört eine solche Seite natürlich in die Ausgabe 'Humor' Bekanntlich ist Humor ja, wenn man trotzdem lacht!

Jetzt lesen!

Die Geheimnisse der Natur

Detailreiche Nahaufnahmen, Pflanzen, die in Neonfarben leuchten und sich glitzernd aus der Dunkelheit erheben: Craig Burrows' Fotografien von fluoreszierenden Pflanzen verzaubern und erinnern an eine ganz andere Fantasiewelt. Er zeigt Dinge, die man sonst nicht sieht.

Jetzt lesen!

Schnappschuss 66: 12 Fragen an...

Wir haben dem Fotografen Matthias Heiderich im Rahmen unseres Schnappschuss Magazins, 12 Fragen zu seiner Fotografie, Inspiration und seiner Person gestellt!

Jetzt lesen!

Schnappschuss 66: Bunte Lichtspiele

Gute Lichtsetzung ist wichtig. Wenn diese zum Lichtspiel wird, ist es umso spannender und aufregender. Genau das zeichnet den professionellen Fashionfotografen Glenn Norwood aus.

Jetzt lesen!

Schnappschuss 66: Underwater

Für jede Art der Fotografie und jedes Fotoprojekt gibt es eine einzigartige Umsetzung. Die Idee der Künstlerin oder des Künstlers bestimmt das genaue Rezept. Brett Stanley hat sein Rezept perfektioniert.

Jetzt lesen!

Aus unserem Schnappschuss 66: Moonscapes

Wir sind es gewöhnt mit den warmen Farben der Sonne zu leben. Sobald sie scheint, gehen wir raus, laufen und wandern oder machen Fotos. Wer wünscht sich schon mit dem Licht des Mondes zu leben? Isabella Tabacchi tut das! Ganz besonders, wenn der Mond ihre Lieblingslandschaften mit seinem Licht umgibt und erleuchtet.

Jetzt lesen!

Aus unserem Schnappschuss 66: Blaue Stunde

Wenn die Sonne mit ihren warmen, goldenen Farben hinterm Horizont verschwindet, ist die Zeit der Blauen Stunde gekommen...und die Zeit von Naro. Der in Bangkok geborene und in Berlin aufgewachsene Hobby-Fotograf liebt die blaue Stunde, also die Lichtsituation am Himmel, bevor die vollkommene Dunkelheit einbricht.

Jetzt lesen!

Cyanotypie - Wenn ich mal einen Tag "Blau" mache

Die Überschrift zu diesem Artikel ist Matthias Petz's Lebensmotto. Denn wenn er einmal blau macht und nicht fotografiert, erstellt er analoge Edeldrucke im Cyanotypie Verfahren. Was ist eigentlich Cyanotypie? Das erfahrt ihr in diesem Beitrag!

Jetzt lesen

Gewinner des Fotowettbewerbs - Blau

Mit dem Thema "Blau" startete der Fotowettbewerb passend zur neuen Ausgabe des Schnappschuss Magazins in eine neue Runde. Das sind die Gewinner!

Jetzt lesen!

Auf Foto-Safari im Ruhrpott

Das Projekt "Wildes Ruhrgebiet" von Volker Kienast zeigt Veränderungen im Ruhrgebiet und bringt Interessierten das Miteinander der Flora und Fauna in der Metropolregion mit einer besonderen Bildsprache näher.

jetzt lesen

Über den Dächern der Stadt

Andrej Ciesielski hatte in seiner Jugend ganz normale Hobbys. Bis an dem Tag, an dem er das Roofing für sich entdeckte. Die Bilder sind spektakulär, seine Aktionen gehen um die Welt.

jetzt lesen

Fotowettbewerb Nah Dran - Ergebnis

Die Gewinner stehen fest. Lesen Sie jetzt wer den Wettbewerb "Nah Dran" gewonnen hat.

Jetzt lesen!

It's all about the flow

Ruslan Khasanov zeigt uns auf wundervolle Weise, wie man mit einfachen Mitteln einzigartige skurille Fotos und Videos machen kann. Er experimentiert mit den unterschiedlichsten Stoffen und schafft sensationelle bunte Welten.

jetzt lesen

Fiction Love

"Fotografie ist meine Art, um mit der Welt zu kommunizieren". Mit diesen Worten beschreibt der Künstler Wang Chienyang seine preisgekrönten Arbeiten, die er bereits rund um den Globus präsentierten durfte. Für uns versucht der junge Taiwanese seinen Weg zur Pop-Art zu beschreiben und was ihn an dieser so sehr fasziniert.

jetzt lesen

Weitere Beiträge aus dem Schnappschuss Bewegung

Gewinner des Fotowettbewerbs - Blau

Mit dem Thema "Blau" startete der Fotowettbewerb passend zur neuen Ausgabe des Schnappschuss Magazins in eine neue Runde. Das sind die Gewinner!

Jetzt lesen!

Cyanotypie - Wenn ich mal einen Tag "Blau" mache

Die Überschrift zu diesem Artikel ist Matthias Petz's Lebensmotto. Denn wenn er einmal blau macht und nicht fotografiert, erstellt er analoge Edeldrucke im Cyanotypie Verfahren. Was ist eigentlich Cyanotypie? Das erfahrt ihr in diesem Beitrag!

Jetzt lesen

Aus unserem Schnappschuss 66: Blaue Stunde

Wenn die Sonne mit ihren warmen, goldenen Farben hinterm Horizont verschwindet, ist die Zeit der Blauen Stunde gekommen...und die Zeit von Naro. Der in Bangkok geborene und in Berlin aufgewachsene Hobby-Fotograf liebt die blaue Stunde, also die Lichtsituation am Himmel, bevor die vollkommene Dunkelheit einbricht.

Jetzt lesen!

Aus unserem Schnappschuss 66: Moonscapes

Wir sind es gewöhnt mit den warmen Farben der Sonne zu leben. Sobald sie scheint, gehen wir raus, laufen und wandern oder machen Fotos. Wer wünscht sich schon mit dem Licht des Mondes zu leben? Isabella Tabacchi tut das! Ganz besonders, wenn der Mond ihre Lieblingslandschaften mit seinem Licht umgibt und erleuchtet.

Jetzt lesen!

Schnappschuss 66: Underwater

Für jede Art der Fotografie und jedes Fotoprojekt gibt es eine einzigartige Umsetzung. Die Idee der Künstlerin oder des Künstlers bestimmt das genaue Rezept. Brett Stanley hat sein Rezept perfektioniert.

Jetzt lesen!

Schnappschuss 66: Bunte Lichtspiele

Gute Lichtsetzung ist wichtig. Wenn diese zum Lichtspiel wird, ist es umso spannender und aufregender. Genau das zeichnet den professionellen Fashionfotografen Glenn Norwood aus.

Jetzt lesen!

Schnappschuss 66: 12 Fragen an...

Wir haben dem Fotografen Matthias Heiderich im Rahmen unseres Schnappschuss Magazins, 12 Fragen zu seiner Fotografie, Inspiration und seiner Person gestellt!

Jetzt lesen!

Die Geheimnisse der Natur

Detailreiche Nahaufnahmen, Pflanzen, die in Neonfarben leuchten und sich glitzernd aus der Dunkelheit erheben: Craig Burrows' Fotografien von fluoreszierenden Pflanzen verzaubern und erinnern an eine ganz andere Fantasiewelt. Er zeigt Dinge, die man sonst nicht sieht.

Jetzt lesen!

Interessante Aktionen

Negative & Dias digitalisieren lassen

Dias und Negative nicht mehr länger selber digitalisieren, sondern ganz bequem mit dem Service von Foto Koch.

mehr erfahren

#Photographersplace - Deine Location, dein Photographersplace

Wir sind nicht nur ein Fotofachhandel, sondern wir bieten dir viel mehr rund um die Fotografie. Zeig uns deinen Spot, deine Location unter dem Hashtag Photographersplace! Weitere Informationen Rund um das Thema findest du auf unserer Seite.

mehr erfahren

Erster Test des Sony 16-35mm f2,8 GM2 im Vergleich zum 16-35 GM1

Das neue Sony 16-35mm GM2 ist hier und setzt neue Maßstäbe! Es ist leichter, schärfer und sogar noch einmal kompakter als der Vorgänger! Deswegen zeigen wir euch heute den direkten Vergleich der beiden G-Master Objektive und zeigen, ob sich ein Upgrade lohnt!

Jetzt lesen

Workshops & Co.

Bringe deine Fotografie auf die nächste Stufe!

Jetzt buchen

Auch interessant

Newsletter

Aktuellste Angebote, exklusive Vorteile, Neuheiten, Events, Infos & mehr

Jetzt abonnieren

Ratgeber für die Mond Fotografie

Um unseren Erdnahen Himmelstrabanten gibt es nicht nur einige Mythen und Erzählungen aus den vergangenen Jahren, nein er ist auch mehr denn je im Fokus der Astronomen, Wissenschaftler und Co. Wir wollen dir in diesem Beitrag einmal die besten Tipps zum Equipment und den Einstellungen für das perfekte Foto vom Mond.

Jetzt lesen

Kamera Basics #19: Tilt Shift Objektiven und der Effekt erklärt

Der Tilt Shift Effekt ist für viele Fotografen sicherlich ein alter Schuh, doch ist dieser Effekt sehr interessant zu betrachten, denn er findet sich in vielen Facetten der Fotografie wieder, so ist die Verwendung von Tilt Shift Optiken nicht nur in der Architekturfotografie zuhause.

Jetzt lesen

Fotowettbewerb Orange - Das sind die Gewinner!

Unsere Gewinner vom letzten Fotowettbewerb stehen fest!

jetzt anschauen